Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Autoren
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
-
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
-

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Schwartz, Susan
Alias
Susan Schwartz

Beschreibung - Autor:

Wer sich bislang vorstellte, Science Fiction sei eine vorzugsweise von Männern geschriebene und von Männern konsumierte Literatur, sieht sich in der Person Uschi Zietsch eines besseren belehrt: Die Münchnerin schreibt unter dem Pseudonym Susan Schwartz mit großem Erfolg an der  -Serie mit. "Die leidenschaftliche Liebe zu Büchern wurde mir von beiden Eltern in die Wiege gelegt", berichtet Uschi Zietsch heute. "Mein Bedürfnis, Geschichten zu erzählen und später aufzuschreiben, erwuchs schon seit frühester Kindheit." Die 1961 geborene Autorin, die eine kaufmännische Lehre absolvierte und heute hauptberuflich im Marketing-Bereich tätig ist, schrieb schon in der Kindheit ihre ersten Geschichten. Der erste Roman, ein imponierendes Fantasy-Epos, erschien 1986 unter dem Titel "Sternwolke und Eiszauber" im Wilhelm Heyne Verlag in München. Erzählungen in Anthologien und Zeitschriften folgten. Im Jahr 1988 gründete Uschi Zietsch zusammen mit Ehemann Gerald Jambor den Fabylon-Verlag, in dem neben den Werken anderer Autoren auch eigene Erzählungen erschienen. Der Zietsch-Roman "Der Traum der Wintersonne" entwickelte sich rasch zum "Renner" des kleinen Verlages; mittlerweile folgten weitere Romane, auch in der beim Heyne-Verlag erscheinende Taschenbuch-Reihe "Das Schwarze Auge". Der Einstieg in die PERRY RHODAN-Serie erfolgte für die Autorin Ende 1992: Der Taschenbuch-Roman "Chandris Welt" wurde unter dem Künstlernamen Susan Schwartz publiziert. "Susanne ist mein Zweitname", so erklärt Uschi Zietsch das Pseudonym, "und die Farbe schwarz mag ich nun mal."
Dem bei Lesern und Kritikern der PERRY RHODAN Serie gut angekommenen Taschenbuch folgte der Einstieg in die Romanserie: Unter dem Titel "Im Netz des Quidor" erschien der Debut-Roman der Münchnerin im April 1993 als PERRY RHODAN-Band 1652; seither gehört sie zu den regelmäßigen Mitarbeitern der Serie.
Gelobt wurde von Fans wie Kritikern vor allem die plastische Darstellung des Reginald Bull, eines Wegbegleiters der Hauptfigur Perry Rhodan seit Anbeginn der Serie. Uschi Zietsch habe der "alten Figur" neues Leben eingehaucht, wurde sehr oft betont. Hier sieht die Schriftstellerin in erster Linie ihre Aufgabe: "Manche Figuren haben keine Gefühle und keine Tiefe - und sie haben's verdient, daß man sich als Autor verstärkt um sie kümmert."   Heftromanreihe (51 Romane):

1652. Im Netz des Quidor
1662. Welt ohne Schatten
1673. Die Offenbarung der Veego
1681. Kurs Milchstraße
1689. Rendezvous auf Phegasta
1698. Die Schule der Theans
1713. Im Bann der Abruse
1720. Kommandant der Abruse
1730. Der Verbündete
1738. Der alte Raunach
1739. Der Tabubrecher
1754. Phantome auf Schimos
1765. Der Imprint-Faktor
1775. Kommando Gonozal
1788. Testcenter
1796. Rückkehr der Sydorrier
1808. Landung auf Lafayette
1817. Krieger der Gazkar
1833. Trokans Tor
1843. Zwischen zwei Herren
1848. Zerrspiegel
1851. In die Traumsphäre
1862. Aufbruch der Herreach
1868. Hoffnung der Tolkander
1869. Gesang der Kleinen Mütter
1886. Nach der Apokalypse
1894. Das vergessene Volk
1896. Duell der Zwerge
1902. Bei den Setchenen
1903. Bebenalarm
1919. Die Goldnerin
1923. Friedensmission
1938. Die Farben des Bösen
1944. Haß gegen Alashan
1956. Das Haus der Nisaaru
1968. Ketzer der Tazolen
1982. Gefangene der Algioten
1989. Countdown für Chearth
1996. Wenn Tazolen meutern
2011. Das Fluut von Yuna
2017. Das Kind und der Pflanzenvater
2031. Die Sprinter von Ertrus
2040. Der Galaktische Mediziner
2051. Flucht aus Thantur-Lok
2060. Geburt eines Helden
2071. Der siebte Ritter
2079. Die Genetiker von Rynkor
2081. Gruppe Sanfter Rebell
2094. Der Mutant und der Zwilling
2108. Samahos Erbe
2109. Tagebuch der SOL
 Taschenbücher (2 Romane):

357. Chandris Welt
370. Welt der Prospektoren


Quellen:
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)