Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Sonnen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung Zyklus:
13 - BARDIOC
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
04.01.2018

PR-Heft:
1023
Auflage:
1

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2124
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Q-V 175
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Stiftermann III
Alias
Stiftermann III
Weitere Bezeichnung
Stiftermann III

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Eigenname des dritten von insgesamt sieben Planeten im System der Sonne Baddon*. Die Entfernung bis zum Solsystem* ermittelte man mit 13.411 Lichtjahren. Es handelt sich um eine etwa erdgroße und -ähnliche, jedoch relativ trockene Welt ohne besondere Bedeutung in wirtschaftlicher Hinsicht.
 
Die Schwerkraft des Himmelskörpers beträgt 0,97 Gravos; eine Tageslänge (Achsenrotation) dauert 22,8 Stunden. Im März des Jahres 3584 gültiger Standardzeit leben in der alten Hauptstadt Stonoc* - gelegen nahe einem sehr großen, ehemals vorzüglich ausgestatteten Raumhafen, der ebenso wie also anderen Anlagen der Solaren Flotte vorbehalten war - nur noch vierhundertzweiunddreizig Menschen, die ein karges Dasein fristen.


Quellen: PR-Lexikon III
Beschreibung 2 - Autor: PR-Redaktion

Stiftermann-lll war früher eine Kolonie des Solaren Imperiums und wegen seiner kosmonautisch günstigen Position ein typischer Flottenstützpunkt, der stets mit Nachschubgütern aller Art versorgt worden war. Doch mit Beginn der Laren-Herrschaft änderten sich die Verhältnisse auf dieser Welt, deren Bewohner zum größten Teil in die Provcon-Faust fliehen konnten.
 
Andere denen die Flucht nicht gelang, wurden auf Strafplaneten der Laren und Überschweren deportiert. Ferner wurden die militärischen Einrichtungen entweder zerstört oder demontiert. Mittlerweile ist Stifterman III vor allem als Standort des außer Dienst gestellten Fernraumschiffs BASIS bekannt, das zu einem Spielkasino umfunktioniert wurde und die Welt in einem weiten Orbit umkreist.


Quellen: Glossareintrag in PR 2124
Beschreibung 3 - Autor: Perrypedia

Stiftermann III ist der Eigenname des dritten Planeten der Sonne Bedden, gelegen in der Milchstraße.
 
Die Entfernung bis zum Solsystem beträgt 13.411 Lichtjahre. (PR 1439) Die große rote Sonne Bedden wird von insgesamt sieben Planeten umkreist. (PR 813)
 
Übersicht
Es handelt sich um eine etwa erdgroße, jedoch relativ trockene Welt ohne besondere Bedeutung in wirtschaftlicher oder politischer Hinsicht. Die Hauptstadt ist Stonoc, wo sich der große, ehemals vorzüglich ausgestattete Raumhafen, der ebenso wie alle anderen Anlagen der Solaren Flotte vorbehalten war, befindet.
 
Geschichte
Im März des Jahres 3584 lebten in der alten Hauptstadt nur noch 432 Menschen, die ein karges Dasein fristeten. (PR 813) Stiftermann III war ursprünglich eine Kolonie des Solaren Imperiums und wegen seiner kosmonautisch günstigen Position ein Flottenstützpunkt.
 
Zu Zeiten der GAVÖK wurde der Planet als Flottenstützpunkt weiter ausgebaut. Während des hundertjährigen Kriegs diente die Welt als Wartungsstätte für die Buckelschiffe der Cantaro. (PR 1439)
 
Im Orbit befand sich von 4. August 1229 NGZ bis 1464 NGZ die BASIS. (PR 2600)


Quellen: PR 813, PR 1439, PR 1828, PR 1837, PR 2600, u. a.
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:









Dazugehöriger Kommentar von :


Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)