Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
41 - Genesis
Eintragsdatum:
21.05.2017
Letzte Änderung:
21.05.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2909
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
ibn as-Sayyid, Ahmad
Alias
Ahmad ibn as-Sayyid

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Muhammad Ahmad ibn as-Sayyid Abdallah (1844–1885 Alter Zeitrechnung) wurde auch der Mahdi (der von Gott Geleitete) genannt und war der islamisch-politische Führer des nach ihm benannten Mahdi-Aufstandes. Er fand viele Anhänger und wurde bekannt als eloquenter Prediger eines reformierten Islam der Rückkehr zu den Werten des Koran.
 
Da der Mahdi-Aufstand der erste erfolgreiche Aufstand der Dritten Welt gegen den Kolonialismus ist, gilt der Mahdi in der arabischen und islamischen Welt des 19. Jahrhunderts als bedeutendste Figur. Er wurde auch in der westlichen Welt über die Jahre hinweg ikonografisch, nicht zuletzt durch Karl May in seinem Roman Im Land des Mahdi.


Quellen: Glossareintrag in PR 2909
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)