Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Volk
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
08 - Der Schwarm
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
09.08.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2973
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Barniter
Alias
Barniter

Beschreibung - Autor: Bernd Labusch

[Atlan 11]: (der Barniter, die Barniterin, die Barniter, barnitisch) Umweltangepaßte Kolonialterraner, vom Planeten Barnit im Ricolt-System. Die Barniter sind in der Regel größer als der terranische Durchschnitt. Sie besitzen eine grüne, grobporige Haut und neigen zu Übergewicht. Ihre Augenfarbe ist Bernstein gelb. Sie gelten als die gerissensten und rücksichtslosesten Kaufleute in der Galaxis und sind selbst bei den Springern gefürchtet.
 
Auf Lepso hat sich schon frühzeitig eine größere Zahl Barniter niedergelassen. Das bekannteste Mitglied des Volkes der Barniter ist der USO-Spezialist Haahl-A1. Das Gesellschaftssystem der Barniter ist streng hierarchisch. Der gesellschaftliche Rang wird mit den Namenzusatz -A1 bis -Z... Angegeben


Quellen: Atlan 11
Beschreibung 2 - Autor: PR-Redaktion

Barniter sind umweltangepasste Kolonialterraner vom Planeten Barnit im Ricoltsystem (zweiter von neun Planeten der orangeroten Sonne Ricolt, 5343 Lichtjahre von Sol entfernt). Sie sind in der Regel mit 1,85 bis 2 Meter größer als der terranische Durchschnitt, haben eine grüne, grobporige Haut und neigen zu Übergewicht. Ihre Augenfarbe ist bernsteingelb. Die Augen sind hinter Fettwülsten verborgen.
 
Barniter gelten als die gerissensten und rücksichtslosesten Kaufleute in der Galaxis und sind selbst bei den Mehandor-Springern gefürchtet. Die umweltangepassten Gehirne sind parastabil, also unempfindlich gegen jede Art von Beeinflussung. Das Gesellschaftssystem der Barniter ist streng hierarchisch. Geschäftstüchtigkeit und der gesellschaftliche Rang werden mit dem Namenszusatz des betreffenden Barniters angegeben – absteigend von A1 bis Z. Als besonders befähigte Händler dürfen A1-Barniter den Beinamen Freund der Ehrbarkeit tragen.


Quellen: Glossareintrag in PR 2973
Beschreibung 3 - Autor: Perrypedia

Die Barniter sind umweltangepasste Terraner, die sich auf dem Planeten Barnit im Ricolt-System niedergelassen haben.
 
Barniter sind parastabil und unempfindlich gegenüber jeder Art von parapsychischer Beeinflussung. (Atlan 25, PR 508)
 
Anmerkung: In PR 513 ist von »Rüsselbarnitern« die Rede. Es scheint sich um Unither zu handeln. Entweder wurde Barnit von Terranern und Unithern gemeinsam besiedelt oder es handelt sich um einen Autorenfehler.
 
Erscheinungsbild
Der haarlose Körper ist beinahe kugelförmig und grünhäutig. Die Augen sind hinter Fettwülsten verborgen. Im Durchschnitt sind die Barniter größer als die Terraner und erreichen eine Körpergröße von etwa 185 cm.
 
Bekannte Barniter
  • Djato-B3 – Cheflogistiker der RICHARD BURTON
  • Gooz-B 8 (PR 508)
  • Haahl-A1 – USO-Spezialist
  • Ossos-B4 – TLD-Agent (PR 2770)
 
Gesellschaft
Die Barniter haben eine vorrangig auf Handel ausgerichtete Gesellschaft aufgebaut. Sie gelten als die verschlagensten Händler der Milchstraße.
 
Die Buchstaben und Zahlen hinter dem eigentlichen Namen stehen in der hierarchisch geordneten barnitischen Gesellschaft für die Geschäftstüchtigkeit des betreffenden Barniters. Je weiter hinten im Alphabet der Buchstabe steht und je größer die Zahl ist, desto schlechter ist es um seine/ihre Geschäftstüchtigkeit bestellt.
 
Ein hoher Ehrentitel ist beispielsweise Freund der Ehrbarkeit, ausgedrückt durch den Namenszusatz »-A1«. Dieser Titel wird nur jenen barnitischen Händlern verliehen, die äußerst erfolgreiche Geschäfte abwickeln konnten, die aber auch einen äußerst zwielichtigen Hintergrund hatten.
 
Als Draufgabe muss der glückliche Händler mitsamt einem großen Gefolge von Dienern durch die Straßen ziehen und an die wartenden Zuschauer Geschenke verteilen lassen. Der Händler selbst hat die Welt, auf der er sich gerade befindet, in einem lautstarken Gesang zu lobpreisen.
 
Geschichte
Auf der Freihandelswelt Lepso ließen sich Barniter schon früh in größerer Zahl nieder.
 
Der USO-Spezialist Haahl-A1 betrieb um 2407 ein Handelskontor auf Lepso. (Atlan 11)
 
3440, während der Schwarmkrise, erwiesen sich die parastabilen Barniter, wie zum Beispiel Gooz-B 8 an Bord des Frachtschiffes GERARDUS MERCATOR, als gegen die Verdummung immum. (PR 508)
 
Barnit trat am 1. Juli 1335 NGZ der LFT bei. (PR 2411)
 
Anfang Januar 1518 NGZ übergab der terranische Informationshändler Pino Gunnyveda einen barnitischen Datenkristall an den Swoon Swolcadiu Khessner, der es diesem ermöglichte, eine geheime Spezialsoftware mit dem Namen Jabberwocky fertigzustellen. (PR 2807)


Quellen: Atlan 4, Atlan 11, Atlan 13, Atlan 25, Atlan 27 / PR 508, PR 513, PR 2376, PR 2409, PR 2411, PR 2807 / PR-TB 197
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)