Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Volk
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
38 - Das Atopische Tribunal
Eintragsdatum:
02.10.2017
Letzte Änderung:
02.10.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2852
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Sganshan
Alias
Sganshan

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Bei den Sganshan handelt es sich um stämmige Wesen mit bläulich schimmernder schwarzer Haut, sechs Gliedmaßen und einem vogelähnlichen Schädel.
 
Ihr Kopf wird von blauen Federn bekränzt. Die über ihrem gekrümmten Schnabel sitzenden Augen liegen tief in den Höhlen und verfügen über Nickhäute.


Quellen: Glossareintrag in PR 2852
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die Sganshan sind ein Volk im Dienst des Atopischen Tribunals. Bislang wurden sie nur im als Schwarzer Palast bekannt gewordenen Gebäudekomplex im Petavius-Krater auf Luna beobachtet. (PR 2743)
 
Erscheinungsbild und Physiologie
Bei den Sganshan handelt es sich um stämmige Wesen mit bläulich schimmernder schwarzer Haut, sechs Gliedmaßen und einem vogelähnlichen Schädel. Ihr Kopf wird von blauen Federn bekränzt. Die über ihrem gekrümmten Schnabel sitzenden Augen liegen tief in den Höhlen und verfügen über Nickhäute. (PR 2743)
 
Geschichte
Über Geschichte und Kultur dieses Volkes ist bislang nur bekannt, dass einige Sganshan eine unverzichtbare Rolle in der Regeneration des Atopischen Richters Matan Addaru Dannoer spielten und in einem bizarren Ritual einen neuen Aktionskörper für ihn herstellten.


Quellen: PR 2743
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)