Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung Zyklus:
31 - Die Solare Residenz
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
03.01.2018

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
al Kharud, Harun
Alias
Harun al Kharud
Weitere Bezeichnung
Harun al Kharud

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Harun al Kharud war der Kommandant des Leichten Kreuzers der CERES-Klasse JEFE CLAUDRIN Anfang des 14. Jahrhunderts NGZ.
 
Anmerkung: In den Perry-Rhodan-Heftromanen findet sich keine einheitliche Schreibweise des Namens. In PR 2011 wird al Kharud durchgehend mit Bindestrich geschrieben: Harun al-Kharud.
 
Erscheinungsbild
Er war ein 1,95 Meter großer hagerer Terraner mit bräunlicher Haut und hellgrünen Augen. Seine schwarzen Haare trug er etwa brustlang und seinem Gesicht entsprang ein schmal ausrasierter schwarzer Vollbart. (PR 2011, S. 15)
 
Charakterisierung
Auf andere Personen wirkte Harun al Kharud meistens mufflig, weil er kaum die Zähne auseinanderbrachte. (PR 2011, S. 25) Er war eben kein Freund von großen Worten. Er hasste stundenlange Konferenzen mit ewigem Austausch von Höflichkeiten. Für ihn galt: Klare Worte, klare Linien, klare Aufgabenstellung, Aktivität. Aus diesem Grund arbeitete er lieber »an der Front« und übernahm gerne Aufgaben, die auch seine Untergebenen hätten ausführen können. Es ging ihm bei seinen Einsätzen nicht um seine Karriere – wenn er sich erst einmal in etwas verbissen hatte, war er nicht mehr so einfach davon abzubringen. (PR 2011, S. 22)
 
Geschichte
Harun al Kharud wurde im Jahre 1238 NGZ auf Olymp geboren. (PR 2011, S. 15)
 
Im Mai 1303 NGZ operierte die LEIF ERIKSSON auf der Suche nach Morkhero Seelenquell im Morbienne-System und al Kharud landete mit der JEFE CLAUDRIN auf Morbienne III, um ein Expeditionsteam unter Perry Rhodan auszuschleusen. Dabei beteiligte er sich persönlich als Kommandant eines Shifts an der Suche. Seiner Auffassungsgabe war es schließlich gedankt, dass eine Boje, ein erster Hinweis auf Morkhero Seelenquell, gefunden wurde. (PR 2011, S. 12 f)
 
Nachdem ein Anschlag auf Perry Rhodan gescheitert war, nahm Harun al Kharud an einem Einsatzkommando auf Morbienne III teil, um die Hintergründe der Übernahme von Reca Baretus durch Morkhero Seelenquell zu untersuchen. Dabei fanden sie eine Höhle und dort die Vorgehensweise von Morkhero. Außerdem wurden drei Flechtkörbe sichergestellt, die mit Fluut-Brot gefüllt waren. (PR 2011, S. 47 f)
 
Kurze Zeit später beteiligte sich Harun al Kharud mit der JEFE CLAUDRIN an der Verfolgung des Raumschiffs von Morkhero Seelenquell, doch dieser konnte ohne Probleme entkommen. Den Defensivschirmen und dem Beschleunigungsvermögen seines Raumschiffs hatten die LEIF ERIKSSON und deren Beiboote nichts entgegenzusetzen. (PR 2011, S. 52 f)


Quellen: PR 2011, PR 2106
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:

Harun al Kharud in Begleitung von
Norman
Heft: PR 2106 Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastat








Dazugehöriger Kommentar von :


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)