Nummer: 510 Erschienen: 04.06.1971   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: 2 Preis: 1,00 DM Preis seit 2001 in €:

Die Ausgestoßenen
Mit der GOOD HOPE II im Einsatz - Terraner begegnen den Fremden aus dem Schwarm
William Voltz     

Zyklus:  

08 - Der Schwarm - Hefte: 500 - 569 - Handlungszeit: 3438 - 3443 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Milchstraße               
Zeitraum: Oktober 3441
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Großadministrator fliegt Aufklärung
Fellmer Lloyd Gefangener im Labyrinth der Spiegel
Alaska Saedelaere Gefangener im Labyrinth der Spiegel
Juniper Whiilcont Ein Opportunist
Quarschotz Burgherr der Ausgestoßenen
Tarquatza Mutter des Burgherrn

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: PR-Clubadressen / PR-Service
Witzrakete:
Leserbriefe: Dieter Grabenkamp / Ekkehard Klug / Bernhard Fuchs / Friedhelm Rath / Gerhard P.Kachelmeier / Horst Kupsch
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 229 Merceile    Dakkar-Schleife                        
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:8 / 9
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 32
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

An Bord der GOOD HOPE II bietet der als früherer SolAb-Mitarbeiter mentalstabilisierte Gesichtschirurg Juniper Whiilcont Alaska Saedelaere Ende September 3441 an, ihn in seiner Praxis auf der Erde von dem Cappin-Fragment in seinem Gesicht zu befreien.
Unmittelbar danach beobachtet die Besatzung der GOOD HOPE II, wie der Schwarm eine zwanzig Kilometer durchmessende Scheibe ausstößt, die von einem halbkugelförmigen Energieschirm überspannt wird. Begleitet von Whiilcont, dessen Vertrauenswürdigkeit Saedelaere prüfen will, landen der Transmittergeschädigte und Fellmer Lloyd mit einer Space-Jet auf der Plattform. Ihre künstliche Landschaft wird von mehreren Atomsonnen beleuchtet. Die drei Terraner stoßen auf die Siloten, Wesen mit überlangen Armen und einem in zwei schräg abstehende Zylinder unterteilten Kopf, die einen Missionar des Götzen Y'Xanthymona in einem Käfig gefangenhalten und mißhandeln. Als Whiilcont das Wesen, dessen eineinhalb Meter großer Körper von purpurnen Schuppen bedeckt ist und dessen knochiger Schädel einen Pferdeschwanz trägt, aus seinem Gefängnis befreien will, wird er von ihm getötet. Die Siloten überwältigen ihren Gefangenen daraufhin mit Hilfe von lautenähnlichen Instrumenten, nehmen Saedelaere und Lloyd fest und bringen sie in die Festung, die im Zentrum der Plattform dreißig Quadratkilometer bedeckt. Ihr insektoider Herr, Quarschotz-der-die-Stimmen-bricht, berichtet den beiden Terranern, daß die Siloten und die Festungsbewohner, die den Legenden zufolge aus den Schwarzen Höhlen der Tönenden Nebel stammen sollen, dem Schwarm seit langer Zeit angehören. Robotraumschiffe hätten regelmäßig ein Elixier abgeholt, das die Festungsbewohner aus einem von den Siloten angebauten Kraut gebraut hätten. Der Purpurne, der von einem würfelförmigen Schiff auf die Plattform gebracht worden sei, habe sie aufgefordert, nun, da sich der Schwarm den Stätten Aclars nähere, dem Großen Gelben Götzen zu huldigen, der »lacht, weint, schwitzt und zugleich tötet« und den Quargie, der kugelförmige Übersetzer des Festungsherrn, als das YL'Xanthinor bezeichnet. Da sich die Siloten nicht hätten bekehren lassen wollen und statt dessen den gegen jede Art von Musik allergischen Missionar überwältigt hätten, seien alle verfügbaren Behälter mit dem Elixier von Robotschiffen abtransportiert und die Plattform aus dem Schwarm ausgestoßen worden. Bevor Quarschotz die sagenumwobene Absolute Bewegung der Scheibe in Betrieb nehmen kann, befreien sich die beiden Terraner und fliehen mit der Space-Jet. Lloyd wird dabei Zeuge, wie der Purpurne nach seinem Tod in zahllose Stücke zerfällt.
Kurz nachdem die Plattform in einem Strukturriß verschwunden ist, taucht aus dem Schwarm ein würfelförmiges Schiff auf, dessen Verfolgung die GOOD HOPE aufnimmt.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)