Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR: 1603
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Blues
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Extraterrestrische Raumschiffe
Unterrubrik 2:
Risszeichnung
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
23 - Die Ennox
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
16.10.1992
Letzte Änderung:
06.03.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
TENTRA BLUE
Alias
TENTRA BLUE

Beschreibung - Autor: Oliver Johanndrees

In den Jahren 1179-1186 NGZ wurde 12 neuartige Schiffstypen von den Tentra-Blues aus der Eastside konstruiert und gebaut. Von dieser Konstruktion erhoffte man sich bessere Einsatzmöglichkeiten für Fernraumflüge und die genauere Erforschung hyperphysikalischer Vorgänge, sowie gezieltere Erforschung der exobiologischen Bereiche. Man versprach sich das große Geschäft, doch leider blieb der Erfolg aus, so daß die Herstellerfirma auf sieben Schiffen sitzenblieb, weil vor allem die arkonidische Konkurrenz sehr groß war.
 
Drei Schiffe dieses Typs wurden dem Galaktikum zum Geschenk gemacht und in die Forschungsflotte eingegliedert. Die TENTRA BLUE ist eines dieser Schiffe. Kommandant der TENTRA BLUE ist Cailman Tzyk, die Mannschaft besteht aus 400 Blues und setzt sich zu zwei Dritteln aus Wissenschaftlern zusammen. Der diskusförmige Koppelkörper hat einen Durchmesser von 510m und kann vom eigentlichen Trägerschiff abgetrennt werden.
 
Dadurch besteht die Möglichkeit, einen anderen Diskus mit anderen Einsatzaufgaben anzudocken. Die Höhe beträgt ca. 135m. das Zentralmodul hat einen Durchmesser von 110m und eine Höhe über alles von knapp 160m. Es ist der eigentliche Triebkopf für das gesamte Gebilde und enthält die Mannschaftsquartiere und den Überlichtantrieb.


Quellen: Risszeichnung
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die TENTRA BLUE war eines von drei Schiffen, die die Tentra-Blues dem Galaktikum zum Geschenk machten und in die Forschungsflotte eingegliedert wurden. Insgesamt wurden von diesem neuartigem Schiffstyp in den Jahren 1179 bis 1186 NGZ nur zwölf Einheiten gebaut, von denen die Werft aber nur fünf Stück verkaufen konnte, da vor allem die arkonidische Konkurrenz sehr groß war.
 
Der Einsatzzweck dieser Schiffe war überwiegend die Erforschung hyperphysikalischer Vorgänge, sowie die gezielte Erforschung von exobiologischen Bereichen.
 
Technische Daten
Die TENTRA BLUE bestand aus einem diskusförmigen Koppelkörper mit einem Durchmesser von 510 Metern, der vom eigentlichen Trägerschiff abgetrennt werden konnte, wodurch die Möglichkeit bestand, auch andere Disken (?) anzukoppeln. Das Zentrumsmodul erreichte eine Höhe von 160 Metern und einen Durchmesser von 110 Metern, diente auch als Unterkunft für die Mannschaft und enthielt die Triebwerke.
 
Besatzung
Da die TENTRA BLUE ein Forschungsschiff im Einsatz des Galaktikums war, setzte sich die 400-köpfige Besatzung zu über zwei Dritteln aus Wissenschaftlern zusammen. Der Kommandant war Cailman Tzyk.


Quellen: PR 1603, PR 1604
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)