Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Extraterrestrier
Unterrubrik 2:
Coccularen
Zyklus:
37 - Neuroversum
Eintragsdatum:
06.11.2017
Letzte Änderung:
06.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Pahklad
Alias
Pahklad

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Pahklad war ein Cocculare von der Onuudoy Vae-Bazent des Planeten Gadomenäa im Weltenkranz-System der Sonne Banteira in der Anomalie.
 
Erscheinungsbild und Charakterisierung
Er hatte das typische Aussehen und den typischen Charakter eines Coccularen. (PR 2635)
 
Geschichte
Nachdem der Journalist Shamsur Routh im Oktober 1469 NGZ die Vae-Vaj 1113 Taomae vor einigen Coccularen gerettet hatte, führte Pahklad eine Gruppe von Coccularen an, die die Verfolgung der beiden Flüchtenden aufnahm und diese schließlich gefangen nehmen konnte. Routh und Taomae wurden in die Siedlung Copürn-Khlat gebracht, konnten sich dort aber bald aus ihrem Gefängnis befreien. Sie nahmen Pahklad als Geisel, entführten ein Gluor-Gespann und konnten Pahklad schließlich dazu überreden, sie zur Oase Spaweray zu führen, wo sich das Regularium, die Steuerzentrale der Onuudoy, befand. Allerdings konnte Pahklad nicht dazu bewegt werden, sich der Oase weiter als bis zu deren Rand zu nähern, da er dort Geister und Dämonen vermutete. So gaben Routh und Taomae Pahklad zusammen mit dem Gluor-Gespann frei, und er konnte zu seinem Volk zurückkehren. (PR 2635)


Quellen: PR 2635
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)