Das Zweite Imperium
Nummer : 04
Großzyklusnummer : 01 Milchstraße
Erstmals erschienen : 1964 - 1965
Als Auflage 2 :
Als Auflage 3 :
Als Auflage 4 :
Als Auflage 5 :
Als E-Book :
Hefte : 150 - 199
Heftanzahl : 50
Handlungszeit : 2326 - 2329
Handlungsdauer : 4 Jahre
Zeitsprung : 212 Jahre
Silberbände : 18 - 20
Taschenbücher : 212
Serie :
Leihbuch : Band 56
Jubiläumsband : Band 18 - 20
Bertelsmannausgabe : Band 18 - 20 und Band 68 - 71 / »Plophos-Unterzyklus« passend zur Handlungszeit Band 68 »Der Obmann von Plophos« Band 69 »Expedition der Mausbiber« Band 70 »Panik im Sonnensystem« Band 71 »Planet der letzten Hoffung«
VPM Trade-Paperback: »Eastside« Band 1 »Hornschrecken« Band 2 »Herren des Molkex« Band 3 »Kampf gegen die Blues« / »Plophos-Unterzyklus« Band 1 »Feinde der Menschheit« Band 2 »Soldaten für Kahalo« Band 3 »Panik im Sonnensystem« Band 4 »Planet der letzten Hoffnung«
HJB-Edition : Band 1: Fluch der Unsterblichkeit Neuauflage der Hefte 153 und 154
Hörbuch :
Silber Edition Hörbuch : Band 18 - 20
Sonstige :
Geschichte des Zyklus - Autor:

Das Zweite Imperium

    Zyklen-Übersicht

Das Jahr 2326 ist angebrochen. Atlan tritt als Imperator von Arkon zurück und gründet die United Stars Organisation, die USO, eine Mischung aus Geheimdienst und Eingreiftruppe. Im selben Jahr wird auch ES wieder aktiv und verstreut quer über die gesamte Milchstraße 25 Zellaktivatoren. Damit löst ES eine unglaubliche Jagd auf die begehrten Geräte aus. Während dieser Jagd zerstört der USO-Spezialist Lemy Danger versehentlich den Zellaktivator der zuvor verstorbenen Anne Sloane. Daraufhin läuft ein verborgener Riesengenerator an und strahlt fünfdimensionale Energiewellen aus.

Auf dem Planeten Zannmalon schlüpfen eine Unmenge von sogenannten Hornschrecken aus ihren Eiern und beginnt, den ganzen Planeten kahlzufressen. Derselbe Vorgang wird auch auf vielen anderen Welten beobachtet. Die Hornschrecken beginnen ganze Planeten zu fressen und dabei das sogenannte Molkex auszuscheiden. Wenn ein Planet erst einmal kahl gefressen ist, lösen sich auch die Raupen in Molkex auf. Aus diesem Molkex entstehen schließlich Schreckwürmer und aus deren Eiern dann wieder Hornschrecken. Bald gelingt es den Terranern, mit einem Schreckwurm Kontakt aufzunehmen. Dieser offenbart ihnen das Geheimnis seiner Spezies und schließt ein Bündnis mit ihnen.

Ein Explorerkommando, eine wissenschaftliche Flotte unter Leitung von Reginald Bull, entdeckt den Planeten Herkules und seinen Mond Impos. Auf diesem Mond befindet sich außer einem Zellaktivator auch ein riesiges Planetarium eines uralten Volkes, der Oldtimer. Der Wissenschaftler Tyll Leyden findet heraus, daß vor mehr als 1,2 Mio. Jahren ein riesiges mehrdimensionales Wesen in der Milchstraße auftauchte und zahlreiche Sonnensysteme vernichtete, bis es am Ende seines Weges bei Impos ankam, wo ihm die Bewohner, die Oldtimer, Widerstand leisteten. Es gelang ihnen schließlich, eine Überladungszone zu schaffen, an der sich das Wesen, das sie Suprahet nannten, derart vollsog, daß es explodierte. Aus seiner stabilen Masse entstanden die Planeten Herkules und Tombstone. Tombstone wurde zur Herkunftswelt der Schreckwürmer, wo sie auch von den Blues entdeckt wurden. Diese erklärten sich bereit, die Schreckwürmer auf eine andere Welt zu bringen, verlangten aber als Ausgleich den größten Teil des produzierten Molkex. Dieses Molkex verwendeten sie, um ihre Raumschiffe praktisch unzerstörbar zu machen. Durch ihre hohe Fruchtbarkeit breiteten sich die Blues schnell über die gesamte galaktische Eastside aus und errichteten ein großes Sternenreich. Allerdings leben die einzelnen Blues-Völker in ständigem Streit untereinander und führen erbitterte Kriege. Nur das wichtigste Volk, die Gataser, besitzt den Molkex-Überzug für ihre Schiffe. Zwischen den Terranern und den Blues brechen heftige Kämpfe los, die erst durch die Neuentwicklung einer Waffe gegen die Molkexbeschichtung zugunsten der Terraner entschieden werden.

Wenige Jahre später, man schreibt das Jahr 2328, kommt es zu Aufständen terranischer Siedler auf Plophos, Anführer ist der Obmann Iratio Hondro. Ihnen gelingt es, das Flaggschiff der terranischen Flotte zu vernichten und Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull, Melbar Kasom und André Noir gefangenzunehmen. Kurz bevor der Planet zerstört wird, auf dem sich die Gefangenen aufhalten, entführt ihrerseits eine geheimnisvolle Macht die Gruppe mitsamt Mory Abro, der Tochter des Führers der Neutralisten, einer Gruppe, die gegen Hondro arbeitet. Der Weg dieser Gruppe führt nach Kahalo, einem Planeten im Zentrum der Milchstraße. Von dort werden die Verschollenen zu einem weiteren Planeten gebracht wo sie dann von einer Suchexpedition unter Julian Tifflor gefunden werden. Endlich kann Rhodan gegen Hondro zurückschlagen und dieser flieht nach Last Hope und von dort nach Opposite, wo er schließlich den Tod findet. Vorher allerdings übergibt er seinen Zellaktivator an Perry Rhodan, der ihn an Mory Abro weitergibt. Kurze Zeit später heiraten Rhodan und Mory Abro.

Im Jahr 2329 greifen die Blues, die mit den Akonen zusammenarbeiten, völlig überraschend Arkon-III an. Für den Planeten kommt jede Hilfe zu spät, die Kriegswelt der Arkoniden wird vernichtet.


Bemerkungen - Autor:


Allgemeines und Einteilung in Handlungsebenen (Quelle: Perrypedia)

Ganz grob lässt sich er Zyklus in zwei Teile untergliedern. In den Heften PR 150 bis PR 178 wird der Kampf des Vereinten Imperiums gegen die zuvor unbekannten Blues geschildert. In den Heften PR 179 bis PR 199 geht es dann um die Entführung Perry Rhodans und einiger seiner Gefährten durch Iratio Hondro, dem Obmann der Plophoser.

Kampf gegen die Blues
Die Handlung ist weitgehend linear aufgebaut. Nur die Handlung um Tyll Leyden und die Gefahr durch das Suprahet heben sich etwas davon ab.

Rückblende und Zellaktivatorjagd
Zwischen dem Posbis-Zyklus und diesem Zyklus liegt ein Zeitsprung von 212 Jahren, diese werden im Band 150 aufgearbeitet. Des Weiteren kommt es zur Jagd nach den Zellaktivatoren, die ES, der vor einer unbekannten Gefahr flieht, in der Milchstraße verteilt hat. Dieser Abschnitt endet mit der Vernichtung des Zellaktivators von Anne Sloane durch Lemy Danger.
PR 150, PR 151, PR 153, PR 154, PR 155, PR 156

Oldtimer und Suprahet
Tyll Leyden entdeckt die Hinterlassenschaften der Oldtimer und die Gefahr des Suprahets.
PR 152, PR 164

Schreckwürmer und Hornschrecken
Nach der Aktivierung des Gravestog-Geräts kommt es zum Auftauchen von Schreckwürmern und Hornschrecken, danach folgen die ersten Aufeindertreffen mit den Blues.
PR 157, PR 158, PR 159, PR 160, PR 161, PR 162, PR 163, PR 165, PR 166, PR 167, PR 168, PR 169, PR 170, PR 171, PR 172, PR 173, PR 174, PR 175, PR 176, PR 177, PR 178

Plophos
Zunächst gibt es zwei parallele Handlungsebenen: Zum einen Perry Rhodans Versuche aus den Fängen Iratio Hondros zu entkommen sowie die Suche nach Rhodan und seine Gefährten. Diese laufen dann mit Band 191 zusammen und die Geschichte gipfelt mit dem Sieg über Hondro.

Ebene Rhodan
PR 179, PR 180, PR 181, PR 182, PR 183, PR 185, PR 186, PR 187, PR 188

Ebene Sucher
PR 184, PR 189, PR 190, PR 191

Kampf gegen Hondro
PR 192, PR 193, PR 194, PR 195, PR 196, PR 197, PR 198, PR 199



Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2014)