Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Raumstationen
Unterrubrik 2:
Zyklus:
35 - Die Negasphäre
Eintragsdatum:
27.11.2017
Letzte Änderung:
27.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
SIAH
Alias
SIAH
Weitere Bezeichnung
SIAH

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Die SIAH war eine Thermodyn-Zentrale, die von den Thermodyn-Ingenieuren im INTAZO eingesetzt wurde.
 
Geschichte
Die Station war aktiv daran beteiligt, die acht Spendersonnen in den Hyperkokon zu bringen. Danach wurde sie über 1030 Jahre lang als Einsatzreserve gehalten. Über diese Zeitspanne war der Themodyn-Ingenieur Abanathan Seg Dathuel allein für die gigantische Station verantwortlich, um sie stetig zu warten. Unterstützt wurde er dabei von einigen Tefta-Raga.
 
20.059.813 v. Chr. vernichtete der Ingenieur die Station selbst, nachdem ein Terminaler Herold und Ekatus Atimoss in sie eindringen konnten. Unter dem mentalen Einfluss des Herolds war Dathuel gezwungen, den FT-Multiplexer SIAHS zu aktivieren, um den Hyperkokon INTAZOS zu perforieren. Durch das Eingreifen Perry Rhodans und seiner Einsatztruppe gelang es, die beiden TRAITORISTAS zu vertreiben, doch nur die Selbstvernichtung der Station verhinderte das Perforieren des Kokons. Der schwer verletzte Abanathan Seg Dathuel fand dabei den Tod.


Quellen: PR 2424
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)