Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Galaxien
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
41 - Genesis
Eintragsdatum:
26.05.2017
Letzte Änderung:
26.05.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2910
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Sevcooris
Alias
Sevcooris

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Die Galaxis Sevcooris durchmisst 120.000 Lichtjahre und verfügt über 300 Milliarden Sonnen. Von der Erde aus gesehen liegt sie am Südhimmel im Sternbild Centaurus. Sie ist etwa 111 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.
 
NGC 4622 dreht sich mit ihren Spiralarmen voraus, was im Universum eine Rarität darstellt, denn normalerweise schleppen die Galaxien ihre Spiralarme hinter sich her. Im Inneren dieser Galaxis befindet sich zudem ein Spiralarm, der sich normal verhält. Dieses eigentümliche Verhalten von NGC 4622 rührt vermutlich von einer Kollision mit einer anderen Galaxis her.


Quellen: Glossareintrag in PR 2910
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Sevcooris ist eine 111 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernte Spiralgalaxie. Die terranische Katalogbezeichnung ist NGC 4622. (PR 2901)
 
Astrophysikalische Daten:
Katalogbezeichnung: NGC 4622
Entfernung zur Milchstraße: 111 Mio. Lichtjahre
Typ: Spiralgalaxie
 
Bekannte Völker
Thoogondu
Sternenreiche
Goldenes Reich
 
Besonderheiten
NGC 4622 dreht sich im Gegensatz zur Milchstraße mit ihren Spiralarmen voraus
 
Übersicht
Sie beinhaltet circa 80.000 besiedelte Sonnensysteme unter der Herrschaft des Goldenen Reichs. (PR 2901)
 
Bekannte Systeme und Planeten
Hacdahall (PR 2904)
Thooalon (Planet) (PR 2901)
Tizillar (PR 2904)
Taqondh (PR 2903)
Vluandeesh (Planet) (PR 2904)
 
Geschichte
Im Mai 1551 NGZ wurden die Galaktiker durch ein aus drei innerhalb der Milchstraße sowie im intergalaktischen Leerraum bestehendes kosmisches Leuchtfeuer auf NGZ 4622 aufmerksam gemacht. Beobachtungen des Observatoriums Deep Dark Eye ergaben, dass alle Sterne auf einer Linie lagen, deren Verlängerung zu der Galaxie führte. Die HaLem-Armee teilte Perry Rhodan mit, dass er dem Leuchtfeuer zum Goldenen Reich folgen solle. Am 10. Juni brach Perry Rhodan mit der RAS TSCHUBAI nach NGC 4622 auf. (PR 2900)
 
Die RAS TSCHUBAI erreichte die Galaxie am 26. September. Sie wurde dort bereits von Saaperid erwartet. Von ihm erfuhren die Galaktiker, dass NGC 4622 von ihren Bewohnern Sevcooris genannt wurde. (PR 2901)


Quellen: PR 2900 / PR 2901
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)