Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung Zyklus:
05 - Die Meister der Insel
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
23.12.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Traver, Jeremy
Alias
Jeremy Traver
Weitere Bezeichnung
Jeremy Traver

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Dr. Jeremy Traver war im Jahre 2404 Direktor der Yale-Finanzierungsgesellschaft auf dem Planeten Ojun.
 
Erscheinungsbild
Er war Kolonialterraner vom Planeten Albumar, besaß aus den Höhlen hervorquellende Augen, eine flache Nase, einen kahlen, eiförmigen Schädel und ein graugrünes Gesicht.
 
Charakterisierung
Traver verfolgte kompromisslos die Durchsetzung seiner verbrecherischen Ziele.
 
Geschichte
Jeremy Traver rückte im November 2404 in den Fokus der detektivischen Ermittlungsarbeit von Jean-Pierre Marat und Roger McKay, weil auf dem Planeten Ojun zwei Geldscheine mit derselben Seriennummer aufgetaucht waren. Marat und McKay gelang es, trotz Mordanschlägen auf ihre Person, Traver auf die Spur zu kommen, der einen Verteilerring für im Auftrag der Meister der Insel dupliziertes Falschgeld leitete. Als sich Traver entdeckt glaubte, löste er die Verteilergruppe auf Ojun auf und setzte sich ab. Über sein weiteres Schicksal ist nichts bekannt.
 
Anmerkung: Bei Traver handelte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Duplo, der von den Meistern der Insel zur Schädigung der terranischen Wirtschaft eingeschleust worden war.


Quellen: PR 280
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:









Dazugehöriger Kommentar von :


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)