Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Volk
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
30 - MATERIA
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
29.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
1966
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Prokiden
Alias
Prokiden

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Auf Terraner wirken die gerade mal einen Meter großen Bewohner der Galaxis Algion wie affenartige Wesen: Sie sind wieselflink und gehen gerne auf allen vieren, Ihre angeborene Penibilität und ihr fast krankhafter Reinlichkeitssinn bescheren ihnen bei den Tazolen häufig eine besondere Rolle:
 
Sie werden in wichtigen Raumschiffen und Gebäuden als »Staubsauger« eingesetzt, um für sterile Reinlichkeit und genügend Luftfeuchtigkeit zu sorgen.


Quellen: Glossareintrag in PR 1966
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die Prokiden sind ein Volk aus der Galaxie Algion. Sie gehörten auch zu den Algiotischen Wanderern.
 
Erscheinungsbild
Sie sind humanoid und etwa einen Meter groß. Auf Terraner wirken sie affenartig. Manchmal bewegen sie sich auf allen vieren fort. Sie sind sehr schnell zu Fuß.
 
Der prokidische Organismus verträgt kein Elcoxol. Bei Hautkontakt bekommen sie Verätzungen.
 
Charakterisierung
Prokiden sind penibel und äußerst reinlich. Sie werden daher in der Flotte der Algiotischen Wanderer als Reinigungskräfte und zur Kontrolle des Raumschiffsklimas eingesetzt.
 
Geschichte
Die Prokiden stammen von einer Welt mit heißem, trockenem Klima.
 
Sie waren das erste Volk, bei dem die Tazolen die Methode anwandten, einen ihrer Götter mit einem anderen Volk in Verbindung zu bringen. Der tazolische Gott Tarimuhe, der Helfer bei Irrtümern, wurde zum Schutzgott der »glaubensverirrten« Prokiden umgedeutet. Auf diese Weise wurde den Prokiden eine Ersatzreligion angeboten, die sie ohne Gesichtsverlust übernehmen konnten.
 
Bei der Invasion der Galaxie Chearth im Jahre 1290 NGZ waren sie auf praktisch allen algiotischen Schiffen vertreten.


Quellen: PR 1969 / PR 1966 – Glossar
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)