Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung Zyklus:
38 - Das Atopische Tribunal
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
02.10.2017
Letzte Änderung:
02.10.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
YLA
Alias
Yenna La-Arhani
Weitere Bezeichnung
Yenna La-Arhani

Beschreibung - Autor: Perrypedia

YLA ist ein Avatar NATHANS. Sie wurde auch als positronisches Phantom bezeichnet.
 
Erscheinungsbild
Sie wirkt wie aus den Scherben eines Spiegels zusammengesetzt, in dem sich eine schöne, dunkelhaarige Frau spiegelt. Als Gegenüber fühlt man sich von ihr angeschaut, obwohl man ihre Augen nicht sehen kann. Ihre leise Stimme ist oft von einem fernen Rauschen überlagert und klingt dadurch wie in einem alten Telefon. (PR 2799 – Glossar)
 
YLA besteht aus mikroskopisch kleinen Bauteilen, die sich zu einem Holoprojektor zusammensetzen können. Zusätzlich kann eine Mikropositronik gebildet werden, die eine Verbindung zu NATHAN halten kann. Diese Verbindung kann NATHAN nur wahrnehmen, wenn YLA das will. (PR 2799 – Glossar)
 
Charakterisierung
YLA sieht sich selbst als weiblich und als »Tochter« und Hüterin der Großpositronik. YLA unterstützt den Lunaren Widerstand, während NATHAN die Onryonen unterstützt. (PR 2702)
 
Geschichte
YLA wurde wohl von der Programmiererin Leyla Kezziban bewusst geschaffen, denn auf Perry Rhodans Frage, ob sie ein eigenständiges Bewusstsein habe, antwortete YLA, dass sich ihr Bewusstsein an jenem ihrer Konstrukteurin orientiere. (PR 2702)
 
Am 17. November 1517 NGZ ermöglichte YLA es der ATLANC durch den Atopischen Konduktor in die Synchronie einzudringen. (PR 2799)


Quellen: PR 2702, ..., PR 2799 / PR 2799 – Glossar
Beschreibung 2 - Autor: PR-Redaktion

YLA – sie bezeichnet sich als Tochter NATHANS – wirkt wie aus den Scherben eines Spiegels zusammengesetzt, in dem sich eine schöne, dunkelhaarige Frau spiegelt, von der man sich angeschaut fühlt, ohne dass man ihre Augen sehen kann. Sie spricht leise, ihre Stimme ist oft – wie in einem alten Telefon – von einem fernen Rauschen überlagert.
 
YLA empfindet sich selbst als die Hüterin NATHANS. Sie hat eine Art Bewusstsein entwickelt, das sich an dem ihrer Konstrukteurin Leyla Kezziban orientiert. Sie spricht von sich in der dritten Person.
 
YLA besteht aus mehreren, mikroskopisch kleinen Bauteilen, die sich zu einem Miniatur-Holoprojektor mit einem Konnektor zusammenfügen können. Der Konnektor ist eine Miniaturpositronik, die Verbindung zu NATHAN halten kann. Die Verbindung ist unterbewusst, das heißt: NATHAN bemerkt YLAS Aktivität nur, wenn diese es will.


Quellen: Glossareintrag in PR 2799
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:









Dazugehöriger Kommentar von :


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)