Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Organisationen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
16 - Die Kosmische Hanse
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
10.05.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
2960
Computer / Kommentar:
1865              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
F-K 293 - 296
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Kosmische Hanse
Alias
Kosmische Hanse

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Im Jahr 3588 (=Jahr 1 NGZ) von Perry Rhodan ins Leben gerufene, galaxisumspannende Organisation; Kurzform: KH.
1. Aufgaben
Die KH stellt sich in zweifacher Weise dar. Nach außen hin hat sie den Charakter einer galaktischen Handelsorganisation. Als solche trägt sie entscheidend zum Zusammenhalt der Milchstraßenvölker bei. Der Handel blüht und floriert, der Lebensstandard ist im Wachstum begriffen. Hinter dieser vordergründigen Funktion mit offiziellem Charakter verbirgt sich die eigentliche Aufgabe gemäß dem von ES erhaltenen Auftrag: mit Hilfe der Hanse dem Wirken von Seth-Apophis auf die Spur zu kommen und den negativen Bestrebungen dieser Superintelligenz Einhalt zu gebieten. Die Helfer und Sklaven von Seth-Apophis sollen aufgespürt, gerettet oder unschädlich gemacht werden. Das bedeutet in der Praxis, daß auf allen Handelsstützpunkten und wichtigen Welten der KH einige Menschen oder andere Galaktiker mit dieser Aufgabe betraut sein müssen. Diese Personen tragen die Bezeichnung Hanse-Spezialisten.
 
2. Organisation
a) HQ-Hanse.
Das Zentrum der KH befindet sich auf der Erde. Das ehemalige Imperium-Alpha existiert als solches nicht mehr, sondern wurde umstrukturiert und den Erfordernissen der Hanse angepaßt. Das Nachfolgegebilde trägt die Bezeichnung HQ-Hanse (Hauptquartier der Kosmischen Hanse). Es handelt sich dabei um einen kreisförmigen Abschnitt mit acht Kilometer Durchmesser im Zentrum von Terrania. Der äußere Ring mit einer Dicke von drei Kilometern beherbergt alle Institutionen zur Wahrnehmung der offiziellen AAufgabe der Organisation, also Abwicklung der Handelsgeschäfte. Das eigentliche "Herz" der KH jedoch ist der Kern der Anlage mit einem Durchmesser von zwei Kilometern und zahlreichen unterirdischen Sektionen. Hier laufen alle Fäden zusammen. Perry Rhodan und seine engsten Mitarbeiter haben hier ihre Räume. Es gibt neben den üblichen Besprechungs- und Büroräumen, Speziallabors, Hyperfunkanlagen und direkte Kontaktstellen zu NATHAN. Neben dem HQ-Hanse sind für die Organisation der Planet Olymp (wichtigster Versorgungspunkt für das Solsystem und Handelsknotenpunkt der KH) und die Kosmischen Basare von besonderer Bedeutung. Daneben gibt es zahlreiche Handelskontore auf anderen Welten der Hanse.
 
b) STALHOF.
Eine Sonderstellung in der Organisation der KH nimmt der STALHOF als das Planungshauptquartier für besondere Einsätze ein. Er befindet sich im Inneren Lunas im Bereich von NATHAN. In ihm werden die wichtigen Einsatzbeschlüsse der KH gefaßt, denen in der Regel eine Abstimmung der Hanse-Sprecher vorausgeht - 33 stimmberechtigte Personen, unter denen Julian Tifflor als Vetreter der LFT fungiert. Perry Rhodan kommt als 34. stimmberechtigter Hanse-Sprecher hinzu, trotz seiner Sonderstellung auch nur mit einer einfachen Stimme. Kommt es zu einer Pattsituation, so liegt die letzte Entscheidung bei NATHAN. Diese Regelung sowie alle Gesetze und Bestimmungen um die Kernaufgabe der KH sind festgelegt im Buch der Hanse, dessen Text in NATHAN gespeichert ist. Wer Hanse-Sprecher im STALHOF wird, hat einen Eid auf das Eherne Gesetz abzulegen, wie das Buch der Hanse auch bezeichnet wird. Nach Prüfung durch STALHOF und NATHAN erhält der Kandidat sein Hanse-Siegel. Er wird damit Eingeweihter in die letzten Geheimnisse um die Auseinandersetzung zwischen ES und Seth-Apophis.
 
3. Hierarchie
Da die KH offiziell eine Handelsorganisation ist, gibt es keine offen mit politischem Einfluß ausgestatteten Personen an ihrer Spitze, sondern ein Gremium aus Vertretern aller Mitglieder der Hanse: der Handelsrat der Kosmischen Hanse (HKH). Die Satzung des HKH sagt nichts Politisches aus, sondern regelt lediglich die Handelsbeziehungen zwischen den in der GAVÖK zusammengeschlossenen Völkern. Die Vertreter des HKH sind jedoch über die inoffizielle Aufgabe der Hanse informiert. Sie stehen in engem Kontakt mit dem GAVÖK-Forum. Die Beschlüsse des HKH gehen direkt an die angeschlossenen Völker und die Kommandanten der Kosmischen Basare.
 
4. Raumschiffe
Die Hauptflotte der Hanse besteht aus den Keilschiffen der ehemaligen Orbiterflotten. Jen Salik und der Vario-500 haben sie in den Jahren 1 bis 15 NGZ mit Hilfe der Orbiter so umgebaut, daß sie ihre neue Aufgabe erfüllen können. Alle Einheiten sind im Grundprinzip leichtbewaffnete Handelsschiffe. Die Haupttypen sind Kogge, Leichter und Schwerer Holk und Karracke. Es existieren um das Jahr 425 NGZ 8000 Koggen, 9000 Leichte Holks, 20.000 Schwere Holks und 40.000 Karracken. Neben diesen kommen auch, allerdings nur in unbedeutend geringen Stückzahlen, andere Schiffe Terras oder verbündeter Völker im Rahmen der Hanse zum Einsatz - darunter auch der Raumgigant BASIS. Er steht der KH für Ferneinsätze großer Dimension zur Verfügung.
 
5. Zeitrechnung und Währung
Mit der großen Umstrukturierung in der Galaxis werden gleichzeitig eine neue Zeitrechnung und eine neue Währung eingeführt. Das Jahr 3588 alter Zeitrechnung ist das 1. Jahr Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ). Etwas weniger gebräuchlich ist die Formulierung "Jahr 1 der Kosmischen Hanse". Die NGZ gilt auf den meisten Planeten der Milchstraße, oft neben deren Eigenzeiten. Die NGZ ist identisch mit der Zeit in Terrania.
 
Die neue Währung gilt für alle Völker der GAVÖK, auf deren Verlangen sie eingeführt worden ist (Beschlußfassung im Jahr 61 NGZ). Die Umstellung dauerte 28 Jahre und verlief, abgesehen von einigen kleineren Querelen, problemlos. Die Grundeinheit der neuen Währung ist das Galax (Wert entspricht etwa dem einer heutigen D-Mark). Der hundertste Teil eines Galax ist ein Stellar, während ein Megagalax dem Wert von einer Million Galax entspricht. Es wird scherzhaft "eine halbe Milchstraße" genannt.
 
6. Geschichte
Die eigentliche Geschichte der KH beginnt im Jahr 424 NGZ mit einem Wirbel turbulenter Ereignisse. In den Jahren vorher wurde die Organisation weiter ausgebaut, unzählige Handelskontore wurden errichtet. Erwähnenswert sind der mysteriöse Tod von Payne Hamiller im Jahr 2 NGZ und der Bau der Hamiller-Tube noch kurz vor diesem tragischen Ereignis. Die erhofften Aufschlüsse über das Wirken von Seth-Apophis blieben aus. Erst später zeigt es sich, daß die Superintelligenz ihre Agenten schon längst unter den Milchstraßenvölkern rekrutiert hat.
 
Mit dem Ende der Superintelligenz entfällt die wesentliche Zielsetzung der KH. Im Jahr 430 NGZ wird sie, inzwischen eine eine reine Handelsorganisation, in das Galaktikum integriert. Die Hälfte der Hanse-Sprecher besteht aus Nicht-Terranern. Oberste Instanz ist nun NATHAN. Während der Monos-Herrschaft wird die KH zum Werkzeug des Tyrannen, die Ämter der Hanse-Sprecher sind mit den Herren der Straßen besetzt. Vordringliche Aufgabe nach Monos Ende sind die Reorganisation und der Wiederaufbau.


Quellen: PR-Lexikon III - F-K Seite 293 - 296
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die Kosmische Hanse, kurz KH, wurde von Perry Rhodan im Auftrag von ES in Anlehnung an die alt-terranische Hanse gegründet, um den Handel und den Frieden in der Milchstraße zu stärken.
 
Allgemeines
Erst weit nach der Gründung wurde offiziell bekannt, dass die Hanse nach dem Willen von ES eingerichtet wurde, um die Bewohner der Milchstraße auf die Invasion durch Seth-Apophis vorzubereiten.
 
Mit der Gründung der Kosmischen Hanse wurde die Neue Galaktische Zeitrechnung als neue Zeitrechnung eingeführt, das Jahr 3588 entspricht 1 NGZ. (PR 1000) Im Jahre 61 NGZ wurde eine neue Währung eingeführt - der Galax, dessen Einführungsphase 28 Jahre dauerte. (PR 1007)
 
Politik
Die Kosmische Hanse wurde formal als Handelsorganisation gegründet, die keinerlei politische Macht ausübte. Tatsächlich wurde sie von Perry Rhodan im Auftrag von ES zur Abwehr von Seth-Apophis gegründet. (PR 1000) Die Öffentlichkeit wurde hierüber nicht informiert. Nicht einmal alle für die Kosmische Hanse tätigen Personen, zum Beispiel Raumschiffsbesatzungen, kannten die zweite Aufgabe ihres Arbeitgebers. (PR 1007)
 
Die offiziellen Aufgaben der Handelsorganisation wurden vom Handelsrat der Kosmischen Hanse (HKH) wahrgenommen. Drei Mitglieder des HKH weilten ständig im HQ-Hanse. Die Beschlüsse des HKH hatten vor allem Auswirkungen auf das GAVÖK-Forum und die Handelskommissare. (PR 1007)
 
Die dreiunddreißig gewählten Hanse-Sprecher waren Geheimnisträger, die alle Details über den wahren Auftrag der Kosmischen Hanse kannten. Sie hatten kein politisches Amt, sondern traten in der Öffentlichkeit als Vorstand einer Handelsorganisation auf. Allerdings hatten viele Hanse-Sprecher gleichzeitig ein politisches Amt inne. So war z. B. Julian Tifflor gleichzeitig Hanse-Sprecher und als Erster Terraner Regierungschef der LFT, Pratt Montmanor Hanse-Sprecher und der Präsident des GAVÖK-Forums, oder später Galbraith Deighton Hanse-Sprecher und gleichzeitig Galaktischer Kriegsminister.
 
426 NGZ waren praktisch alle Hanse-Sprecher mit Ausnahme Atlans Terraner oder terranischstämmig. Die ursprünglich terranisch dominierte Kosmische Hanse wurde nach dem Ende von Seth-Apophis 427 NGZ im Jahr 430 NGZ in das Galaktikum integriert. Die Hälfte der Hanse-Sprecher bestand nun aus Nicht-Terranern. (Centauri 1)
 
Von 493 NGZ an gab es während der Herrschaft von Monos mit Galbraith Deighton und den späteren acht Herren der Straßen, hinter denen sich Monos verbarg, nur noch neun Hanse-Sprecher. (Centauri 1)
 
Der im Verborgenen stattfindende Kampf gegen die Agenten der Superintelligenz Seth-Apophis wurde in erster Linie von den Hanse-Spezialisten geführt. Sie hatten den Auftrag, Aktivitäten der Superintelligenz vorzeitig zu entdecken und feindliche Agenten aufzuspüren. (PR 1007)
 
Der 1223 NGZ gewählte Erste Terraner Buddcio Grigor überführte die Kosmische Hanse in das Eigentum der LFT.
 
Bekannte Hansesprecher
426 NGZ
  • Karl MeiselHomer G. Adams
  • Teska Aljön
  • Don Alvarez
  • Helga Amt
  • Mae Asterood
  • Atlan
  • Roi Danton
  • Galbraith Deighton
  • Tuomb'wa Exor
  • Gruderkon
  • Marina Hebel
  • Han Chien
  • Grace M. Kane
  • Patricia Kolmeth
  • Irmina Kotschistowa
  • Lieng Sien (PR 1126)
  • Celeste Maranitares
  • Mooharen
  • Pratt Montmanor
  • Umba Nakome
  • Niri-Niri
  • Timbu Onoakwe
  • Natascha Orpow
  • Timo Porante
  • Perry Rhodan
  • Jen Salik
  • Inez Suarez
  • Ronald Tekener
  • Jennifer Thyron
  • Julian Tifflor
  • Geoffry Abel Waringer
 
493 NGZ–1147 NGZ
  • Wello Banir
  • Ager Catomen
  • Galbraith Deighton
  • Remin Killian
  • Simedon Myrrho
  • Endehar Roff
  • Carol Shmitt
  • Farlon Stretter
  • Dorian Waiken
 
Organisation der Kosmische Hanse
HQ-Hanse
Das Hauptquartier der Kosmischen Hanse hieß HQ-Hanse und befand sich auf Terra, auf dem ehemaligen Gebiet von Imperium-Alpha im Zentrum Terranias.
 
Neben dem HQ-Hanse waren Luna und Olymp weitere zentrale Stützpunkte der Hanse.
 
STALHOF
Auf Luna im STALHOF im Inneren NATHANS wurden die Hanse-Sprecher unter Verwendung des Buches der Hanse vereidigt. Dort trafen sich die Hanse-Sprecher auch zu ihren Sitzungen. Bei einem Patt lag die letzte Entscheidung bei NATHAN. (Centauri 1)
 
Hanse-Kontor
Die Kosmische Hanse verfügte im Jahre 424 NGZ über zweitausend Handelskontore. Sie wurden Hanse-Kontore genannt. Die Kontore dienten der Hanse einerseits als Handelsstützpunkte und Warenumschlagplätze, zum anderen erfüllten sie auch militärische Aufgaben, ohne dass dies den Besatzungen jedoch unmittelbar bewusst war. So dienten die Kontore der Beobachtung der Raumsektoren, in denen sie sich befanden, insbesondere in Bezug auf Aktivitäten der Superintelligenz Seth-Apophis oder ihrer Agenten.
 
Bekannte Hanse-Kontore
  • Arxisto (PR 1022)
  • Ayston (PR 1007)
  • Bastis (PR 1568)
  • Cheyraz (PR 1093)
  • Dawoque II (PR 1022)
  • Fornax (PR 1279)
  • Gruumer (PR 1007)
  • Jarvith-Jarv (PR 1012)
  • Kontor Fornax (PR 1290)
  • Kopperton (Jubiläumsband 3)
  • Mardi-Gras – Milchstraße (PR 1008)
  • Ofen – Noheyrasa (PR 1600)
  • Palpyron – Milchstraße (PR 1537)
  • Ramsch – kleines Kontor (PR 1422)
  • Gevonia – Tapura (PR 1082)
  • Tolpex (PR 1020)
  • Waldemar (PR 1007)
  • Yaaghuus – NGC 6822 (PR 1725)Kosmische Basare
 
Sechs der sieben ehemaligen Sporenschiffe der Mächtigen wurden bis zu ihrer Zerstörung durch die Blitzer und Homer G. Adams als Kosmische Basare genutzt. (PR 1007)
 
Hanse-Flotte
Die Handelsflotte bestand aus 100.000 Einheiten und rekrutierte sich vor allem aus ehemaligen Keilraumschiffen der Orbiter, die von ihnen unter Leitung des Ritters der Tiefe Jen Salik und des Vario-500 in den Jahren bis 15 NGZ in leichtbewaffnete Handelsschiffe umgebaut wurden.
 
Die Haupttypen sind Kogge, Leichter und Schwerer Holk und Karracke. Um das Jahr 424 NGZ verfügte die Hanse über 8000 Koggen, 9000 Leichte Holks, 20.000 Schwere Holks und 40.000 Karracken. (PR 1007)
 
Der Rest Flotte bestand aus Kugelraumern, die von der LFT oder der GAVÖK abgestellt wurden. Die Kosmische Hanse konnte auch über die BASIS verfügen.
 
Hanse-Karawane
Intergalaktische Handelsmissionen erfolgen durch Hanse-Karawanen. Die Karawanen sind Flottenverbände aus Handelsschiffen, die Waren aller Art transportieren - vor allem innerhalb der Lokalen Gruppe. Eine weitere Aufgabe der Hanse-Karawanen besteht im Aufbau neuer Handelsbeziehungen.
 
Hanse-Karawane Magellan
Dieser Verband aus insgesamt 380 Schiffen war im Jahre 425 NGZ vom Solsystem aus unterwegs zum Handelskontor Tolpex in der GMW. Die Flotte bestand zu beinahe 50% aus Karracken. Die restliche Hälfte setzte sich aus Leichten und Schweren Holks zusammen. Außerdem flogen noch sechs Koggen mit. Als Flaggschiff fungierte die KOLLORED. (PR 1072)
 
Weitere Erforschung des Kosmos
Wie der 390 NGZ von gestrandeten Raumfahrern der Kosmischen Hanse gegründete Hansekontor Ofen in der der 22.000.000 Lichtjahre entfernten Galaxie NGC 1400 - Noheyrasa (die Heimatgalaxie der Arcoana) - vorgelagerten Zwerggalaxie Rumpelstilz, und in der 40.000.000 Lichtjahre entfernten Mächtigkeitsballung von ESTARTU von Anhängern des Permanenten Konflikt aufgebrachten Schiffe der Spezialflotte TSUNAMI, TSUNAMI-113 und TSUNAMI-114, zeigen, ließ zumindest Homer G. Adams andere Galaxien erkunden.
 
Beispiele für die Ausbreitung der Kosmischen Hanse in der Lokalen Gruppe sind die Stationierung des Kosmischen Basars BERGEN, des ehemaligen Sporenschiffes NOGEN-ZAND, in der Großen Magellanschen Wolke 167.000 Lichtjahre von Terra entfernt und des Kosmischen Basars ROSTOCK, der ehemaligen HORDUN-FARBAN, nahe der 311.625 Lichtjahre von Terra entfernten Hundertsonnenwelt sowie der 429 NGZ in der 550.000 Lichtjahre entfernten Zwerggalaxie Fornax gegründete Kontor Fornax.
 
Die Periode der Vironauten zwischen 429 NGZ und 447 NGZ war eine Zeit der unsystematischen Erforschung des 50.000.000 Lichtjahre durchmessenden Bereichs, in dem das Kosmonukleotid DORIFER die Psi-Konstante erhöht hatte, mit einem Schwerpunkt auf der Mächtigkeitsballung Estartu.
 
Von 495 NGZ bis 1147 NGZ war die Milchstraße unter der Herrschaft von Monos durch den Chronopuls-Wall vom restlichen Universum abgeschnitten.
 
Das Schicksal der in den Jahren 1202 NGZ bis 1205 NGZ von der BASIS auf dem Weg zur Großen Leere angelegten Coma-Stützpunkte ist bislang unbekannt.
 
Geschichte
1 NGZ
Perry Rhodan, der im Jahre 3588 alter Zeitrechnung eine innere Unruhe empfand, seit geraumer Zeit keinen Kontakt mehr mit ES oder den Kosmokraten hatte herstellen können und sich zudem Sorgen machte, weil Laires Auge ihm nicht mehr den Distanzlosen Schritt ermöglichte, wurde in Terrania von Carfesch aufgesucht und aufgefordert, nach EDEN II zu kommen. Hierfür nutzte Rhodan Laires nun wieder funktionsfähiges Auge. Auf EDEN II teilte ES ihm mit, die Menschheit habe die Aufgabe, die Mächtigkeitsballung mit einer Organisation zu durchdringen, die den Namen »Kosmische Hanse« tragen und hauptsächlich aus den Flotten der Orbiter bestehen solle. Auch die Neue Galaktische Zeitrechnung wurde von ES definiert. Rhodan erhielt Anweisungen zum Aufbau der Hanse und erfuhr, dass die Organisation zur Abwehr der von Seth-Apophis ausgehenden Bedrohung gedacht war. Sofort nachdem Rhodan nach Terra zurückgekehrt war, nahm er den Aufbau der Hanse in Angriff und verkündete den Beginn der neuen Zeitrechnung. (PR 1000)
 
Wie von ES angekündigt kam es in den folgenden Jahrhunderten zu keinen weiteren Kontakten zwischen den Milchstraßenvölkern und der Superintelligenz. Die in der Milchstraße verbliebenen Keilraumschiffe der Orbiter sowie die Sporenschiffe wurden für die Zwecke der Hanse umgebaut. Handelskontore, HQ-Hanse und die anderen Einrichtungen der Hanse wurden eingerichtet. (PR 1007)
 
424 NGZ
Im Jahre 424 NGZ hatte die Hanse in ihrer offiziellen Funktion alle gesteckten Ziele erreicht. Sie trug entscheidend zum Zusammenhalt der Milchstraßenvölker bei. Der Handel blühte, Wohlstand und Frieden herrschten in der Galaxis. Nach wie vor wurde die Hauptaufgabe der Hanse - der Kampf gegen die Agenten von Seth-Apophis - geheim gehalten. Einerseits sollte vermieden werden, dass sich Unruhe ausbreitete, andererseits wurde angenommen, dass ein offener Kampf gegen Seth-Apophis nicht erfolgversprechend wäre. Unzählige Agenten der feindlichen Superintelligenz waren schon aufgegriffen worden. Seth-Apophis hatte in all den Jahrzehnten seit Gründung der Hanse ebenfalls nur eine Nadelstichtaktik verfolgt. Man ging davon aus, dass Seth-Apophis aufgrund der Gefahr, dass ein Flottenaufmarsch aus ihrer weit entfernten Mächtigkeitsballung von ES sofort erkannt werden würde, bisher auf einen Großangriff verzichtet hatte, und dass die gegnerische Superintelligenz ihre Kräfte aufgrund von Kämpfen in anderen Teilen beider Mächtigkeitsballungen aufsplittern musste. Zudem war ES selbst Hauptangriffsziel von Seth-Apophis, nicht die Hilfsvölker dieser Superintelligenz. (PR 1007)
 
Ereignisse größerer Tragweite zeichneten sich erstmals im August 424 NGZ ab. Auf vier Kontorwelten, zuletzt Mardi-Gras, kam es zu Angriffen durch Computerbrutzellen. Gleichzeitig wurde der Virenforscher Quiupu entdeckt. (PR 1007)
 
430 NGZ
Die ursprünglich terranisch dominierte Kosmische Hanse wurde im Jahre 430 NGZ in das Galaktikum integriert. Die Hälfte der Hanse-Sprecher bestand aus Nicht-Terranern.
 
495 bis 1147 NGZ
... Monos-Herrschaft ...
 
1210 NGZ
Im Jahre 1210 NGZ gab es eine zeitliche befristete Kooperation der Kosmischen Hanse und dem Munsano Guaranty Trust mit dem Ziel, einen millionenschweren Auftrag für ein Offshore-Projekt zu erlangen. Die Kooperation lief allerdings schief, der Auftrag ging an eine andere Gruppe, damit war die Kooperation beendet. Kurzer Zeit später stellte sich heraus, dass Logar Munsano, der Chef des Munsano Guaranty Trusts, einen Anschlag auf Homer G. Adams und zwei weitere hohe politische Vertreter plante. Dieser Anschlag konnte aber von den Hanse-Spezialisten Pet Yulal und Vernon Almod verhindert werden. (PR-TB 397)
 
1223 NGZ
Der 1223 NGZ gewählte Erste Terraner Buddcio Grigor propagierte eine Politik der Stärke und der Abgrenzung gegenüber den anderen Nationen der Milchstraße. Er überführte die Kosmische Hanse in das Eigentum der LFT. Das HQ-Hanse wurde zum neuen Regierungssitz der LFT.
 
Die Kosmische Hanse als eigenständige Organisation kann damit als aufgelöst gelten.


Quellen: PR 1000, PR 1007, … / PR-TB 397 / Centauri 1
Beschreibung 3 - Autor: PR-Redaktion

Die Kosmische Hanse wurde von Perry Rhodan im Auftrag von ES gegründet, um den Handel und den Frieden in der Milchstraße zu stärken und zugleich als Instrument gegen die negative Superintelligenz Seth-Apophis zu dienen.
 
Mit der Gründung der Kosmischen Hanse wurde zugleich die Neue Galaktische Zeitrechnung als neue Zeitrechnung eingeführt: Das Jahr 3588 n. Chr. entspricht hierbei dem Jahr 1 NGZ. Die Kosmische Hanse wurde nach dem Ende von Seth-Apophis im Jahr 430 NGZ in das Galaktikum integriert, aber nach 1223 NGZ in das Eigentum der Liga Freier Terraner überführt.


Quellen: Glossareintrag in PR 2960
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von Peter Terrid: Kosmische Hanse

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Quellen: PR-Heft Nummer 1865
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)