Nummer: 23 Erschienen: 1966 Seiten: 158 Preis: 2.40 DM Verlag: Moewig

Der Einsame von Terra

Originaluntertitel - Sie kommen von den Sternen - Händler, Gangster und Spione - um die Wunder-Droge zu rauben und das Geheimnis des Planeten Shand´ong zu enträtseln...

Untertitel 5.Auflage - Sie kommen von den Sternen - als Händler, Gangster und Spione

Hans Kneifel

Unterserie:  

Seymour Alcolaya 1

Örtlichkeiten:                    
Zeitraum: 2361
ISBN:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Titelbilzeichner 5.Auflage:
Publikationen: 
Anmerkungen: 
Unterschiedliche Titelbilder der Auflagen

2.Auflage

3.Auflage

4.Auflage (Autorenbibliothek)

5.Auflage

Taschenheft


Heftbezüge
Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug   Kein Heftbezug     

 
Die Hauptpersonen
   
Inhaltsangabe des Verlages (Klappentext)

"Der Basar von K'tin Ngeci war wie ein Kessel, in dem der Abschaum aller vier Shand'ongländer zu einem Gebräu gesotten wurde.
Ein Terraner, der hier ohne den Schutz eines Ringes oder eines der vielen anderen Klanamulette hineingerissen wurde, verschwand, um am Morgen gegen einen Steinblock der Corniche gelehnt wiedergefunden zu werden; tot und ausgeplündert.
Der Basar von K'tinNgeei war etwas, das nur wenige irdische Menschen jemals gesehen hatten. Seymour gehörte zu ihnen er bewegte sich unbefangen hindurch, denn er stand in der Gunst der Mutter aller Klans ..."
Seymour Alcolaya, auch "Panther" genannt, ist der Vertreter des Solaren Imperiums auf dem Planeten Shand'ong und Leiter des dortigen Raumhafens. Als die Fremden von den Sternen sich für die Wunderdroge zu interessieren beginnen - das bestgehütete Geheimnis jener Welt - wird Shand'ong zum Hexenkessel...

   
Inhaltsangabe


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2014)