Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Extraterrestrier
Unterrubrik 2:
Sayporaner
Zyklus:
37 - Neuroversum
Eintragsdatum:
07.11.2017
Letzte Änderung:
07.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Marrghiz
Alias
Marrghiz

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Marrghiz war ein typischer Sayporaner aus der neuronalen Fraktion der Marr, der Soldaten der Sayporaner.
 
Allgemeines
Marrghiz war im Oktober und November 1469 NGZ der Oberbefehlshaber und Koordinator der gemeinsamen Invasionsstreitkräfte aus Sternengaleonen der Utrofaren und Fagesy im Solsystem. Nach der Kapitulation Terras war er der de-facto Herrscher über die Solare Residenz und LAOTSE mit allen ihm übertragenen Rechten eines Ersten Terraners. Er war damit allen Instanzen der LFT im Solsystem gegenüber uneingeschränkt weisungsbefugt.
 
Geschichte
Am 5. Oktober 1469 NGZ erschien eine von Marrghiz kommandierte Invasionsflotte aus 150 Sternengaleonen im Solsystem. Durch den Einsatz von auf Terra abgeworfenen Nanorobotern, den Utrofarischen Kriegs-Ovula, konnte Marrghiz auf der Erde beliebig Erdbeben auslösen und damit die Erste Terranerin Henrike Ybarri uneingeschränkt erpressen. In der Folge kapitulierte die LFT am 7. Oktober 1469 NGZ, Marrghiz erhielt durch Henrike Ybarri sämtliche Zugangskodes und damit den weitgehenden Zugriff auf alle Strukturen der LFT. Durch vor der Invasion durchgeführte, heimliche Manipulationen erhiehlt Marrghiz auch uneingeschränkten Zugriff auf LAOTSE, den Zentralrechner der Residenz und von Terra. Marrghiz erklärte sich als uneingeschränkt weisungsbefugt gegenüber der terranischen Regierung im Allgemeinen und gegenüber der Ersten Terranerin im Besonderen. Marrghiz regierte unter anderem mit Hilfe von Kollaborateuren wie dem stellvertretenden TLD-Chef Fydor Riordan sowie mit den sich aus Fagesy zusammensetzenden Besatzungstruppen. (PR 2634)
 
Am 15. November 1469 NGZ kamen die ersten neuformatierten Sayterraner unter der Führung von Anicee Ybarri nach Terra und übernahmen nach der Bildung des Umbrischen Rats die Regierungsgeschäfte auf Terra von der alten, unter Kontrolle von Marrghiz stehenden Regierung unter Henrike Ybarri. Da Anicee Ybarri naturgemäß Marrghiz vertraute, erlaubte sie ihm weiterhin uneingeschränkten Zugriff auf alle Strukturen der LFT. (PR 2646)
 
Im Zuge des Einsatzes des Bundes der Sternwürdigen unter Delorian Rhodan kam es am 27. November 1469 NGZ zu einem Verlust des Erpressungspotenzials der Invasoren durch die Vernichtung aller Utrofarischen Kriegs-Ovula und Nanoroboter. (PR 2656) Marrghiz als Oberbefehlshaber der Invasionsstreitkräfte forderte daher umgehend eine Besatzungsflotte aus Sternengaleonen aus dem Banteira-System an. Bevor diese eintraf, gelang es jedoch Reginald Bull in die Solare Residenz einzudringen und die Befehlsgewalt von Marrghiz zu neutralisieren. Im Angesicht der anschließend anrückenden Streitkräfte der LFT entschloss sich Marrghiz zur Flucht und verschwand spurlos. (PR 2658)
 
Über den weiteren Verbleib von Marrghiz war Ende November 1469 NGZ nichts bekannt.


Quellen: PR 2638, PR 2646, PR 2656, PR 2658
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)