Nummer: 1182 Erschienen: 16.04.1984   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Das Element der Kälte
Gorgengol ruft - und die Mächte des Chaos greifen ein
Arndt Ellmer

Zyklus:  

17 - Die Endlose Armada - Hefte: 1100 - 1199 - Handlungszeit: 426 - 427 NGZ (4013 - 4014 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Solsystem   Gorgengol            
Zeitraum: 22.Juni 427 NGZ = 4014
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Taurec Die Kosmokraten und der Metamorpher folgen den Signalen von Gorgengol
Vishna Die Kosmokraten und der Metamorpher folgen den Signalen von Gorgengol
Ernst Ellert Die Kosmokraten und der Metamorpher folgen den Signalen von Gorgengol
Reginald Bull Die Terraner unterwegs in politischer Mission
Julian Tifflor Die Terraner unterwegs in politischer Mission
Si'it Der Blue wird zum Flottenkommandeur
Stein Nachtlicht Ein Ordensmann veabschiedet sich
Nuntio Goworr Ein Kadett kommt auf die IRON MAIDEN

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Bewahrer der Flamme   Hartgesottene Blinde   Prinar Dolg   Raubkolloide                  
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal
Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten
Clubdaten: Nummer: / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 22. Juni 427 NGZ informiert Reginald Bull im STALHOF die Hanse-Sprecher über Seth-Apophis' Tod und begibt sich anschließend mit Julian Tifflor zur MUTOGHMANN SCERP, um das GAVÖK-Forum auf den bevorstehenden Durchzug der Endlosen Armada durch die Milchstraße vorzubereiten.
Als Ernst Ellert mit Taurec und Vishna in Stein Nachtlichts Zeitturm hinabsteigt, empfindet er plötzlich ein bedrohliches Gefühl großer Kälte. Das Viren-Imperium erkennt darin einen Einbruch aus der nahen Zukunft. Stein Nachtlicht erklärt, die Zeittürme müßten abgebaut werden, ehe die Bedrohung eine Möglichkeit entdecke, über sie in das Geschehen der Vergangenheit einzugreifen. Wenig später lösen sich alle Türme in Virenwolken auf und verteilen sich über die gesamte Erde. In den zwanzigtausend bedeutendsten Städten entsteht aus ihnen jeweils eine zehn Meter hohe und zwei Meter durchmessende Virensäule, an deren Fuß sich eine mannsgroße Öffnung befindet und auf der sich ein Virochip niederläßt. Über eine Nische in der Säule kann jeder Bürger mit dem Viren-Imperium in Verbindung treten.
Inzwischen folgen fünfzig Raumschiffe der Blues unter dem Kommando von Si'it den Rufen des von Taurec auf Gorgengol zurückgelassenen Senders. Als sie die künstliche Welt erreichen, beginnt die Temperatur schlagartig zu sinken. Bei Erreichen des absoluten Nullpunktes von minus 273,16 Grad Celsius verschwinden die betreffenden Schiffe oder Schiffsteile. Auch Ellert, Taurec und Vishna, die mit der SYZZEL Gorgengol erreichen, geraten in den Einflußbereich des Kälteangriffs. Taurec erkennt, daß die Mächte des Chaos das »Element der Kälte« aktiviert haben, das zum »Dekalog der Elemente« gehört, dem aus zehn Elementen bestehenden negativen Gegenstück des Ordens der »Ritter der Tiefe«. Das Element der Kälte ist ein Einfluß aus einem fremden Universum, dessen absoluter Nullpunkt bei minus 961 Grad Celsius liegt. Da das Element der Kälte Gorgengol selbst bedroht, beschließt Taurec, die künstliche Welt vorzeitig zu zünden, um ein Erlöschen der Signalflamme zu verhindern, obwohl er sich des Risikos bewußt ist, den Weg der Endlosen Armada nicht durch das Viren-Imperium, sondern allein durch die Flamme und die Chronofossilien steuern zu lassen. Auf den Zündimpuls hin löst sich Gorgengol in Energie auf und kompensiert dadurch eine Zeitlang den Einfluß des Elementes der Kälte. Die Signalflamme beschleunigt in Richtung Milchstraße und geht schließlich in den Linearraum, gefolgt von der SYZZEL, den Schiffen der Blues und dem von Asengyrd Chain kommandierten STAR-Kreuzer IRON MAIDEN, mit dem Bull und Tifflor Si'its Flotte zu Hilfe geeilt sind.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)