Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Galaxien
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
32 - Das Reich Tradom
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
03.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2109
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Notrast
Alias
Notrast

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Die Galaxis ist in den terranischen Sternkatalogen als NGC 3735 verzeichnet. Die Wintener, Bewohner dieser Galaxis, nennen sie auch Bonil-Tymar, was so viel wie "weißer Strom" heißt. Von Dommrath ist Notrast rund 103 Millionen und von der Milchstraße rund 117 Millionen Lichtjahre entfernt.
 
Die Galaxis ist vom Galaxientyp SAc und besitzt einen Durchmesser von 120.000 Lichtjahren. Hier legt die SOL im Frühjahr 1305 NGZ eine unfreiwillige Pause ein.


Quellen: Glossareintrag in PR 2109
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Notrast oder NGC 3735 ist eine Galaxie, in der die SOL im Februar 1305 NGZ auf der Reise nach Wassermal eine Pause einlegte, damit die Permanentzapfer gewartet werden konnten. Die einheimischen Wintener bezeichnen ihre Sterneninsel als Bonil-Tymar, was in ihrer Sprache soviel wie Weißer Strom bedeutet.
 
Astrophysikalische Daten:
Katalogbezeichnung: NGC 3735
Andere Namen: Bonil-Tymar
Entfernung zur Milchstraße: 117 Mio. Lichtjahre
Entfernung nach Dommrath: 103 Mio. Lichtjahre
Entfernung nach Ilaneon: 556,4 Mio. Lichtjahre
Typ: SAc
Durchmesser: 120.000 Lichtjahre
Bekannte Völker: Wintener
 
Übersicht
Von Dommrath ist Notrast rund 103 Millionen Lichtjahre und von der Milchstraße 117 Millionen Lichtjahre entfernt. Zu Ilaneon in der Galaxiengruppe HCG 55 sind es 556,4 Millionen Lichtjahre.
 
Bekannte Planeten
  • Emslad V
  • Winten (PR 2109)
 
Geschichte
Am 13. Oktober 1304 NGZ zeigten die Permanentzapfer, die das Hypertakt-Triebwerk der SOL mit Energie versorgten, plötzlich Ausfallerscheinungen. Um die Geräte warten zu können, wurde als neues Ziel NGC 3735 bestimmt, welche ungefähr auf dem Weg lag. Diese Galaxie wurde mit dem vorläufigen Namen Notrast bezeichnet.
 
Am 28. Februar 1305 NGZ erreichte die SOL Notrast. Hier aber wurde ein Notruf der Wintener empfangen, deren Heimatwelt innerhalb von fünf Jahren vollkommen evakuiert werden musste. Die SOL siedelte daraufhin die gesamte Bevölkerung von Winten nach Emslad V um.
 
Vor rund 44.000 Jahren muss ein galaxieweiter Krieg gewütet haben, der die meisten hochentwickelten Zivilisationen auslöschte. Jedenfalls stießen die Beiboote der SOL auf ihrer Suche nach einem neuen Heimatplaneten für die Wintener immer wieder auf Artefakte aus dieser Zeit. Das allgemeine technische Niveau war wegen dieses Ereignisses nicht besonders hoch, der Transitionsantrieb war der dortige Standard.


Quellen: PR 2108, PR 2109
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)