Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
14 - PAN-THAU-RA
Eintragsdatum:
07.11.2017
Letzte Änderung:
07.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2650
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Lichtzelle
Alias
Lichtzelle
Weitere Bezeichnung
Lichtzelle

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Lichtzellen werden raumschiffsähnliche Objekte aus vermutlich porleytischer Fertigung genannt, wie sie von den Sieben Mächtigen und den Rittern der Tiefe sowie ihren Orbitern verwendet wurden.
 
Eine Lichtzelle besteht aus fünfdimensional orientierter Formenergie mit variablem Äußeren.


Quellen: Glossareintrag in PR 2650
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Bei der Lichtzelle handelt es sich um ein raumschiffsähnliches Objekt, das von den Sieben Mächtigen und den Rittern der Tiefe sowie ihren Orbitern verwendet wurde.
 
Allgemeines
Die bekannten Lichtzellen stammen vermutlich aus porleytischer Fertigung.
 
Die Lichtzellen bestehen aus fünfdimensional orientierter Formenergie, ihr Aussehen kann variabel gestaltet werden. Die Lichtzellen der Ritter der Tiefe sind leistungsfähiger als diejenigen ihrer Orbiter.
 
Der mysteriöse Ennerhahl erhielt von seinem Auftraggeber eine Lichtzelle, welche sogar gegenüber denen der Ritter der Tiefe klar im Vorteil ist. Mit diesem machtvollen Schiff ist er auf der Suche nach dem verschwundenen BOTNETZ. (PR 2613)
 
Als Antrieb ist ein Trafitron-Antrieb bekannt, welcher mit einem maximalen Überlichtfaktor von 235 Millionen arbeitet. Außerdem kommen permanent arbeitende Hyperzapfer und Trafitron-Wandler zum Einsatz. (PR 2613)
 
Namentlich bekannte Lichtzellen
  • DYKE – Lichtzelle des Armadan von Harpoon (PR 952)
  • LEGUE – Lichtzelle von Canjot, Orbitern des Armadan von Harpoon (PR 952)
  • NYLE – Lichtzelle von Grenodart, Orbiters des Armadan von Harpoon (PR 970)
  • PYE – Lichtzelle von Zorg, eines Orbiters des Igsorian von Veylt (PR 969)
  • ZYFFO – Lichtzelle des Igsorian von Veylt (PR 969)
 
Weitere Lichtzellen
  • Lichtzelle des Mächtigen Ganerc (PR 916)
  • modifizierte Lichtzelle von Ennerhahl (Es handelt sich hier um die bisher am weitesten entwickelte, zumindest aber für den erwarteten Einsatzbereich angepasste Lichtzelle)
 
Ähnliche Einheiten
  • JULES VERNE – nach Ihrem Umbau auf Evolux (1347 NGZ) durch die Metaläufer verfügte die JULES VERNE so wie legendären Ritterschiffe über einen Trafitron-Antrieb. Ein Umbau in eine echte Lichtzelle sei jedoch laut den Metaläufern nicht möglich gewesen.
  • Die Silberkugeln der Oldtimer wurden häufiger mit den Lichtzellen der Ritter der Tiefe verglichen. (PR 2577, S. 18)
 
Geschichte
Auf dem Flug nach Derogwanien im Jahre 3587 brachte Ganerc Alaska Saedelaere die Steuerung der Lichtzelle bei, da er im Gegensatz zum Maskenträger schon wusste, dass er den Planeten nicht mehr verlassen würde. Alaska erwies sich als sehr talentierter Schüler. (PR 944)


Quellen: PR 885, PR 916, PR 944, PR 952, PR 969, PR 970, PR 2471, PR 2577, PR 2613
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :



Lichtzelle NYLE
Heft: PR 970 Innenillustration 2
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt








Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)