Heft: PR 2144
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Volk
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
32 - Das Reich Tradom
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
05.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2144 / 2158
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Vertyren
Alias
Vertyren

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Das echsenhafte Volk der Vertyren ist im Schwarm Kys Chamei ansässig, über den die Terraner bislang noch nichts wissen. Sie sind im Schnitt 2,30 Meter groß, besitzen eine graue Reptilienhaut und eine durchaus humanoide, sehr kräftige Gestalt. Ihr Schädel wirkt auf einen Terraner drachenhaft, wozu vor allem die glühenden Augen beitragen.
 
Auf dem Rücken besitzen die Vertyren zwei knochige Flügelrudimente, die zum Tragen von Lasten dienen können. Gerne tragen sie Kombinationen aus durchsichtigem, latexartigem Material, das die Muskelstränge deutlich erkennen lässt. Diverse Taschen sind oft mit Spezialwerkzeugen und Waffen gefüllt.
 
Kriegsschiffe: (Glossareintrag in PR 2158)
Die Vertyren aus dem Schwarm Kys Chamei benützen als Form für ihre Kriegsschiffe die eines Oktaeders, also eines Körpers, der von acht gleichseitigen Dreiecken begrenzt wird, so dass sämtliche Kanten von gleicher Länge sind. Die größten Raumer, die als Schlachtschiffe gelten, erreichen Kantenlängen von rund 1300 Metern und eine Höhe von 1840 Metern.
 
So genannte Schwarmkreuzer haben eine Kantenlänge von 890 Metern bei einer Höhe von rund 1260 Metern - sie stellen quasi das Rückgrat der Kriegsflotte dar. Als »KysYanum« werden die kleinen Typen mit einer Kantenlänge von 310 Metern und einer Höhe von rund 438 Metern bezeichnet (Risszeichnung in PR 2175 - Auflage 1)


Quellen: Glossareintrag in PR 2144 / 2158
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die Vertyren waren eines der dominierenden Völker im Schwarm Kys Chamei.
 
Erscheinungsbild
Die reptiloiden Intelligenzwesen werden durchschnittlich 2,30 m groß, haben zwei Arme und zwei Beine. Der Kopf wirkt mit den rot glühenden Augen wie der Schädel eines Drachen aus der terranischen Mythologie. Vertyren haben graue Schuppenhaut. Auf dem Rücken befinden sich zwei Knochenwülste, bei denen es sich um Rudimente von Flügeln handelt.
 
Raumschiffe
Die so genannten Schwarmkreuzer der Vertyren haben die Form zweier an ihren quadratischen Grundflächen zusammengesetzter Pyramiden und sind durchschnittlich 1260 m hoch.
 
Geschichte
Die Vertyren bereisten das Universum seit unbekannter Zeit mit dem Schwarm Kys Chamei. Einige Cynos aus diesem Schwarm, unter anderem die späteren Pangalaktischen Statistiker und Rom An Machens, traten in der Gestalt von Vertyren auf. (PR 2144)
 
Als der Schwarm im Jahre 1312 NGZ von Samburi Yura »abgeschaltet« wurde, erlosch auch sein Schmiegeschirm. Seine Sonnen und Planeten gingen in der Galaxie Fou auf. Es kann angenommen werden, dass die Vertyren zusammen mit den anderen Schwarmvölkern Asyl in dieser Galaxie erhielten.
 
Risszeichnung
Schwarmkreuzer der Vertyren (PR 2175)


Quellen: PR 2144, PR 2147, PR 2158, PR 2159
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)