Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Sonnen
Unterrubrik 1:
Sonnensysteme
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
33 - Der Sternenozean
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
26.11.2006
Letzte Änderung:
29.12.2017

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2290
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Parr-System
Alias
Parr

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Die kleine orangefarbene K1V-Sonne Parr mit insgesamt neun Planeten befindet sich 163.183 Lichtjahre von Terra entfernt im Zentrum der Parrakhon-Wolke. Diese Sonnenansammlung von dicht gedrängten gut 300.000 Sternen befindet sich in einem Raumsektor von nur knapp 150 Lichtjahren in den Ausläufern des rund 1000 Lichtjahre durchmessenden Tarantelnebels.


Quellen: Glossareintrag in PR 2290
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Das Parr-System liegt in Amringhar (Große Magellansche Wolke) und dort in der Parrakhon-Wolke, einem der Sternenhaufen, die um 7 Mio. v. Chr. von ES in Hyperkokons eingesperrt wurden.
 
Astrophysikalische Daten:
Galaxie: Große Magellansche Wolke
Entfernung zur Milchstraße: ?170.000 Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: K1V (kleine orange Sonne)
Anzahl der Planeten: 9
Bekannte Planeten: Parrakh
Bekannte Völker: Besch're, Kybb
 
Übersicht
Die kleine, orangefarbene K1V-Sonne Parr besitzt neun Planeten. Die wichtigste Welt ist der zweite Planet, Parrakh. Die Planeten drei und vier sind unbewohnbare Gasriesen, doch ihre zahlreichen Monde sind industriell voll ausgebaut. Sie werden zudem von einer großen Zahl von Werften und Industriekomplexen umkreist.
 
Geschichte
Ursprünglich war das System das Heimatsystem der Besch're, später wurde es zum Zentrum der Schutzherren von Jamondi in Amringhar. Seit der Ausrufung des Imperiums Orbhon war das Parr-System das Zentrum der Macht Gon-Orbhons.
 
Als die RICHARD BURTON im Januar 1333 NGZ das Parr-System erreichte, war es von einem UHF-Schirm umgeben. Hinter dem Schirm manövrierten Kybb-Titanen. Wie die Ultra-Giraffe des ENTDECKER-Raumers zeigte, endete der Jetstrahl, mit dem das 6-D-Juwel der Sonne Sol angezapft wurde, genau hier. Im System entdeckten die Galaktiker eine etwa 20.000 Einheiten zählende Flotte von Parr-Jägern.
 
Nachdem die Sternenozeanvölker mit der Ahandaba-Karawane abgezogen waren, übernahmen die Gurrads das System.


Quellen: PR 2248 / PR 2249
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)