Nummer: 664 Erschienen: 17.05.1974   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Tunnel durch die Zeit
Projekt "Traumtämzer" läuft an - ein Mann opfert sich für die Menschheit
H.G.Ewers     

Zyklus:  

11 - Das Konzil (Hetos der Sieben) - Hefte: 650 - 699 - Handlungszeit: 3459 - 3460 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Solsystem   Milchstraße            
Zeitraum: Mitte 3459
Hardcover: 76
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Großadministrator muß sich vor Attentätern in acht nehmen
Geoffry Abel Waringer Der Hyperphysiker leitet den "Tanz der Zeit" ein
Leticron Neuer Erster Hetran der Milchstraße
Hotrenor-Taak Larischer Oberherr der Milchstraße
Hubert Selvin Maurice Chef des "Sicherungskommandos Großadministrator"
Thornt Epitcher Ein Mann opfert sein Leben für die Menschheit

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 383 Raytaner    Doynschto der Sanfte    Nauparo   Nauparo                  
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Während die Laren sich bemühen, durch einen Zeittunnel die temporäre Position des Sol-Systems zu bestimmen, nimmt Geoffry Abel Waringer am 15. Juli 3459 im Rahmen des Projekts »Traumtänzer« den auf dem Merkur installierten Zeitmodulator in Betrieb, der das Sonnensystem unregelmäßig und damit unauffindbar zwischen minus 0,00001 Sekunden und plus 5,168783 Minuten durch die Zeit pendeln lassen soll. Beim ersten Probelauf kommt es zu einem Zwischenfall, der das ATG-Feld zusammenbrechen läßt. Den kurzen Aufenthalt des Sol-Systems in der Gegenwart nutzt Leticron, um mit einer fingierten Botschaft einen Agenten zu instruieren. Der Molekülverformer wird jedoch bei seinem Sabotageversuch entlarvt. Zur gleichen Zeit geraten Major Thornt Epitcher und vier Männer, die zur Erkundung in einem Transmitter-Container durch die Temporalschleuse Olymp erreichen sollen, in die Basisblase der Laren. Als diese versuchen, in dem Container zwei SVE-Raumer und fünfhundert Soldaten der Überschweren ins Sol-System zu schmuggeln, opfert sich Epitcher, um den Container zur Explosion zu bringen, und vernichtet damit den Zeittunnel der Laren, als dieser am 20. Juli gerade Kontakt zum ATG-Feld aufnimmt. Vier SVE-Raumer, die dabei in das Sol-System eindringen können, werden durch das KPL-Gerät der DORO unschädlich gemacht. Wenig später kann der Zeitmodulator erneut eingeschaltet werden und entzieht das Sonnensystem dem Zugriff der Laren.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Nach der Aufdeckung des Doppelspiels Perry Rhodans wird das Solsystem durch das ATG-Feld um 1,183 Minuten in die Zukunft versetzt. Allerdings wird von den Verantwortlichen befürchtet, dass die Laren technisch in der Lage sind, das Solsystem auch an seiner momentanen temporalen Position aufzuspüren. Dies würde die Vernichtung der Erde bedeuten.
 
Als Gegenmaßnahme wird das Projekt „Traumtänzer“ entwickelt, ein Turm aus einer Ynkelonium-Terkonit-Legierung mit einer Höhe von 1800 m und einem Durchmesser von 300 m, der in der Nordpolregion Merkurs steht. In diesem Turm befindet sich der Zeitmodulator, der es erlauben soll, das ATG-Feld so zu modulieren, dass sich die temporale Position des Solsystems ständig verändert.
 
Bei einem Besuch Perry Rhodans auf Merkur anlässlich eines Testlaufes des Zeitmodulators wird ein Attentat auf ihn verübt, das jedoch durch den Chef des Sicherheitskommandos, Hubert Selvin Maurice, vereitelt werden kann.
 
Zur selben Zeit hält sich Leticron, der neue Erste Hetran, mit einer gemischten Flotte, bestehend aus 500 pariczanischen Schlachtschiffen und 100 larischen SVE-Raumern im Gebiet des Solsystems auf. Die Laren versuchen, mittels eines Zeittunnels das Solsystem aufzuspüren. Ein erster Vorstoß von drei SVE-Raumern durch den Zeittunnel misslingt, dabei werden zwei der Raumschiffe vernichtet.
 
Der erste Probelauf des Zeitmodulators schlägt fehl, dabei fällt das Solsystem in die Gegenwart zurück. Die Laren und Pariczaner nutzen die Gelegenheit zu einem sofortigen Angriff. In letzter Sekunde gelingt es Geoffry Abel Waringer, das ATG-Feld wieder zu aktivieren. Während des Angriffes funkt Leticron eine Kapitulationsaufforderung an die Terraner, die jedoch in Wirklichkeit eine geheime Nachricht an seine Agenten im Solsystem enthält. Der Agent, ein Molekülverformer, hat die Aufgabe, die Anlagen des ATG-Feldes auf dem Merkur zu sabotieren. Er wird jedoch enttarnt, gefangengenommen und stirbt durch Selbstmord.
 
Unterdessen schickt Perry Rhodan ein Sonderkommando unter der Leitung von Major Thornt Epitcher durch die Temporalschleuse und über die Transmitterstrecke nach Olymp, um Kontakt mit Kaiser Anson Argyris aufzunehmen. Sie sollen sich über die momentane Situation in der Milchstraße informieren und klären, ob die vor der Bedrohung durch die Laren nach Olymp ausgelagerten Industrieausrüstungen wieder in das Solsystem zurückgeführt werden können. Der Container, mit dem das Sonderkommando die Reise durchführt, wird jedoch von den Laren abgefangen. Major Epitcher und ein weiterer Mann werden gefangengenommen, alle anderen werden getötet.
 
Leticron entwickelt einen Plan, mit Hilfe einer fünften Kolonne, bestehend aus 5000 Überschweren und zwei kleinen SVE-Raumern, die er an Bord des Transportcontainers versteckt, in das Solsystem einzudringen. Major Epitcher, der zum Schein auf diesen Plan eingeht, gelingt es in letzter Sekunde, den Container mit Hilfe der Selbstvernichtungsanlage zu sprengen und diesen Plan zu vereiteln.
 
Die Laren führen ihre Versuche, mit ihrem Zeittunnel die genaue zeitliche Position des Solsystems festzustellen, fort und werden damit immer erfolgreicher. Am frühen Morgen des 20. Juni 3459 starten 100.000 Kampfschiffe der Laren durch den Zeittunnel einen Großangriff auf das Solsystem. Gleichzeitig wird der Zeitmodulator auf dem Merkur aktiviert, so dass nur vier SVE-Raumer in das ATG-Feld eindringen können. Sie werden von der Solaren Flotte mit Hilfe der DORO und ihres KPL-Geräts vernichtet.
Kategorie: Perry Rhodan-Heftroman

Perrypedia


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)