Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Synkaverne
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Technik
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
39 - Die Jenzeitigen Lande
Eintragsdatum:
26.09.2017
Letzte Änderung:
28.09.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2820 / 2832
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Dimensionsgarn
Alias
Dimensionsgarn
Weitere Bezeichnung
Dimensionsgarn

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Als Dimensionsgarn bezeichnet man die dunkelsilbernen Fäden, die sich mal frei schwebend quer durch Räume der ATLANC ziehen, mal in Wänden eingelagert sind. Es handelt sich um eine eigenartige, künstliche Dimension, die von außen nur in Form der Fäden sichtbar wird, denen an sich keine materielle oder energetische Existenz zukommt.
 
In diese Fäden eingelagert befinden sich normalerweise unzugängliche Maschinenhallen – die sogenannten Synkavernen, die in sich quasi unbegrenzt groß sind. Dort befinden sich unter anderem die speziellen Triebwerke des Schiffs – die Trans-Chronalen Treiber, kurz: TCT. Nur mittels der TCT kann die ATLANC die künstliche Dimension Richtung Jenzeitige Lande befahren, die Synchronie.
 
Die nicht von den Pionieren erschlossenen Synkavernen stellen sich »normalen« Wesen als völlig fremdartige Dimensionen dar, in denen so gut wie keine Orientierung möglich ist.


Quellen: Glossareintrag in PR 2820 / 2832
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)