Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Sonnen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
38 - Das Atopische Tribunal
Eintragsdatum:
04.09.2016
Letzte Änderung:
04.10.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2862
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Helitas
Alias
Helitassystem
Weitere Bezeichnung
Helitassystem

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Das Helitassystem liegt in der nördlichen Eastside, 52.003 Lichtjahre von Sol und 37.868 Lichtjahre von Arkon entfernt. Die Sonne Helitas entspricht in ihren Maßen fast exakt der Sonne Sol (G2V-Stern; Äquatordurchmesser 1,369 Millionen Kilometer, Masse 1,03 x Sol, Oberflächentemperatur 5800 Kelvin).
 
Die beiden inneren, merkurähnlichen Planeten Helitas I (Xerdan) und Helitas II (Timuney) sind weitgehend unbewohnt. Xerdan weist eine Schwerkraft von 0,38 Gravos und einen Durchmesser von 4905 Kilometern auf und umkreist Helitas in 43,1 Millionen Kilometern Entfernung; Timuneys Bahn führt rund 94,4 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt durchs All, der Durchmesser des Planeten beträgt 4764 Kilometer, die Schwerkraft 0,37 Gravos.
 
Helitas III ist Tefor, die Hauptwelt des Neuen Tamaniums. Die beiden folgenden Planeten Helitas IV (Laumhu) und Helitas V (Rei) sind Gasriesen. Laumhu wird von 39 mehr oder weniger bewohnten, tefrodisierten Monden umkreist, die Distanz zur Sonne beträgt 431,9 Millionen Kilometer, der Durchmesser 88.500 Kilometer. Rei ist mondlos, durchmisst 116.000 Kilometer und umläuft Helitas in einem durchschnittlichen Bahnradius von 792 Millionen Kilometern.
 
Helitas VI (Gloster) ist eine erdgroße, aber atmosphärelose, eisige Welt; reich an Hyperkristallen und deswegen besiedelt und industrialisiert; es gibt einige große, glanzvolle Grenzlandstädte in Kavernen, in denen Lebenslust und -hunger dominieren. Die Distanz zur Sonne beträgt 1373,3 Millionen Kilometer, der Durchmesser 12.700 Kilometer und die Schwerkraft 0,87 Gravos.
Die Planeten Helitas VII (Zaon), VIII (Hosoub) und IX (Aunna) sind tote Eiswelten, wobei Aunna der Gefängnisplanet des Tamaniums ist und von der Aufseherstation AUN-5 geostationär umkreist wird.
 
Die beiden äußeren und mondlosen Planeten des Systems sind Helitas X (Zehud) und XI (Chusd). Zehuds Distanz zur Sonne: 4943,9 Mio. Kilometer, Durchmesser 3800 Kilometer.


Quellen: Glossareintrag in PR 2862
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Das Helitas-System bildet das Zentrum des Neuen Tamaniums der Tefroder in der Milchstraße.
 
Astrophysikalische Daten:
Galaxie: Milchstraße (PR 2862 – Glossar)
Entfernung zum Solsystem: 52.003 Lichtjahre (PR 2862 – Glossar)
Entfernung nach Arkon: 37.868 Lichtjahre (PR 2862 – Glossar)
Spektraltyp des Sterns: G2V (PR 2862 – Glossar)
Oberflächentemperatur: 5800 K (PR 2862 – Glossar)
Durchmesser: 1,369 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
Masse: 1,03 Sonnenmassen (PR 2862 – Glossar)
Anzahl der Planeten: 11 (PR 2862 – Glossar)
Bekannte Planeten: Xerdan, Timuney, Tefor, Laumhu, Rei, Gloster, Zaon, Hosoub, Aunna, Zehud, Chusd (PR 2862 – Glossar)
 
Bekannte Völker
Tefroder
 
Besonderheiten
Hauptsystem des Neuen Tamaniums
 
Übersicht
Die Sonne Helitas ist 52.003 Lichtjahre vom Solsystem entfernt und wird von elf Planeten umkreist. (PR 2720, PR 2862 – Glossar)
 
Es liegt ungefähr 10.000 Lichtjahre vom Vengil-Trio entfernt. (PR 2761)
 
Planeten
  • 1. Xerdan – merkurähnlich, Durchmesser 4905 km, Schwerkraft 0,38 Gravos, Sonnenentfernung 43,1 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
  • 2. Timuney, merkurähnlich, Durchmesser 4764 km, Schwerkraft 0,37 –Gravos, Sonnenentfernung 94,4 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
  • 3. Tefor – Sitz der Regierung des Neuen Tamaniums in der Hauptstadt Apsuma. Der größte Mond Tefors heißt Pector.
  • 4. Laumhu – Gasriese (39 teils bewohnte Monde – u.a. Achimat). Durchmesser 88.500 km, Sonnenentfernung 431,9 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
  • 5. Rei - Gasriese, Durchmesser 116.000 km, Sonnenentfernung 792 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
  • 6. Gloster – reiche Hyperkristallvorkommen, von den Tefrodern ausgebeutet; Geburtsort von Vetris-Molaud (PR 2757)) Durchmesser 12.700 km, Schwerkraft 0,87 Gravos, Sonnenentfernung 1373,3 Mio. km (PR 2862 – Glossar)
  • 7. Zaon, Eiswelt
  • 8. Hosoub Eiswelt
  • 9. Aunna – Eiswelt, als Gefängnisplanet genutzt. Im Orbit befindet sich die Aufseher-Raumstation AUN-5.
  • 10. Zehud, Sonnenentfernung 4943,9 Mio. km, Durchmesser 3800 km (PR 2862 – Glossar)
  • 11. Chusd (PR 2862 – Glossar)
 
Geschichte
Irgendwann Ende des 15. oder Anfang des 16. Jahrhunderts NGZ schlossen sich sieben eigenständige Tefroder-Staaten im Neuen Tamanium zusammen. Tefor entwickelte sich zum Machtzentrum des Neuen Tamaniums. (PR 2708)
 
Im Jahre 1514 NGZ kam es aufgrund des Kampfes um den Polyport-Hof ITHAFOR-5 zum Konflikt des Neuen Tamaniums mit dem Atopischen Tribunal. Tefrodische Flotten brachten den Onryonen einige Verluste bei. Daraufhin wurde die Verlegung des Atopischen Gerichtshofs Luna in den Orbit Tefors angekündigt. Der Hohe Tamaron Vetris-Molaud ließ unter Hochdruck überschwere Paratronwerfer herstellen und im ganzen System verteilen, um Luna abzuwehren. Das Atopische Tribunal disponierte jedoch um. Luna erschien nicht wie angekündigt am 1. September im Helitas-System. Stattdessen versuchte der Tesqire Dhayqe, Vetris-Molaud zu einem Bündnis zu bewegen. (PR 2720)


Quellen: PR 2708, PR 2720, PR 2757, PR 2761, ... PR 2758 / PR 2862 – Glossar
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)