Nummer: 41 Erschienen: 1967 Seiten: 158 Preis: 2.40 DM Verlag: Moewig

Tunnel in die Unendlichkeit

Originaluntertitel - Die Fremden beherrschen den Hyperraum - und locken das Schiff der Terraner in die Falle zwischen den Dimensionen.

Untertitel 5.Auflage -

William Voltz

Unterserie:  

Örtlichkeiten:                    
Zeitraum: 2342
ISBN:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Titelbilzeichner 5.Auflage:
Publikationen: 
Anmerkungen: 
Unterschiedliche Titelbilder der Auflagen

2.Auflage

3.Auflage

4.Auflage (Autorenbibliothek)

5.Auflage

Taschenheft


Heftbezüge
Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug     

 
Die Hauptpersonen
Nome Tschato
   
Inhaltsangabe des Verlages (Klappentext)

"Nome Tschato hatte den ersten Angriff des Hyperraum-Wesen abgewiesen, das seinen Geist aus seinem Körper verdrängen wollte.
Jetzt wartete er auf den nächsten Ansturm Ph'klees. Tschato wußte nicht, was wirklich geschehen würde, wenn er Ph'klees unterlag. Er ahnte jedoch, daß sein Ichbewußtsein, von seinem Körper getrennt, dann für alle Zeiten im Hyperraum zurückbleiben müßte..."
Die GOVERNOR, ein alter Transitionsraumer, wird zwischen den Dimensionen festgehalten. Fremde aus dem Hyperraum haben einen Para-Tunnel errichtet, aus dem es mit herkömmlichen Mitteln kein Entrinnen gibt.
Es ist das Ziel der Fremden, das terranische Schiff und dessen Besatzung zu übernehmen.
Ein Weltraumabenteuer mit Nome Tschato, dem Kommandanten der LION.

   
Inhaltsangabe


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2014)