Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Sonnen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
33 - Der Sternenozean
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
23.12.2017

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2252
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Ortiz-System
Alias
T-Zon

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Das den Schildwachen noch als Ortiz bekannte Doppelsternsystem wird von den Kybb-Traken als T-Zon bezeichnet und als »Verbotene Zone« ausgewiesen. Um die Sonne T-Zon-1 kreisen drei Planeten: der bewohnbare Planet T-Zon-1 I mit Namen Etabe sowie die GasriesenT-Zon-111 (mit sechs Monden) und III (mit vier Monden).
 
T-Zon-2 hat fünf Planeten aufzuweisen: T-Zon-2 1 (Glutwelt), T-Zon-2 II (Noxter), T-Zon-2 III (Eiswelt), T-Zon-2 IV (Gasriese) und T-Zon-2 V (eine eisige Wüstenwelt).


Quellen: Glossareintrag in PR 2252
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

T-Zon ist ein Doppelsternsystem im Sternenozean von Jamondi in der Milchstraße. Der Name stammt von den Kybb-Völkern.
 
Astrophysikalische Daten:
Andere Namen: Ortiz
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: ?9200 Lichtjahre
Anzahl Sterne: 2
Daten T-Zon 1 T-Zon 2
Spektraltyp der Sterne: G6 (gelbe Normalsonne) M9 (roter Zwerg)
Anzahl der Planeten: 3 5
Anzahl der Planeten insgesamt: 8
Bekannte Planeten: Etabe, Noxter
Bekannte Völker: Kybb-Traken
 
Übersicht
T-Zon 1 ist eine gelbe Normalsonne vom Spektraltyp G6, ihr Begleiter ist eine kleinere rote Sonne von Typ M9, die Entfernung zwischen den Sternen beträgt circa zehn Milliarden Kilometer.
 
Das System hat insgesamt acht Planeten, drei davon umkreisen T-Zon 1, fünf T-Zon 2. Von besonderem Interesse ist der Planet Etabe, der Standort des Ewigen Asyls der Schildwache Hytath.
 
Planeten
T-Zon 1
  • I - Etabe, eine bewohnbare Welt
  • II - Gasriese mit sechs Monden
  • III - Gasriese mit vier Monden
 
T-Zon 2
  • I - Glutwelt
  • II - Noxter
  • III - Eiswelt
  • IV - Gasriese
  • V - eisige Wüstenwelt
 
Geschichte
Um das Jahr 1332 NGZ wurde das System von Kybb-Traken beherrscht und galt als Sperrzone.


Quellen: PR 2252
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:
T-Zon








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)