Nummer: 697 Erschienen: 03.01.1975   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 1 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Im Interesse der Menschheit
Er ist ein Greiko - er kann die Wahrheit nicht ertragen
William Voltz     

Zyklus:  

11 - Das Konzil (Hetos der Sieben) - Hefte: 650 - 699 - Handlungszeit: 3459 - 3460 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Gäa   Provcon-Faust   Milchstraße   Karramisch      
Zeitraum: 3460
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Kroiterfahrn Der Greiko erträgt die Wahrheit nicht
Braunter "Goethe" Schulz Der USO-Spezialist hält seine Vorgesetzten für Mörder
Tako Kakuta "Sicherheitsfaktor" des USO-Spezialisten
Atlan Der Lordadmiral und sein Stellvertreter entwickeln einen Geheimplan
Ronald Tekener Der Lordadmiral und sein Stellvertreter entwickeln einen Geheimplan
Hotrenor-Taak Larischer Befehlshaber der Galaxis
Leticron Der Erste Hetran wird auf die Suche geschickt

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: V.Germans: Kosmonautentraining für den Mars
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:34 / 35
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Die Begegnung mit der Gewalttätigkeit der Laren und Überschweren und das Wissen über die Eroberungspolitik des Konzils lassen Kroiterfahrn psychisch zusammenbrechen. In Braunter Schulz wächst das Gefühl, für den Greiko verantwortlich zu sein. Um dessen körperlichen Verfall aufzuhalten, wechselt auf Gäa Tako Kakutas Bewußtsein in den Körper des Fremden, der ihn aber zurückweist. Während seines kurzen Aufenthalts erkennt der Teleporter jedoch die Bedeutung der Greikos für das Konzil. Schulz ist bestürzt, als Atlan und Ronald Tekener anordnen, Kroiterfahrn Leticron in die Hände zu spielen, weil sie hoffen, daß seine Ermordung Untersuchungen der Greikos und eine Destabilisierung des Konzils zur Folge haben wird. Dennoch geht Schulz mit Kakutas Bewußtsein an Bord der KENSINGTON, in deren Frachtraum Kroiterfahrn untergebracht wird. Die Überschweren stellen die KENSINGTON im Faltro-System, und die Mannschaft verläßt bis auf Schulz-Kakuta das Schiff durch den Transmitter. Erst als Leticron Hotrenor-Taak den Tod des Greikos meldet, bringt Kakuta Schulz durch Teleportation in Sicherheit. Auf der VELLIKA erfährt der USO-Spezialist, daß Leticron in eine Falle gegangen ist und daß die KENSINGTON nur die Leiche des bereits auf Gäa gestorbenen Kroiterfahrn an Bord genommen hat. Da aber Leticron seine Niederlage geheimhalten muß, sind die Laren überzeugt, daß der Überschwere den Greiko getötet hat.
Der Tod des jungen Greikos sorgt auf der Weltrauminsel seiner Artgenossen für Nachdenklichkeit.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)