Der Pensor als Kutscher eines Tilbury
Heft: PR 2866 Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
39 - Die Jenzeitigen Lande
Eintragsdatum:
30.09.2017
Letzte Änderung:
30.09.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2841 / 2842
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Pensor
Alias
Pensor

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Der Pensor ist der Pilot der WEYD'SHAN, eines Raumschiffes der Atopen, das auf Andrabasch havariert war.
 
Es handelt sich um einen über drei Meter großen Humanoiden in einem unförmigen schwarzgrauen Anzug, über den hellblau leuchtende geometrische Figuren verteilt sind.
 
Unter der transparenten, verschatteten Helmblase ist vage ein puppenhaft wirkendes Gesicht zu erkennen.


Quellen: Glossareintrag in PR 2841 / 2842
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Der Pensor war der Pilot eines Raumschiffes der Atopen.
 
Erscheinungsbild
Der über drei Meter große Humanoide trug einen unförmigen schwarzgrauen Anzug, über den hellblau leuchtende geometrische Figuren (möglicherweise Hieroglyphen) verteilt waren. Unter der transparenten, verschatteten Helmblase war ein puppenhaft wirkendes Gesicht nur vage erkennbar. (PR 2831)
 
Charakterisierung
Der Pensor besaß eine Parafähigkeit, die im UHF-Band der Kalup-Skala einen Frequenzwert von annähernd 2 Petakalup einnahm. Er bezeichnete sich selbst als Movationsinjektor und war als solcher in der Lage, Dinge in Bewegung zu versetzen. Seinen eigenen Worten zufolge »injizierte« er Objekten Bewegungsvermögen und war quasi selbst die Antriebseinheit eines Atopenschiffes. (PR 2866)
 
Geschichte
Bei seiner Reise durch die Synchronie gelangte Atlan im Januar 2271 NGZ nach ATLANC-Bordzeit zum Planeten Andrabasch. Auf der Suche nach einer Möglichkeit zur Weiterreise in die Jenzeitigen Lande (dies war ihm mangels Lizenz verboten) nahm er an einem Erzählerturnier im Lusthaus der Fabeln teil. In den Geschichten anderer Erzähler kam häufig eine Figur vor, die als »der schreckliche Pensor« bezeichnet wurde und in manchen Geschichten positive, in anderen aber negative Eigenschaften hatte. Pensors Name war auf Andrabasch allgemein bekannt. Atlan nahm an, dass Pensor der Pilot eines Richterschiffes war. Für ihn kam es nun darauf an, Pensor aufzuspüren, um mit ihm in die Jenzeitigen Lande zu reisen. (PR 2823)
 
Zerkomsdencz konnte Atlans Annahme bestätigen. Er fand heraus, dass die Legenden auf eine reale Person zurückgingen und dass Pensor der Pilot der WEYD'SHAN war. Seinen Informationen zufolge war das Richterschiff auf dem Kontinent Doondorc havariert und entsandte seit Atlans Ankunft bei Andrabasch Technophagen. Tatsächlich war Atlan zuvor von Technophagen angegriffen worden. Einem weiteren Hybridwesen dieser Art waren Lua Virtanen, Vogel Ziellos und Shukard Ziellos einige Tage vorher in ANNDRIM begegnet. Atlan konnte also davon ausgehen, dass Pensor ein ähnlich großes Interesse an ihm hatte wie er selbst an Pensor. (PR 2823)


Quellen: PR 2823, ..., PR 2831, ..., PR 2866
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)