Nummer: 548 Erschienen: 25.02.1972   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 4 Preis: 1,00 DM Preis seit 2001 in €:

Testflug zur Erde
Ein Gerät bringt neue Hoffnung - und eine Verschwörung bringt neue Gefahr
H.G.Francis     

Zyklus:  

08 - Der Schwarm - Hefte: 500 - 569 - Handlungszeit: 3438 - 3443 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Hundertsonnenwelt   JOHN MARSHALL   Terra         
Zeitraum: 3442
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Geoffry Abel Waringer Chefwissenschaftler auf der Hundertsonnenwelt
Professor Mart Hung-Chuin Waringers Assistent
Horato Tamika Kommandant der JOHN MARSHALL
Professor Aronus Belcant Hung-Chuins engster Mitarbeiter
Masko Batala Haupt einer Verschwörung gegen Imperium-Alpha
Ovo Bowo Ein unermüdlicher Mann von Siga

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   Johnny Bruck
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: Terra Astra Titel
Witzrakete:
Leserbriefe: Friedhelm Kunert / Wolfgang Grauke / Hans-Peter Bartsch / Josef Geiselhardt / Peter Ebert / Manfred Jansen / Klaus-Peter Schneider / K.J.Kochs / Britta Wolf
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 267 Sonnensatellit                           
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck   Johnny Bruck
Seite:9
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 17
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 35
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 61
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Nachdem es Professor Mart Hung-Chuin auf der Hundertsonnenwelt gelungen ist, eine geistige Verbindung mit den vier Obelisken aufzunehmen, kann er die Vollendung eines Gerätes gegen die Verdummung entscheidend beschleunigen. Das vom Waringer-Team entwickelt Gravokonstante-Intelligenzkorrektur-Netz, das aus YPH-Metall, einer Legierung aus Ynkelonium, Platin und Howalgonium, besteht und auf dem Kopf getragen wird, bewirkt im Gehirnbereich eine Anhebung der Gravitationskonstante um achthundertzweiundfünfzig Megakalup und kompensiert damit die vom Schwarm hervorgerufene Manipulation.
Am 4. September 3442 startet das von Oberst Horato Tamika kommandierte Ultraschlachtschiff JOHN MARSHALL mit fünftausend Personen zu einem Flug zur Erde, um die Wirksamkeit der GrIko-Netze zu testen. Beim Einflug in die Milchstraße zeigt sich, daß die Netze bei zweiundvierzig Prozent der Besatzung zu verschiedenartigen Fehlfunktionen des Gehirns führen, die sich bei einigen Personen in gewalttätigem Verhalten äußern. Das Eintreffen der JOHN MARSHALL auf der Erde wird auch von dem Verdummungsimmunen Masko Batala registriert, einem ehemaligen Angehörigen von Edmond Pontonacs Rettungskommando, der von Indien aus ein Imperium der Hellsichtigen errichten will und bereits zweihunderttausend Anhänger um sich versammelt hat. Da er ein Funkgespräch zwischen Waringer, Roi Danton und Julian Tifflor mithört und nun wegen der GrIko-Netze ein Erstarken der Erde befürchtet, beschließt Batala, der mit fünfzigtausend Teilintelligenten einen Angriff auf Imperium-Alpha beabsichtigt, das Ultraschlachtschiff zu erobern. Der Siganese Ovo Bowo, der den Sektenführer seit längerer Zeit beobachtet, kann die Verantwortlichen zwar warnen, so daß Batalas Unternehmen erfolglos bleibt, die JOHN MARSHALL wird jedoch stark beschädigt. Eine Space-Jet, mit der Batala ins All zu entkommen versucht, explodiert nach einem Volltreffer.
Mit einem Kurierschiff kehren Waringer und Hung-Chuin zur Hundertsonnenwelt zurück, um ihre Forschungen fortzusetzen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)