Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
22 - Die Linguiden
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
01.03.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
L-P 140
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Muschelschiff
Alias
Muschelschiff

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Bezeichnung für die "genormten Raumschiffe" aus der Galaxis Truillau, vorkommend in verschiedenen Größen zwischen 500 und 1.500m Durchmesser. Der Begriff "genormt" wird ursprünglich auf die Besatzung angewendet und von dieser auf das Raumschiff übertragen. Diese Besatzung besteht durchweg aus genormten Wesen wie Per-E-Kit. Die Deckenhöhe aller Nutzräume ist entsprechend gleichmäßig niedrig gehalten, nur Räumlichkeiten für besondere Passagiere aus anderen Völkern sind anders dimensioniert.
 
Ansonsten ist nur die Kommandozentrale großzügiger gestaltet, mit der linken Hälfte als Haupt-, der rechten als Co-Zentrale. Dazwischen befinden sich die Ortungs- und die Feuerleitzentrale, ebenfalls doppelt vorhanden. Eine Ortungs- und Feuerleitnebenzentrale gibt es im Heck, wo sich auch die Beiboothangar-Leitstelle befindet. Die Besatzungsstärke entspricht der Größe des Schiffes.
 
Bei Großkampfraumern von 1000m Durchmesser beträgt sie rund 1000 Wesen, zu denen bis zu 5000 Soldaten kommen können. Die Muschelschiffe verfügen über hochleistungsfähige Antriebe und Waffensysteme. Ihren Namen haben sie von ihrer Form, die sehr an eine flache, ineinandergewundene Muschel mit zahlreichen Auswüchsen, Aufbauten und Einkerbungen erinnert.
 
(Rißzeichnung in Heft Nr.1531.)


Quellen: PR-Lexikon III - L-P Seite 140
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Als Muschelschiffe werden Raumschiffe bezeichnet, die aus der Galaxie Truillau stammen. Ihr Aussehen erinnert an eine flache Muschel mit zahlreichen Auswüchsen, Aufbauten und Einkerbungen. In Truillau ist dieser Raumschiffstyp der vorherrschende.
 
Allgemeines
Muschelschiffe wurden schon vor dem Auftauchen Taurecs in Truillau von den Prizappa gebaut und verwendet. Als Bewahrer von Truillau verbessert Taurec die Konstruktion und passt sie den von ihm manipulierten, genormten Wesen an. Wegen der immer gleichen Körperform und -größe ihrer Benutzer gibt es kaum Unterschiede im inneren Aufbau dieser Schiffe. Alle Korridore, Schotts und Räume sind an die flachen, runden Körper der Kontiden angepasst. Lediglich die Kommandozentrale ist großzügiger dimensioniert, und die Passagierräume gestatten den komfortablen Aufenthalt anderer Spezies.
 
Technische Daten
Muschelschiffe werden in verschiedenen Größen mit Durchmessern zwischen 500 und 1500 Metern gebaut. Die Besatzungsstärke liegt zwischen 1000 und 5000 Kontiden.
 
Die Zentrale von Muschelschiffen besteht aus zwei Teilen. Die Hauptleitzentrale befindet sich in der linken Hälfte, die rechte Hälfte dient als Co-Zentrale. Zwischen diesen beiden Hälften befindet sich die Zentrale für Ortung und Feuerleittechnik, die ebenfalls doppelt vorhanden ist. Die zweite Ortungs- und Feuerleitzentrale ist im Heck des Schiffs untergebracht, sie dient allerdings als Leitstelle für die Beiboote und Hangars.
 
Weitere technische Daten am Beispiel des Großkampfschiffs SHARN-Y-YAAK:
 
Technische Daten: SHARN-Y-YAAK
Typ: Muschelschiff
Größe: 1000 m Durchmesser
Unterlichtantrieb: Gravojettriebwerke, Antigravtriebwerke
Überlichtantrieb: Metagravantrieb
Offensivbewaffnung: Impulsgeschütze in 50 Waffentürmen
Defensivbewaffnung: Energieschutzschirm, Prallschirme
Energieversorgung: Hypertrop-ähnliche Zapfgeräte
Beiboote: 80-Meter-Beiboote, 50-Meter-Beiboote, Landungsboote und Gleiter
Besatzung: 4000 Kontiden
 
Abbildung
Risszeichnung: »SHARN-Y-YAAK« (PR 1531) von Lars Bublitz


Quellen: PR 1514, PR 1531
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:
SHARN-Y-YAAK








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)