Nummer: 2977 Erschienen: 07.09.2018   Kalenderwoche: Seiten: 59 Innenillus: 1 Preis: DM Preis seit 2001 in €: 2,20 €

Die Kokon-Direktive
Reginald Bull gegen den Techno-Mahdi - das Solsystem soll befreit werden
Michelle Stern

Zyklus:  

41 - Genesis - Hefte: 2900 - 2999 - Handlungszeit: - Handlungsebene: Milchstraße

Großzyklus:  10 - Noch unbekannt / Hefte: 2500 - ? / Zyklen: 36 - ? / Handlungszeit: 1436 NGZ (5050 n.Chr.) - ?
Örtlichkeiten: Solsystem               
Zeitraum: 4. bis 7. Mai 1552 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1: 82977
EAN 2: 4199124602200
Ausstattung:  Clubnachrichten Nr.551
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

Gut dreitausend Jahre in der Zukunft: Perry Rhodan hat nach wie vor die Vision, die Milchstraße in eine Sterneninsel ohne Kriege zu verwandeln. Der Mann von der Erde, der einst die Menschen zu den Sternen führte, möchte endlich Frieden in der Galaxis haben.
 
Davon ist er in diesen Tagen des Jahres 1552 Neuer Galaktischer Zeitrechnung allerdings weit entfernt: In der von der Superintelligenz ES verlassenen Milchstraße machen sich Boten anderer Superintelligenzen breit, ebenso alte Feinde von ES und neue Machtgruppen.
 
Eine dieser Machtgruppen ist der sogenannte Techno-Mahdi, der das Solsystem unter seine Kontrolle gebracht hat. Sein wichtigster Repräsentant nennt sich Adam von Aures und er scheint nach der völligen Unabhängigkeit von allen Hohen Mächten zu streben. Bei seinen Bemühungen hat er aber etwas ausgelöst, das den Untergang der Milchstraße nach sich ziehen kann: den Weltenbrand.
 
Im Solsystem kämpft Reginald Bull für die Freiheit und gegen den Techno-Mahdi. Dazu muss er den TERRANOVA-Schirm abschalten. Der erfahrene Raumfahrer ersinnt DIE KOKON-DIREKTIVE …

 
Die Hauptpersonen
Gucky Der Mausbiber ist vor allem unterstützend tätig.
Reginald Bull Der Aktivatorträger muss den TERRANOVA-Schirm von innen knacken.
Kaleb Barasi Der Spiegelteleporter befindet sich eigentlich noch in Ausbildung.
Lephart Yutong Ein Wissenschaftler könnte zum Bruchpunkt werden.
Lima Portomessa Die Techno-Mahdistin kommandiert LORETTA-108.

Allgemein
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Innenilluszeichner: Dirk Schulz   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation: Perry Rhodan InfoTransmitter
Statistiken: Laurin: Rezension - Sextadim-Treibgut
Witzrakete:
Leserbriefe: Andreas Wiroocks / Angelika Rützel / Michael / Frank Wick
LKSgrafik: Frank Wick: Foto - USO überall
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar: LORETTA-Tender - Allgemeines   LORETTA-Tender - Technische Angaben    LORETTA-Tender - Verwendung   TERRANOVA-Schirm - Erzeugung                                                      
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten
Clubdaten: Nummer: 551 / Seiten: 4
Clubgrafik: Gucky's Schreibtisch
Nachrichten: Hermann Ritter: Vorwort
Fanzines: Basis 74 - http://rhodan.stellarque.com / Fantasia 728e - 732e - Erste Deutsche Fantasy Club e.V. / Das ConBuch - PERRY RHODAN Stammtisch »Ernst Ellert« / Baden-Württemberg Aktuell 418 - Science-Fiction-Club Baden-Württemberg / Blätter für Volksliteratur 3/2018 - Verein der Freunde der Volksliteratur / SF-Notizen 760 - Kurt S. Denkena
Magazine: Alfonz 2/2018! - Edition Alfons, Verlag Volker Hamann / comicgate Magazin 10 - Pfeiffer und Kögel GbR / Comics & mehr - Comics & Mehr, Michael Beck / Geek 37 - Panini Verlags GmbH / Locus 687 - www.locusmag.com / Star Gate – das Original Doppelband 181/182 - Hary-Production
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen

Impressionen
Zeichner:  Dirk Schulz  
Seite:11
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Da Hekéner Sharoun den Techno-Mahdisten auf dem Verhandlungswege nur kleinere Zugeständnisse abringen konnte (angesichts des Hyperlicht-Effekts, unter dem sie genauso zu leiden haben wie alle anderen, bereuen manche Mahdisten ihr bisheriges Vorgehen und versuchen zu helfen), wird Reginald Bull zur Durchführung der Operation Kokon-Direktive ermächtigt. Es gilt, den TERRANOVA-Schirm wieder unter terranische Kontrolle zu bringen. Man kann die LORETTA-Tender, von denen er aufrecht erhalten wird, nicht einfach vernichten, denn der weitaus größte Teil der jeweils 1200 Personen starken Besatzungen wird von den Mahdisten quasi als menschlicher Schutzschild missbraucht. Zur Deaktivierung des systemumspannenden Schutzschirms müssen 20 Tender erobert oder außer Betrieb gesetzt werden. Plan A sieht die Unterwanderung der Mahdisten von innen vor. Ein führender Mahdist soll zu diesem Zweck "umgedreht" werden. Lephart Yutong ist ein geeigneter Kandidat. Der Hyperphysiker arbeitet in LORETTA-108 und kontrolliert den Tender gemeinsam mit Lima Portomessa. Im Gegensatz zu ihr zweifelt er Geheimdienstberichten zufolge an den Methoden des Adam von Aures.
 
Um zu Yutong vordringen zu können, geht Gucky am 7. Mai 1552 NGZ mit dem Spiegelteleporter Kaleb Barasi in den Einsatz. Der Mausbiber holt den unerfahrenen Mutanten terranisch-epsalischer Abkunft im TIPI an. Barasi besitzt die Fähigkeit, die Energie von Schutzschirmen anzuzapfen, um einen Spiegelpartner zu erschaffen. Dieses zweite Ich kann er an einen beliebigen Ort schicken und wie einen Avatar lenken. Im Parablock mit Barasi kann Gucky sogar durch die Augen dieses Avatars sehen. Während die beiden Parabegabten die Lage im Tender sondieren, wird dieser angegriffen - zur Ablenkung und zur Erprobung der Schutzschirme, die nicht modifiziert wurden, wie bei dieser Gelegenheit festgestellt werden kann. Die Kontaktaufnahme mit Yutong gelingt. Seine Kollegin beobachtet den Vorgang und beabsichtigt Yutong zu paralysieren, aber die Mühe kann sie sich sparen. In Wahrheit ist Yutong Adam von Aures treu ergeben und wurde dem Geheimdienst als Lockvogel präsentiert. Yutong beabsichtigt Gucky mit einer Parafalle zu fangen. Der Mausbiber wäre das perfekte Faustpfand für Adam von Aures. Barasi wird wahrscheinlich in der Falle sterben, doch das stellt für Yutong nur einen akzeptablen Kollateralschaden dar. Mit vereinten Kräften entgehen Gucky und Barasi der Falle, wenn auch nur sehr knapp.
 
Im Verlauf dieser Geschehnisse gerät Limas Überzeugung, der Techno-Mahdi tue das Richtige, gewaltig ins Schwanken, zumal Sharoun eine öffentlich gehaltene Rede Tango Buroschs als Lüge entlarvt. Der zum Wohlfahrtsrat gehörende Mahdist hat behauptet, der Hyperlicht-Effekt sei eine Strafmaßnahme der Superintelligenz ES, die durch Bostichs Tod automatisch ausgelöst worden sei. Ziel sei es, den Gehorsam der Menschheit gegenüber den Statthaltern von ES zu erzwingen. Außerdem würde eine Abschaltung des TERRANOVA-Schirms nur dazu führen, dass sich der Hyperlicht-Effekt milchstraßenweit verschlimmert. Viele Mahdisten lassen sich von Sharoun überzeugen. Sie denken an Aufgabe. Derweil setzt Bull Plan B in Kraft. Einzelne Tender werden mit chirurgischer Präzision angegriffen, bis ihre Schutzschirme zusammenbrechen. Dann werden die Energiezapfanlagen unter Feuer genommen. Alles läuft perfekt, bis die Mahdisten von LORETTA-97 sich selbst und 1200 weitere Besatzungsmitglieder opfern, um zu Märtyrern zu werden. Sie deaktivieren den Schutzschirm ihres Tenders überraschend, so dass dieser von nächsten Treffer vernichtet wird.

Johannes Kreis

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Der Techno-Mahdi muss Farbe bekennen: Handelt es sich insgesamt um konstruktive oder destruktive Kräfte – und wie stark werden die einzelnen Akteure vom Adauresten gesteuert? Was soll aus dem Projekt Genesis werden, und wie will man dem Weltenbrand begegnen?
 
Und vor allem: Ist eine Zusammenarbeit möglich?
 
Auch Band 2978 stammt von Michelle Stern. Er kommt am 14. September 2018 unter folgendem Titel in den Handel:
 
DER SPIEGELTELEPORTER

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)