Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Orte
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
39 - Die Jenzeitigen Lande
Eintragsdatum:
01.10.2017
Letzte Änderung:
01.10.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2851
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Veste Tau
Alias
Veste Tau

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Die Veste Tau ist eine der Inseln der Hiesigkeit, die in den Jenzeitigen Landen existieren. Sie hat keine echte und feste Oberfläche; ihre äußersten Schichten bestehen aus einer Transzendenz-Zone, wo die Raumzeit wabert, künstlich aufrechterhalten von den Raumzeitspendern, um dann in den Brei überzugehen.
 
Die Veste ist grob tropfenförmig, also weitgehend sphärisch mit einem flacheren und einem spitzeren Ende.
 
Die Veste durchmisst 19.700 Kilometer, ist also größer als die Erde, aber nicht gigantisch; allerdings wird sie nicht wie ein Planet nur an der Oberfläche bewohnt, sondern komplett überall im Inneren. Etwa 70 Prozent der Veste werden von Maschinen beansprucht; der Rest sind Wohn- und Lebensraum.
 
In der Veste lebt etwa eine Billion Lebewesen aus mindestens hunderttausend Kulturen.


Quellen: Glossareintrag in PR 2851
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)