Nummer: 1206 Erschienen: 01.10.1984   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Flucht ins Labyrinth
Jen Saliks Odyssee in Starsen, der Stadt des Schreckens
Clark Darlton     

Zyklus:  

18 - Die Chronofossilien/Die Vironauten - Hefte: 1200 - 1299 - Handlungszeit: 427 - 430 NGZ (4014 - 4017 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Starsen               
Zeitraum: 427 NGZ = 4014
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Jen Salik Der Ritter der Tiefe stellt sich zum Status-Kampf
Ol On Nogon Ein Status-Drei-Bürger von Starsen
Wöleböl Jen Saliks Treumann
Hulnan 2317 Geriokraten von Starsen
Kalk 978 Geriokraten von Starsen
Jorstore Ein Kundschafter der Kosmokraten

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Epikur-Syndrom    Felsenkette    Hüter    Zublzu                  
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Obwohl die Meykantender, fledermausähnliche Geschöpfe mit sinnestentakelbewehrten Hammerköpfen und achtzig Zentimeter langen, fischförmigen Körpern, die auf aquatische Vorfahren hindeuten, von Ol On Nogon unterdrückt und ausgebeutet werden, findet Jen Salik bei ihnen keine Bereitschaft zum Kampf gegen den Status-Herrn. Der Meykantender Wöleböl schließt sich dem Terraner jedoch als Treumann an, nachdem dieser eine Gruppe seiner Artgenossen vor den Tributhäschern Nogons gerettet hat. Diese Treumänner sind auf der Jagd nach Tributgefangenen, die der Status-Drei-Bürger vor Ablauf des Tiefenjahres an die Geriokraten ausliefern muß. Gerüchten zufolge werden die Gefangenen Treumänner der legendären Raum-Zeit-Ingenieure. Bei den Meykantendern entdeckt Salik eine Statuette Tengri Lethos-Terakdschans, die den Stahlherrn darstellen soll.
Inzwischen gibt in der dreihundertachtzig Meter durchmessenden und fünfzig Meter hohen Kuppel des Lebensdomes der Älteste, ein humanoides Wesen, dessen Gestalt und Gesicht von einem grauen Kapuzenmantel verborgen werden, Hulnan 2317 und Kalk 978 den Befehl, Salik tot oder lebendig herbeizuschaffen, und droht ihnen für den Fall eines erneuten Versagens den Entzug der lebensverlängernden Zellaktivierung an. Die beiden Geriokraten veranlassen daraufhin Nogon, einen Fluderwol mit kastenförmigem Rumpf, kräftigen Armen und Beinen und einem Birnenkopf mit faustgroßen Facettenaugen, Salik zum Statuskampf herauszufordern. Auf dem ringförmigen Testplatz muß Salik wählen, auf welche Art das rein geistige Duell durchgeführt werden soll. Da er die Begriffe »Vagendapotential« und »Tiefenschwimmen« nicht kennt, wählt der Terraner in Erinnerung an den Bericht Perry Rhodans über die winzigen Mock, die ihre Gegner mit riesigen, durch Gedankenkraft materialisierte Ungeheuer vertrieben, die »Phantasie«. Den Kampf, in dem Nogon und Salik versuchen, ihren Gegenspieler mit immer neuen Phantasieprodukten zu berühren, entscheidet der Ritter der Tiefe schließlich für sich, in dem er einen Schmetterling erzeugt, der sich auf dem Statusherrn niederlassen kann, weil dieser das harmlose Wesen ignoriert. Salik wird neuer Statusherr der Meykantender.
Gleichzeitig beginnt die Schwarzzeit, und Stahlsöldner entführen den zum Status-Zwei-Bürger zurückgestuften Nogon. Obwohl die Söldner des Stahlherrn, gepanzerte Insektoide, gegen Mitglieder der Fraternität und Geriokraten mit tödlichen Waffen vorzugehen pflegen, folgen Hulnan 2317 und Kalk 978 weiter Saliks Spur. Der Ritter der Tiefe betritt daher mit Wöleböl ein Gebäude in einem verlassenen und gemiedenen Stadtviertel und findet so den Zugang zu dem unterirdischen Labyrinth, in dem die Blinden Eremiten beheimatet sind. Die Ausstrahlungen seines Zellaktivators wecken dort vorübergehend den Humanoiden Jostore, der vor Jahrtausenden vor den Geriokraten und der Fraternität in das Kavernensystem fliehen mußte und einem Versteinerungsprozeß zum Opfer fiel. Der Kundschafter der Kosmokraten berichtet, daß sowohl der Älteste als auch der Herr der Fraternität abtrünnige Raum-Zeit-Ingenieure sind, deren Ziele sich gegen die Kosmokraten richten, und warnt Salik vor den auf Seiten der Verräter stehenden Blinden Eremiten. Bevor er in einer erneuten Versteinerung stirbt, rät Jostore Salik, den anderen zu suchen, der sich tiefer im Labyrinth befinde, und sich dabei vom Licht seines Aktivators leiten zu lassen. Salik und Wöleböl brechen auf, um Roster Roster zu finden.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)