© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Autoren
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
01 - Die Dritte Macht
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
27.02.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Mahr, Kurt
Alias
Kurt Mahr

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Klaus Mahn alias Kurt Mahr galt als »der Physiker« des PERRY RHODAN-Teams. 1934 in Frankfurt geboren, begann er nach seinem Abitur zunächst ein Bauingenieurstudium, wechselte jedoch ab dem Sommersemester 1956 zur Physik über. Mit dem akademischen Grad des Diplom-Physikers in der Tasche siedelte Kurt Mahr in die USA über, um dort einen Job bei der Firma Pratt & Whitney anzutreten.
 
Seine schriftstellerische Laufbahn begann Ende der 50er Jahre mit Liebes- und Westernromanen, allerdings ohne großen Erfolg. Der stellte sich erst ein, als er zur Science Fiction wechselte. 1960 erschien sein Roman »Zeit wie Sand« in der Heftserie »Terra« , 1961 der PERRY RHODAN-Roman Band »Atom-Alarm« (5).
 
Seine Physikkenntnisse prägten die Serie, seine Romane zeichneten sich durch exakte technisch-wissenschaftliche Extrapolation aus. Der Autor lebte bis 1972 in den USA und kehrte im September mit seiner Familie nach Deutschland zurück. Im gleichen Jahr begann seine Mitarbeit bei ATLAN, der Schwesterserie von PERRY RHODAN. In der Folge publizierte Kurt Mahr fast ausschließlich PERRY RHODAN-Romane für die Heft- und Taschenbuchreihe sowie ATLAN-Romane. Ab 1985 schrieb Kurt Mahr, der im Jahr 1977 wieder nach Amerika zurückgegangen war, zusammen mit Ernst Vlcek die Exposés für PERRY RHODAN. Über eineinhalb Jahrzehnte lang verfaßte er die PERRY RHODAN-Computer.
 
Kurt Mahr starb 1993 in Florida an den Folgen eines Unfalls. Ihm widmete Johnny Bruck das Titelbild des Jubiläumsbandes »Möbius« (1700).


Quellen: Kurzbiografie
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Kurt Mahr (* 8. März 1934 in Frankfurt am Main, Deutschland als Klaus Otto Mahn; † 27. Juni 1993 in Florida, USA) war seit Beginn der Perry Rhodan-Serie im Jahre 1961 dabei – als einer der Autoren der ersten Stunde und »der Physiker vom Dienst«.
 
Nach dem Abitur begann er zunächst ein Bauingenieurstudium, das der junge Familienvater mangels finanzieller Mittel abbrechen musste. Nachdem 1956 die von ihm eingereichten Manuskripte für zwei Lore-Romane keinen Anklang fanden, stellte er weitere Versuche in diese literarische Richtung ein. Seit 1959 schrieb Klaus Mahn, der zu diesem Zeitpunkt alles gelesen hatte, was es auf dem damaligen deutschen Markt an Science Fiction gab, Science Fiction-Romane mit technischem Schwerpunkt. Am 11. Mai 1959 reichte er bei Kurt Bernhardt das Manuskript zu seinem späteren Erstlingsroman »Zeit wie Sand« ein – weitere Romane folgten. Der Auslöser für seinen Entschluss, den Roman zu schreiben, war das Studium eines Science Fiction-Leihbuches, das gravierende physikalische Fehler und Phantastereien aufwies.
 
Mit den Erlösen aus seinen Romanen und einer Tätigkeit als Schlafwagenschaffner finanzierte Klaus Mahn dann sein Studium als Physiker an der Hochschule in Darmstadt, das er 1962 abschloss. Zu dieser Zeit erschuf er sich auch sein Pseudonym Kurt Mahr, um von seinen Professoren nicht mit seinen Romanen in Verbindung gebracht zu werden. Auf der Autorenkonferenz in München im Jahre 1962 legte er fest, wie die Kollision und die zeitweise Überlappung des Roten Universums der Druuf und des Standarduniversums dargestellt wurde.
 
Für den frisch gebackenen Diplom-Physiker gab es in Deutschland zu diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit, an der Entwicklung von Raketentriebwerken mitzuarbeiten. Von Wernher von Braun erhielt Kurt Mahr den Tipp, mit der US-Army in Kontakt zu treten, die in Frankfurt am Main ein Büro unterhielt. In der Folge siedelte er im Dezember 1962 in die USA über, wo er zunächst bis 1972 und – nach einem Intermezzo in Deutschland – ab 1977 bis zu seinem Tod lebte.
 
Beruflich war er in East Hartford in Connecticut erst für Pratt & Whitney tätig, wo er Aircraft Software-Modelle von elektrochemischen Brennstoffzellengeneratoren entwickelte, dann bei Martin Marietta, wo er Projektleiter für die Erstellung eines Softwarepakets zur Auswertung elektronischer Raketentests war. Im September 1969 legte er aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit für die Perry Rhodan-Heftserie vorerst nieder. Bereits vorher konnte er aufgrund der großen Entfernung keinen Einfluss mehr auf wesentliche Entscheidungen in Sachen physikalischer Gegebenheiten nehmen. Ebenfalls 1969 zog Kurt Mahr mit seiner Familie von Connecticut nach South Melbourne Beach in Florida um. Dort wurde er bei Harris Electronics Projektmanager für ein MIS der U.S. Army Satellite Communications Agency und entwickelte dort Projekt- und Informations-Überwachungssysteme.
 
Nach 1972 – zurück in Deutschland, wo er in Heusenstamm lebte – arbeitete er in München für SOFTLAB und schrieb wieder Heftromane für die Perry Rhodan-Serie. Eine erneute Zusammenarbeit ergab sich nach einem Gespräch mit Kurt Bernhardt im Jahre 1971. Sehr zu seinem Bedauern erfreuten sich der Transmitter und der Antigrav-Schacht nach wie vor größter Beliebtheit in der Serie, obwohl diese Objekte für den Physiker bar jeglicher Realität und Praktikabilität waren.
 
Während der folgenden Mitarbeit an der Serie entwickelte er unter anderem das Zwiebelschalenmodell, den Anker der Porleyter und den Metagrav-Antrieb. Seit 1977 lebte Kurt Mahr wieder in den USA und arbeitete vorerst ausschließlich als Autor.
 
Nach dem Tod von William Voltz, der Kurt Mahr zutiefst traf, und dem Rücktritt von Thomas Ziegler schrieb er ab 1985 (Heft 1250) zusammen mit Ernst Vlcek bis 1991 (Heft 1556) die Exposés. Neben seinen Romanen, die er neben seiner Tätigkeit als Expokrat verfasste, war Kurt Mahr von Heft 700 bis Heft 1665 für die Erstellung des Perry Rhodan-Computers verantwortlich.
 
Am 18. Oktober 1985 heiratete er in Melbourne Beach (Florida) Inge Voltz, die Witwe von William Voltz. Trauzeuge war Walter Ernsting. (LKS PR 1266)
 
Im Jahre 1993 erlitt Kurt Mahr einen folgenschweren Unfall. Nach dem Sturz auf eine Bordsteinkante zog er sich ein Blutgerinnsel im Kopf zu, an dem er am 27. Juni des Jahres verstarb.
 
Sein Nachruf ist in Heft 1666 veröffentlicht.
 
Ehrung
Die LKS in PR 1677 widmet sich ausschließlich dem Thema »In Memoriam Kurt Mahr«. Die anschließende Grafik stammt von seinem Stiefsohn Ralph Voltz und zeigt ihn mit der Mütze des legendären Südstaaten-Generals Lee.
 
Ihm zu Ehren wurde sein Porträt von Johnny Bruck zur Titelbild-Gestaltung des Heftromans PR 1700 verwendet.
 
Weiteres Pseudonym
Cecil O. Mailer
 
Bibliographie
Perry Rhodan-Heftserie
  • 5: Atom-Alarm
  • 8: Die Venusbasis
  • 11: Mutanten im Einsatz
  • 16: Die Geister von Gol
  • 17: Planet der sterbenden Sonne
  • 20: Venus in Gefahr
  • 21: Der Atomkrieg findet nicht statt
  • 24: Im Dschungel der Urwelt
  • 25: Der Overhead
  • 29: Die Flotte der Springer
  • 30: Tifflor, der Partisan
  • 35: Im Land der Götter
  • 38: Vorstoß nach Arkon
  • 43: Rauschgifthändler der Galaxis
  • 47: Gom antwortet nicht
  • 53: Die Verdammten von Isan
  • 57: Der Attentäter
  • 59: Rückkehr aus dem Nichts
  • 62: Die blauen Zwerge
  • 66: Wächter der Verbannten
  • 68: Hetzjagd durch die Dimensionen
  • 69: Im Halbraum lauert der Tod
  • 72: Die Gesandten von Aurigel
  • 73: Die drei Deserteure
  • 79: Die Atomhölle von Gray Beast
  • 80: In den Höhlen der Druuf
  • 82: Schach dem Universum
  • 93: Der Feind im Dunkel
  • 102: Abteilung III greift ein
  • 106: Der Götze von Passa
  • 108: Die Wüste des Todes
  • 113: Die Wunderblume von Utik
  • 118: Der Robot-Sergeant
  • 122: Der Tod des Lordadmirals
  • 127: Zwischen den Milchstraßen
  • 131: Das Versteck in der Zukunft
  • 136: Bestien der Unterwelt
  • 141: Station der Unsichtbaren
  • 146: Hinter der Zeitmauer
  • 155: Die Sklaven von Nowhere
  • 160: Der Spiegel des Grauens
  • 166: Im Labyrinth von Eysal
  • 167: Spione von der Erde
  • 172: Das Geheimnis der heiligen Insel
  • 178: Die Todeskandidaten von Akon
  • 182: Drei von der galaktischen Abwehr
  • 187: Soldaten für Kahalo
  • 194: Die heimliche Invasion
  • 195: Der Sturz des Sterndiktators
  • 201: Sternstation im Nichts
  • 206: Die Schrecken der Hohlwelt
  • 214: Der Kampf um die Pyramiden
  • 219: Teleporter Achtung!
  • 225: Rendezvous im All
  • 231: Das System der Verlorenen
  • 237: Die drei Sternenbrüder
  • 243: Raumaufklärer 008
  • 249: Der Geist der Maschine
  • 260: Gespenster der Vergangenheit
  • 261: Die Fabrik des Teufels
  • 267: Rückkehr in die Gegenwart
  • 276: Irrweg durch die Zeit
  • 283: Flucht vom Giftplaneten
  • 291: Brücke zwischen den Sternen
  • 296: Die Herrin der Sterne
  • 305: Die Stunde der Hypnokristalle
  • 311: Tödliche Fracht nach Danger I
  • 317: Terror auf dem Kristallplaneten
  • 325: Das Zeitexperiment der Verbannten
  • 333: Das Meer der Träume
  • 342: Die Bestien sollen sterben
  • 349: Die Partisanen von der CREST
  • 359: Die Korvette der Todeskandidaten
  • 368: Von Galaxis zu Galaxis
  • 379: Das Tor zur Hölle
  • 395: Die Hyperseuche
  • 532: Die Alte von USTRAC
  • 547: Die Sonne warf keinen Schatten
  • 562: Kurier nach Sol
  • 572: Die Stunde des Symbionten
  • 581: Die Geistermutanten
  • 599: Tag der Entscheidung
  • 600: Die unsichtbare Grenze
  • 606: Marathon der Raumschiffe
  • 613: Geißel der Menschheit
  • 619: Jagd nach der Zeitmaschine
  • 626: Kampf der Gehirne
  • 633: Die psionische Jagd
  • 639: Der Tod des Großadministrators
  • 645: Die Catron-Ader
  • 649: Schach der Finsternis
  • 657: Der Arkturus-Zwischenfall
  • 658: Flug in die Dunkelwolke
  • 673: Raumschiff Erde
  • 681: Das Sonnen-Fünfeck
  • 689: Die Irrfahrt des Mutanten
  • 690: Die Flucht des Körperlosen
  • 699: Terra unter fremder Sonne
  • 700: Aphilie
  • 713: Roboter lügen nicht
  • 724: Geheimkonferenz der Rebellen
  • 734: Operation Gehirnwäsche
  • 735: Die Armee aus dem Ghetto
  • 748: Raphael, der Unheimliche
  • 749: Plan der Vollendung
  • 759: Eiswüste Alaska
  • 766: Der Herr der Welt
  • 767: Der Wächter von Palatka
  • 776: Das schwarze Raumschiff
  • 784: Die Rache der Feuerflieger
  • 791: Der Comp und der Kybernetiker
  • 799: Abschied von Terra
  • 804: Der Zeithammer
  • 805: Flucht von Intermezzo
  • 815: Der Sieben-D-Mann
  • 822: Ein Fremder auf Luna
  • 823: Der Kampf um die IRONDUKE
  • 828: Götze der Wolklovs
  • 837: Im Bann des Neutronensterns
  • 838: Paradies der Feuerflieger
  • 839: Das große Feuerwerk
  • 848: Titan - die letzte Bastion
  • 849: Sprung über den Abgrund
  • 857: Erbe der Aphilie
  • 858: Die BASIS
  • 868: Aufbruch der BASIS
  • 869: Die Tage des Ungeheuers
  • 876: Die Welt des LARD
  • 877: In der Gewalt des LARD
  • 888: Überfall der Malgonen
  • 889: Der Kampf um Quostoht
  • 903: Der Quellmeister
  • 904: Murcons Burg
  • 915: Murcons Vermächtnis
  • 916: Der Quellmeister und die Bestie
  • 931: Das strahlende Gefängnis
  • 932: Statue der Macht
  • 945: Die Energiejäger
  • 946: Der sechste Schlüssel
  • 957: Der Traumplanet
  • 958: Die Gruft des Beschützers
  • 971: Alarm auf Martappon
  • 972: Die Stimme aus dem Nichts
  • 980: Schwerkraft-Alarm
  • 981: Helfer der Kosmokraten
  • 990: Planet der Glücksbringer
  • 991: Die letzte Horde
  • 1004: Die Stufen der Erkenntnis
  • 1005: Todesfahrt nach Felloy
  • 1017: Auf den Spuren der Bruderschaft
  • 1018: Die Betschiden und der Jäger
  • 1029: Die Unbezwingbaren
  • 1030: Meister der Vergangenheit
  • 1039: Die Stimme der Bruderschaft
  • 1040: Unheil über Kran
  • 1049: Geheimagent für Kran
  • 1050: Die Roboter von Ursuf
  • 1058: Vorstoß nach M 3
  • 1059: Fels der Einsamkeit
  • 1068: Rückkehr in die Hölle
  • 1078: Die Seth-Apophis-Brigade
  • 1084: Operation Kardec-Schild
  • 1090: Der Kardec-Kreis
  • 1098: Der steinerne Bote
  • 1099: Das Kollektiv der Porleyter
  • 1106: Die Trümmerreiter
  • 1107: Jenseits der tödlichen Grenze
  • 1114: Der Fluch der Kosmokratin
  • 1121: Der Sonnenhammer
  • 1122: Raubzug der Armadaschmiede
  • 1128: Weltraumtitanen
  • 1129: Der befehlende Code
  • 1137: Einer gegen Terra
  • 1138: Triumph der Psioniker
  • 1148: Die schwarze Pyramide
  • 1150: Die große Vision
  • 1159: Seth-Apophis
  • 1160: Aitheran ruft
  • 1161: Totentanz in M 82
  • 1169: Pforte des Loolandre
  • 1170: Abgrund unter schwarzer Sonne
  • 1177: Der Junge von Case Mountain
  • 1178: Die vierte Weisheit
  • 1190: Die stählerne Spinne
  • 1191: Im Schattenreich der Yo
  • 1199: Der Prinz und der Bucklige
  • 1200: Ordoban
  • 1208: In den Katakomben von Starsen
  • 1209: Die Grauen Lords
  • 1225: Bastion im Grauland
  • 1226: Der Kampf um Schatzen
  • 1232: Anschlag auf Gatas
  • 1233: Rückkehr in die Minuswelt
  • 1244: Traumwelt Terra
  • 1245: Der böse Geist von Terra
  • 1253: Aufbruch nach Erendyra
  • 1254: Welt ohne Hoffnung
  • 1266: Der Troß des Kriegers
  • 1267: Flucht aus Elysium
  • 1271: Finale in der Tiefe
  • 1272: Revolte der Ritter
  • 1278: Der Elfahder
  • 1284: Am Paß der Icana
  • 1285: Das Spiel des Lebens
  • 1295: Der neue Sotho
  • 1298: Der Gorim von Aquamarin
  • 1300: Die Gänger des Netzes
  • (mit Ernst Vlcek)
  • 1308: Das Wunder der Milchstraße
  • 1309: Heiße Fracht für Terra
  • 1318: DORIFER
  • 1324: Der Große Bruder
  • 1325: Der Tod eines Kriegers
  • 1333: Im Bann des Psichogons
  • 1339: Ijarkors letzte Schlacht
  • 1346: Entscheidung im Raumfort 3201
  • 1347: Am Ereignishorizont
  • 1350: TARKAN
  • 1356: Die Botschaft der Letzten Tage
  • 1361: Das Anklam-Projekt
  • 1362: Der Sonnensucher
  • 1372: Zwölf Raumschiffe nach Tarkan
  • 1373: IMAGO
  • 1385: Die Materiewippe
  • 1388: Kurier nach Tarkan
  • 1399: ESTARTU
  • 1400: Götter der Nacht
  • 1410: Der Droide
  • 1418: Die Höhle des Giganten
  • 1424: Revolte auf Phönix
  • 1433: Blockadebrecher
  • 1442: Die grauen Eminenzen
  • 1444: Legende und Wahrheit
  • 1453: Der unbekannte Feind
  • 1464: Das Phantom von Phönix
  • 1474: Das Supremkommando
  • 1482: Der Alleingang des Außenseiters
  • 1493: Das Gefängnis der Kosmokratin
  • 1502: Die letzte Frist
  • 1516: Chaos im Humanidrom
  • 1523: Das Projekt
  • 1548: Orbit im Nichts
  • 1555: Zu Arkons Ruhm und Ehre
  • 1562: Bastion des Bewahrers
  • 1570: Das Haus der Geborgenheit
  • 1571: PE-hilfreich
  • 1585: Eine Leiche nach Akkartil
  • 1601: 10. Januar 1200
  • 1616: Experimente im Hyperraum
  • 1625: Botschaft von ES
  • 1632: Botschaft aus der Raumzeitfalte
  • 1639: Signale aus NGC 6503
  • 1647: Der letzte Schlag
  • 1661: Tabuplanet Shaft
 
Atlan-Heftserie
  • 67: Planet der Überflüssigen
  • 73: Das Milliardenprojekt
  • 74: Das Imperium der Gauner
  • 84: Die Seelenlosen
  • 90: Stadt in der Tiefsee
  • 95: Der Mann, der aus der Tiefe kam
  • 103: Planet der Spinnen
  • 107: Friede für Feman
  • 113: Die Rache des Androiden
  • 119: Der Plasma-Mutant
  • 121: Die Schwelle zum Nichts
  • 129: Kaiser der Milchstraße
  • 136: Die Image-Maschine
  • 163: Das Geheimnis von Gostacker
  • 219: Die Unterwelt von Varlakor
  • 229: Das Geheimnis von Perpandron
  • 241: Stab der Macht
  • 250: Die Gefangenen von Arkon
  • 257: Die Stunde der Doppelgänger
  • 268: Das Seuchenschiff
  • 280: Agentenschule Cerrgoor
  • 308: Stadt der Roboter
  • 321: Das Geheimnis der Eiszitadelle
  • 332: Der Steuermann von Pthor
  • 344: Im Reich der Tyrannen
  • 353: Der Krüppel von Arsyhk
  • 363: Der Ruf des Wächters
  • 372: Odins Erbe
  • 385: Attentat auf Urgan
  • 518: Der Herr in den Kuppeln
  • 530: Das Reich der Roxharen
  • 538: In der Eiswüste von Worisan IV
  • 540: Der Weise von Break-2
  • 549: Im Reich der Giganten
  • 561: Landschaft im Nichts
  • 567: Kometenalarm
  • 586: Rettungsaktion für Chybrain
  • 597: Der Planetenwall
  • 608: Das Mental-Relais
  • 618: Planetoid der Forscher
  • 629: Der Geist der Positronik
  • 642: Ticker
  • 653: Schiffbruch auf Urab
  • 687: Das Zerstörungskommando
 
Planetenromane
  • 2: Der große Denker von Gol
  • 6: Die Tochter des Roboters
  • 13: Sternkolonie Troja
  • 21: Das tödliche Paradies
  • 24: Baumeister des Kosmos
  • 29: Die Fremden aus dem Mikronebel
  • 39: Bomben auf Karson
  • 54: Das Monsterhirn
  • 61: Der Planetenkönig
  • 66: Supernova
  • 105: Signale auf Kanal Acht
  • 117: Unser Mann im All
  • 123: Das Sonnenkraftwerk
  • 126: Brennpunkt Wega
  • 129: Die Invasion findet nicht statt
  • 131: Abteilung PSI
  • 134: Das Parachron-Attentat
  • 136: Sklaven des Computers
  • 139: Die Sonnengeister
  • 143: Der Mann mit der Maske
  • 150: Der letzte Kurier
  • 157: Der Mann aus dem Nichts
  • 164: Die Höhlen von Olymp
  • 176: Spion der Sternenmacht
  • 183: Der Fall Oberon
  • 191: Geisterschiff CREST IV
  • 204: Söhne der Liga
  • 207: Das Westrak-Komplott
  • 211: Der Rauschgiftplanet
  • 219: Bote des Unsterblichen
  • 225: Eiswelt Cyrglar
  • 257: Sklaven des Orionnebels
  • 284: Die Sirenen von Dhatabaar
  • 292: Der schreckliche Jäger
  • 302: Die Sternenträumer
  • 309: Das Juwel von Amringhar
  • 315: Duell der Querionen
  • 327: Ich, der Cantaro
  • 348: Der kosmische Bote
  • 358: Der Herr des Siebten Tages
  • 361: Muru, der Unbezähmbare
  • 372: Das Gremium der Vier
 
Perry Rhodan-Classics
  • Die besten Weltraum-Krimis
 
Kurzgeschichten
  • Planetenroman 117 – Unser Mann im All (Ninga und das Ungeheuer, Der Dämon in der Kiste, Die Macht aus der Tiefe, Der Geist der grünen Schlange, Der Roboterkönig, Das schwarze Schaf)
  • Perry Rhodan Sonderheft Nr. 9/80 (Trägerwelle C)
  • Jubiläumsband 1 (Ein Köder für den Robotregenten)
  • Jubiläumsband 2 (Herihrs Fluch)
  • Jubiläumsband 3 (Operation Boccaccio)
  • Jubiläumsband 4 (Der Verräter)
  • Jubiläumsband 5 (Experiment 2984)
  • Jubiläumsband 6 (Die Venusfalle)
  • Jubiläumsband 7 (Rückkehr nach Aitheran)
  • Planetenroman 300 (Das Transformsyndrom)
  • Planetenroman 333 (Die Falte, Heisenberg)
 
Sonstige Romane
ZbV-Serie
  • 19: Nachschubbasis Godapol (mit K. H. Scheer)
  • 21: Marsversorger ALPHA VI (mit K. H. Scheer)
  • 26: Sicherheitsfaktor III (mit K. H. Scheer)
  • 31: Zonta-Norm regelwidrig (mit K. H. Scheer)
 
Utopia Classics
  • 11: Das Rätsel des Universums
  • 18: Die Milliardenstadt
  • 26: Bluff der Jahrtausende
  • 33: Das Raumschiff der Verdammten
  • 42: Ringplanet im NGC 3031
  • 48: Die Diktatorin der Welt
  • 51: Die Zeitstraße
  • 61: Zeit wie Sand
  • 72: Der Nebel frißt sie alle
 
Heftserie TERRA Utopische Romane
  • 99 : Zeit wie Sand
  • 109: Der Nebel frißt sie alle
  • 119: Die Geschöpfe des Palin
  • 122: Spinnen aus dem Weltraum
  • 129: 110 000 Jahre später
  • 139: Feldzug der Gläubigen
  • 146: Todeskommando Solar
  • 157: Die Welt des Ursprungs
  • 164: 2 x Professor Manstein
  • 171: Der Blaustern-Fürst (1)
  • 172: Der Blaustern-Fürst (2)
  • 179: Havarie auf Antares
  • 185: Die zweite Schöpfung (1)
  • 186: Die zweite Schöpfung (2)
  • 193: Menschen zwischen der Zeit
  • 198: Aus den Tiefen der Erde
  • 205: Das Gigant-Gehirn
  • 212: Die Klasse der Alphas
 
Die Hexalogie »Krieg der Milchstraßen«:
  • 224: (1) Ein Planet verschwindet
  • 227: (2) Die Hypno-Sklaven
  • 230: (3) In einer fremden Galaxis
  • 233: (4) Geheimstützpunkt Point Maler
  • 236: (5) Unternehmen Winterschlaf
  • 239: (6) Die Welt der Silikos
  • 259: Projekt Ranger
  • 289: Die Ratten
  • 300: Die Plasma-Hölle
  • 302: Das Rätsel des Universums (1)
  • 303: Das Rätsel des Universums (2)
 
Die Pentalogie »Der lange Weg zur Erde«:
  • 317: (1) Die Dunkelwolke
  • 320: (2) Das letzte Raumschiff
  • 324: (3) Der Fremde von Royale
  • 327: (4) Im Banne der roten Zwerge
  • 330: (5) Planet der Gespenster
  • 346: Die Sternentöter
  • 357: Das Gestirn der Einsamen
  • 372: Der Diktator von Tittakat
  • 456: In der Maske eines Roboters
  • 544: Mars - die Welt der Rätsel
 
Terra Astra
  •  6: Menschen zwischen der Zeit
  • 12: Die häßlichen Zwerge von Artaria
  • 28: Die Stadt der Alten
  • 50: Welt der Ungeheuer
  • 105: Kampf der Androiden
  • 125: Zarastra - die Zauberin
  • 134: Der Planetenkönig
  • 145: Die Hyänen von Sacanor
  • 196: Ein Planet verschwindet
  • 199: Die Hypno-Sklaven
  • 202: In einer fremden Galaxis
  • 205: Geheimstützpunkt Point Maler
  • 208: Unternehmen Winterschlaf
  • 211: Die Welt der Silikos
  • 239: Der Krieger mit dem Flammenschwert
  • 265: Die Klasse der Alphas
  • 275: Aus den Tiefen der Erde
  • 292: 2x Mister Beeches ?
  • 312: Das Gigant-Gehirn
  • 338: 2x Professor Manstein
  • 344: Die Dunkelwolke
  • 348: Das letzte Raumschiff
  • 352: Der Fremde von Royale
  • 357: Im Bann der roten Zwerge
  • 362: Planet der Gespenster
  • 394: Die Ratten
  • 402: Projekt Ranger
  • 418: Die Plasma-Hölle
  • 434: Die Sternentöter
  • 442: Das Gestirn der Einsamen
  • 450: Der Diktator von Tittakat
 
Weblinks
Kurzbiografie auf perry-rhodan.net
Wikipedia: Kurt Mahr


Quellen: Walter Ernsting: Die Hochzeit des Jahres (im PR-Universum). In: PR 1270 – LKS
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)