Nummer: 1237 Erschienen: 06.05.1985   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Rebellion der Kyberneten
Zwei Jaschemen in Gefahr - der Kampf um die Atmosphärefabrik entbrennt
H.G.Ewers     

Zyklus:  

18 - Die Chronofossilien/Die Vironauten - Hefte: 1200 - 1299 - Handlungszeit: 427 - 430 NGZ (4014 - 4017 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Kyberland               
Zeitraum: 428 NGZ = 4015
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Calglamas Vlot Ein Jascheme in Not
Fordergrin Calt Ein Jascheme in Not
Atlan Der Ritter der Tiefe im Reich der Jaschemen
Jen Salik Der Ritter der Tiefe im Reich der Jaschemen
Lethos-Terakdschan Der Ritter der Tiefe im Reich der Jaschemen
Domo Sokrat Orbiter der Ritter der Tiefe
Clio Orbiter der Ritter der Tiefe
Twirl Orbiter der Ritter der Tiefe
Thurg Ein Exterminator

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Cortrans    Maschine    Morkenschrot    Nivellator    Psikom    Virensäule    Loolandre          
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Caglamas Vlot, Atlan und Domo Sokrat betreten einen plötzlich auftauchenden Dimensionstunnel unbekannter Herkunft, der sie in die irreelle Welt der WAND bringt, des aus psionischer Mischenergie mit fünf- und sechsdimensionalen Komponenten zusammengesetzten Schirmes, der das Jaschemenreich von der Außenwelt trennt. Während Atlan und der Haluter durch den Tunnel zu ihren Gefährten zurückkehren, gelangt Vlot in die zweihundert Kilometer von seiner Schwerkraftfabrik entfernte Atmosphärefabrik des Technotors Fordergrin Calt. Hier ist eine Rebellion der mobilen Kyberneten im Gange. Unter großen Schwierigkeiten erreichen Calt und Vlot die zentrale Schaltstation. Hier verliert Calt angesichts der Vernichtung seiner beiden persönlichen Kyberneten die Kontrolle über sich und löst im Jaschemenreich atmosphärische Katastrophen aus.
Unterdessen geraten Atlan und seine Gefährten in den Kampf der Exterminatoren, die durch Vlots Falle aus den Vitalenergieströmen gerissen wurden, gegen die Kyberneten der Schwerkraftfabrik, die die von ihnen verehrten Ritter der Tiefe bedrohen. Jato-Jota bringt den Arkoniden, Sokrat und den Exterminator Thurg in die Vergangenheit. Nach ihrer Rückkehr können sie die Auseinandersetzungen beenden. Als nun die von Calt ausgelösten atmosphärischen Störungen wirksam werden, brechen Atlan, Lethos-Terakdschan, Jen Salik, Twirl, Sokrat, Clio und die Exterminatoren zur Atmosphäre-Fabrik auf. Da auch die Kyberneten der Schwerkraftfabrik sich auflehnen und die fünftausend Exterminatoren durch Schwerefelder fesseln, geraten Atlan, seine Gefährten und die beiden Jaschemen in eine aussichtslose Lage. Jato-Jota greift ein, und macht durch eine Manipulation der Vergangenheit Calts Atmosphäre-Veränderung und das damit zusammenhängende Chaos in der Schwerkraftfabrik ungeschehen und kommt durch einen Multi-Überlappungsschock, der seinen Temporator überlastet, ums Leben. Clio erklärt, daß in der subatomaren Stuktur von Jato-Jotas Materie Informationen über die Wesenheit Jota-Großer Berg enthalten waren. Mit Hilfe der Exterminatoren können die in der Schaltstation Eingeschlossenen den Belagerungsring der Kyberneten durchbrechen.
Vlot und Calt erkennen, daß der Graueinfluß, der die WAND zu durchdringen beginnt und das Kyberland bedroht, für die Rebellion der Kyberneten verantwortlich war. Atlan treibt die beiden Technotoren, die resignieren, an, das Technotorium aufzusuchen, das Zentrum des Jaschemenreiches.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)