Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Planeten
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
22 - Die Linguiden
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
04.03.2018
Letzte Änderung:
04.03.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Paro (Vilamesch)
Alias
Paro (Vilamesch)

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Paro ist der zweite von neun Planeten der Sonne Alatea.
 
Astrophysikalische Daten:
Sonnensystem: Alatea
Galaxie: Vilamesch
Entfernung zur Milchstraße: ?27 Mio. Lichtjahre
Schwerkraft: 1,1 g
Atmosphäre: erdidentisch, atembar: Stickstoff, Sauerstoff, Edelgase, Wasserdampf, Kohlendioxid
 
Übersicht
Auf einem namenlosen Kontinent in der Nähe des Äquators befindet sich eine riesige, seit etlichen tausend Jahren in diesem Zustand befindliche Ruinenanlage mit einer Ausdehnung von 20.000 Quadratkilometern. Die Anlage, von dichtem Regenwald überwuchert, reicht weit in den Untergrund hinein.
 
Geschichte
1172 NGZ, auf dem Weg in die Mächtigkeitsballung Estartu musste die ROBIN zur Behebung eines Schadens auf Paro landen. Dabei entdeckten die Galaktiker das riesige Ruinenareal.
 
Am 15. Dezember des gleichen Jahres, entdeckte Dao-Lin-H'ay in den Ruinen das dreihundert Jahre alte Grabmal eines somerischen Tormeisters.


Quellen: PR 1565
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)