Nummer: 32 Erschienen: 1967 Seiten: 158 Preis: 2.40 DM Verlag: Moewig

Die Schatten des kristallenen Todes

Originaluntertitel - Sie stehen im Dienst der Herren Andromedas - und ihre Plattformen sind Todesboten.

Untertitel 5.Auflage - Im Dienst der Herren Andromedas - ihre Plattformen sind Todesboten

Hans Kneifel

Unterserie:  

Seymour Alcolaya 3 / Goldene Menschen 3

Örtlichkeiten:                    
Zeitraum: 2361
ISBN:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Titelbilzeichner 5.Auflage:
Publikationen: 
Anmerkungen: 
Unterschiedliche Titelbilder der Auflagen

2.Auflage

3.Auflage

4.Auflage (Autorenbibliothek)

5.Auflage

Taschenheft


Heftbezüge
Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug     

 
Die Hauptpersonen
   
Inhaltsangabe des Verlages (Klappentext)

"Seymour hatte nur ein Ziel: er mußte sein Schiff erreichen. Die grausame Sonne trocknete seinen Körper aus.
Der unerträgliche Durst unterhöhlte seine Kräfte, ließ ihn delirieren. Stoisch ging Seymour weiter, und hätte ihn jemand beobachten können, wäre ihm aufgefallen, daß der Mann kerzengerade ging, scheinbar ungebrochen und voller Kraft..."
Seymour Alcolaya, Solarmarschall Mercants Geheimagent, hat bereits das Volk der zwergenhaften B'atarc vor dem Untergang bewahrt.
Doch nun gilt es, weitere Welten zu retten, derem Bewohner von tödlichen Strahlenschauern bedroht sind.
Erst nach erfolgreicher Durchführung des Auftrags kann Seymour hoffen, die Erde jemals wieder zu erreichen...

   
Inhaltsangabe


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2014)