Nummer: 1201 Erschienen: 27.08.1984   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Kosmisches Mosaik
Die Ankunft der Armada - eine neue Epoche beginnt
Detlev G.Winter     

Zyklus:  

18 - Die Chronofossilien/Die Vironauten - Hefte: 1200 - 1299 - Handlungszeit: 427 - 430 NGZ (4014 - 4017 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Endlose Armada               
Zeitraum: 427 NGZ = 4014
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Terraner wird entführt
Atlan Der Arkonide auf dem Weg zu neuen Zielen
Reginald Bull Der Hanse-Sprecher erwartet die Endlose Armada
Cosimus Ein Siganese schöpft Verdacht
Fulk'nurum Eine Armadistin wird adelig

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Aitheran    Anximen    Mogodon                     
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 30. September 427 NGZ treffen Atlan, Jen Salik und Carfesch mit der Galaktischen Flotte in der Milchstraße ein. Während Atlan in der MUTOGHMANN SCERP das GAVÖK-Forum über das Geschehen in M 82 und die bevorstehenden Ereignisse informiert und die Ankunft der Endlosen Armada in Andro-Beta für den 1. Dezember ankündigt, erkennt der Siganese Cosimus, daß sich ein »Element der Maske« in Gestalt seines ertrusischen Freundes Rort Tardin in die Versammlung eingeschlichen hat. Der Spion wird zwar verfolgt und findet dabei in einer energetischen Formpresse den Tod, kann aber zuvor seine Erkenntnisse dem »Element der Lenkung« übermitteln.
Taurec, der mit Vishna aus Andro-Beta zurückgekehrt ist, erteilt Atlan und Salik den Auftrag, die Tiefe aufzusuchen, den ursprünglichen Standort des Frostrubins, an dem die Raum-Zeit-Ingenieure seit langer Zeit an einem Ersatz für TRIICLE-9 arbeiten. Da der Kontakt zur Tiefe abgebrochen ist, sollen sie dort nach dem Rechten sehen und zugleich als Botschafter dafür sorgen, daß in diesem kosmischen Bereich die Rückkehr des Frostrubins und die Ankunft der Endlosen Armada vorbereitet werden. Mit der SYZZEL bringt Taurec die beiden und Carfesch in die sterbende Galaxis Cor, in deren Mittelpunkt die künstliche grüne Sonne Cortrans steht. In ihrer Chromosphäre schwebt eine zwanzig Kilometer lange und fünfhundert Meter dicke quadratische Plattform der Kosmokraten, auf deren Eckpunkten sich vier fünf Kilometer hohe Türme erheben. Durch einen Würfel von zehn Metern Kantenlänge betreten Atlan, Salik und Carfesch die Station, die den Einstieg zur Tiefe bildet und in der sie vom Tiefenzöllner erwartet werden.
Während des Fluges der Endlosen Armada nach Andromeda erwacht in den Schlafbojen der Armadaeinheit 909 die Hälfte des Volkes der N'sal aus zehnjähriger Ruhe. Da die hierarchisch organisierten, kleinwüchsigen N'sal, die einen roten, sackförmigen Rumpf, kurze Beine, drei Armpaare und einen blätterförmigen Schädel besitzen und deren Schiffe rundliche Gebilde aus verschweißten blaßroten Kristallröhren sind, bisher den Armadaschmieden treu gedient haben, weigert sich die Schiffskommandantin Fulk'nurum die veränderten Machtstrukturen in der Armada zu akzeptieren und wiegelt ihre Artgenossen gegen die neue Führung auf. Nur durch die Fähigkeit der in die Schaltstellen des Loolandre integrierten Weidenburnianer, Armadisten über ihre Armadaflammen zu beeinflußen, können Nachor von dem Loolandre und Perry Rhodan einen Aufstand verhindern.
Kurz bevor die Endlose Armada am 1. Dezember die Peripherie Andro-Betas erreicht, wo sie von Reginald Bull, Julian Tifflor, Taurec und Vishna mit der RAKAL WOOLVER und vierzigtausend Schiffen der LFT, der GAVÖK, der Tefroder und der Maahks erwartet wird, bringt eine Nachbildung der SYZZEL Margenanen in der Maske Bulls und der beiden Kosmokraten in die BASIS. Obwohl Gucky Verdacht schöpft, kann der falsche Bull Rhodan paralysieren und ihn, unterstützt durch ein Eingreifen des »Elementes der Finsternis«, zu Kazzenkatt bringen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)