Heft: PR 2654
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Extraterrestrier
Unterrubrik 2:
Naats
Zyklus:
37 - Neuroversum
Eintragsdatum:
08.11.2017
Letzte Änderung:
08.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Ghlesduul
Alias
Ghlesduul

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Ghlesduul war ein Naat, der zum Team von Aktakul da Urengoll gehörte. Er wurde von diesem Tormanac da Hozarius zur Verfügung gestellt, um dessen fehlenden Extrasinn zu kompensieren.
 
Erscheinungsbild
Er hatte das übliche Aussehen eines Naats mit drei großen runden Augen in einem mächtigen Kugelkopf und einen schmallippigen Mund mit kräftigem gelblichem Gebiss, das deutlich ausgeprägte Fangzähne aufwies, und eine blauschwarze Zunge. Zwei winzige Hautlappen, die blitzschnell verschlossen werden konnten, stellten die Nase dar. Auch die flachen Knorpelohren konnten mit Hautlappen verschlossen werden. Der Kopf saß direkt auf dem Körper. Er besaß eine schwarzbraune, lederartige Haut, aber keine Haare.
 
Er besaß kurze und sehr stämmig Säulenbeine und hatte einen wiegenden Gang, der noch unterstützt wurde durch seine langen, am Körper pendelnden Arme, an denen sich krallenartige Finger befanden.
 
Charakterisierung
Wasser ist für Naats etwas Heiliges, daher fand Ghlesduul es unanständig, dass Tormanac da Hozarius darin baden wollte.


Quellen: PR 2652, PR 2653, PR 2654, PR 2655
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)