Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Antis
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
23 - Die Ennox
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
07.03.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Bastar-Stredan
Alias
Bastar-Stredan

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Bastar-Stredan war eine Anti und eine bekannte Schriftstellerin ihres Volkes.
 
Erscheinungsbild
Sie hatte tiefschwarzes, glattes Haar, das ihr bis zu den Kniekehlen reichte. Ihr Teint war samtbraun.
 
Charakterisierung
Bastar-Stredan hatte einen unbändigen Hass auf die Terraner, die sie dafür verantwortlich hielt, dass die Antis ihre parapsychischen Fähigkeiten weitgehend verloren hatten. Die Anti ging sehr geschickt mit dem Degen um und ging bei ihrem Ziel, die Terraner zu schwächen, über Leichen. Sie liebte das luxuriöse Leben.
 
Geschichte
Bastar-Stredan war um das Jahr 1200 NGZ eine galaxisweit bekannte Schriftstellerin, die es mit ihren zahlreichen Büchern zu sehr viel Ruhm gebracht hatte. Diesen wollte sie nutzen, um den Terranern, die ihrer Meinung nach das Volk der Antis daran hindern, die Galaxis zu erobern, einen entscheidenden wirtschaftlichen Schlag zu verpassen, von dem sie sich nicht mehr so schnell erholen. Sie war die Gründerin und Vorsitzende eines Wohltätigkeitsfonds, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Drogenabhängigen zu helfen. Allerdings war sie gleichzeitig auch der Kopf der Organisation, die für eben diese Drogensucht hauptsächlich verantwortlich gewesen war.
 
Durch eine Razzia, bei der auch Michael Rhodan mitgewirkt hatte, wurde sie entlarvt. Sie konnte aber entkommen, indem sie sich auf der MONTEGO BAY versteckte. Sie wollte sich an Michael Rhodan rächen und ihn töten, aber auf dem Planeten Rubin wurde sie durch Howalgonium, das sich durch den Einfluss der Toten Zone verändert hatte, in geistige Verwirrung gestürzt. Bei einem Degengefecht mit Michael Rhodan wurde sie verletzt und starb schließlich bei der Explosion der GALAKTAPTUL.


Quellen: Glossareintrag in PR
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)