Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Gruppierungen
Unterrubrik 1:
Titel
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
30 - MATERIA
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
29.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
1967 / 1981
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Scoctoren
Alias
Scoctore

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Scoctoren sind starke Führungspersönlichkeiten innerhalb der Völkergemeinschaft der Algiotischen Wanderer. Es gibt Scoctoren, deren Amt am besten mit den Begriff "Priesterherrscher" umschrieben wird - jedoch gibt es auch Scoctoren, die sich um soziale und militärische Belange kümmern.
 
Scoctoren strahlen eine starke Selbstsicherheit aus und werden von den niederen Rängen der Algioten fast Götterhaft verehrt.


Quellen: Glossareintrag in PR 1967 / 1981
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Als Scoctoren werden die Führungspersönlichkeiten des Volkes der Tazolen bezeichnet.
 
Bedeutung
Unter den Tazolen besitzen die Scoctoren allerhöchste Wertschätzung. Sie sind nicht nur die weltlichen, sondern auch die religiösen Führer ihres Volkes. Ihnen wird dabei ein nahezu gottgleicher Status zuerkannt, so dass sie ihre Macht in einem absoluten Sinne ausüben können.
 
Die Mitglieder eines Gremiums mehrerer Scoctoren wählen unter sich den Obersten Scoctoren, der in der Folge die Geschicke des gesamten Volkes bestimmt.
 
Ein besonderes Privileg der Scoctoren ist die uneingeschränkte Nutzung der Myrden; großen, an Hummeln erinnernde Insekten. Sie geben das so genannte Elcoxol ab. Diese, allerdings zu Abhängigkeit führende Substanz verhilft den Scoctoren nicht nur zu einem stets jugendlich wirkenden Äußeren, sondern wirkt bei ihnen in beschränktem Maße auch lebensverlängernd. Durch Anwendung des Elcoxols erreichen die Scoctoren daher ein weit überdurchschnittliches Alter von annähernd eintausend Jahren.
 
Da die Tazolen im Jahre 1290 NGZ das wichtigste Volk innerhalb der Algiotischen Wanderer waren, hatten die Scoctoren auch das absolute Kommando über diese Invasionsarmee inne.
 
Bekannte Scoctoren
Bekannt wurden vor allem folgende Scoctoren:
  • Vil an Desch war im Jahre 1290 NGZ Oberster Scoctore der Algiotischen Wanderer bei ihrem Einfall in die Galaxie Chearth.
  • Dro ga Dremm trat noch in Chearth die Nachfolge Vil an Deschs an.
  • Norgo ro Yong führte eine kleine Expedition der Algiotischen Wanderer in den Sonnentresor.
  • Corr re Venth war der erste Flottenkommandant der Algiotischen Wanderer, der zum abtrünnigen Vil an Desch überlief.


Quellen: PR 1954, PR 1957, PR 1975
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)