Heft: PR 50
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Planeten
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung Zyklus:
02 - Atlan und Arkon
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
10.01.2018

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2198
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
F-K 143
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Hellgate
Alias
Hellgate
Weitere Bezeichnung
Hellgate

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Einziger Planet einer kleinen blaßgelben Sonne, die in den Sternkatalogen der alten Arkoniden als ZW-253/K 957 verzeichnet ist.
 
Es handelt sich um eine reine Hitzewelt, deren Entfernung vom Solsystem 12.348 Lichtjahre beträgt. Auf dem Planeten kommt es im Jahr 2040 zu einem Duell zwischen Perry Rhodan und Atlan*.


Quellen: PR-Lexikon III
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Hellgate ist der einzige Planet des Sterns ZW-2536-K957. Seinen Namen hat der Planet wegen seiner höllischen Oberflächenverhältnisse erhalten.
 
Astrophysikalische Daten:
Sonnensystem: ZW-2536-K957
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 12.348 Lichtjahre
Bekannte Völker: Terraner (Stützpunkt)
 
Übersicht
Der Planet besitzt keine Atmosphäre. Seine Oberfläche besteht aus Sand- und Staubwüsten. Aufgrund der großen Nähe zu seiner Sonne sinkt die Oberflächentemperatur von Hellgate selten unter 100 °C. In der Sonne beträgt die Temperatur im Schnitt 148,3 bis 148,5 °C.
 
Galaktische Position
Hellgate liegt im Machtbereich des Großen Imperiums und ist 12.348 Lichtjahre von Sol entfernt. Ein nahes Sternensystem ist Revnurs Stern mit einer Entfernung von 81 Lichtjahren.
 
Geschichte
Aufgrund der nahen Lage zum Bereich des Großen Imperiums wurde auf diesem Planeten von den Terranern eine Druckkuppel errichtet. Innerhalb dieser Kuppel herrschte ein für menschliches Leben optimales Klima. Die Kuppel diente als Sammelstelle von Nachrichten und Informationen, die von terranischen Agenten innerhalb des arkonidischen Imperiums stammten.
 
Im Jahre 2040 kam es hier nach einer missglückten Flucht Atlans von Terra zu einem Zweikampf mit Perry Rhodan. Während der Kampfhandlung versuchte der Arkonide, Rhodan mittels angewandter psychologischer Kriegsführung in Form des Wasserverses zur Aufgabe zu bewegen. Die Todfeinde, die sich mittlerweile aufgrund der steigenden Hitze und des Wassermangels fast im Delirium und am Ende ihrer Kräfte befanden, konnten die schützende Kuppel mit letzter Kraft kriechend erreichen, bevor ihre Schutzanzüge versagten. Allerdings langte Rhodan einige Meter vor Atlan an der Kuppel an. Dieser resignierte, da Rhodan in der Kuppel Mittel finden würde, um Hilfe herbei zu rufen und Atlan zu arrestieren. Rhodan war allerdings zu schwach, das Tor der Kuppel zu öffnen. Mit versagender Stimme rief er Atlan zu Hilfe. Nachdem dieser zum Tor gekrochen war, gelang es ihnen mit vereinten Kräften, das Tor zu öffnen.
 
Später funkte Rhodan wie erwartet um Unterstützung, und Atlan wurde nach Terra zurücktransportiert. Rhodan selbst blieb auf Hellgate zurück, um per Hyperfunk mit seinen Mutanten Laury Marten und John Marshall in Verbindung zu bleiben, die auf Tolimon im Einsatz standen.


Quellen: PR 50, PR 51, PR 52
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:









Dazugehöriger Kommentar von :


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)