Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Verweis:
Verweis 2:
Verweis 3:
Verweis 4:
Verweis 5:
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
35 - Die Negasphäre
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
27.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Ismael, Anton
Alias
Anton Ismael
Weitere Bezeichnung
Anton Ismael

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Anton Ismael war ein Alteraner. Im Jahre 1343 NGZ war er Regierungschef des Imperiums Altera.
 
Erscheinungsbild
Der Alteraner hatte Geheimratsecken, eine etwas schief stehende Nase und einen hervorstehenden Adamsapfel.
 
Charakterisierung
Anton Ismael sprach und bewegte sich auffallend langsam, strahlte aber Charme und Autorität aus. Er war meist ruhig und ausgeglichen und besaß eine gewisse Bauernschläue.
Als Staatsoberhaupt der Alteraner und Parteichef der Menschdemokraten trat er seit dem Ausbruch des Posbi-Krieges für eine defensive Haltung des Imperiums Altera ein. Sein Ziel war es, zu einer Verständigung mit den Posbis zu gelangen.
 
Geschichte
In den Jahren nach 1307 NGZ geriet Ismael aufgrund seiner politischen Einstellung immer mehr in Konflikt mit seinem Stellvertreter, dem Verteidigungsminister Laertes Michou. Ismael hielt die Militaristen und Kriegshetzer im Imperium aber noch in Schach.
 
Als Perry Rhodan am 5. April 1343 NGZ nach Altera gelangte, wurde er zunächst von der Legion Alter-X gefangen genommen und verhört. Laertes Michou ließ ihn erst vor den Mitgliedern der Regierung sprechen, als er von seiner Identität überzeugt war. Für sein hartes Vorgehen wurde er von Ismael streng gemaßregelt.
 
Ismael sprach unter vier Augen mit Rhodan, erfuhr die Geschichte der Terraner seit 2409 und berichtete selbst von der Entwicklung der Alteraner und den in Ambriador herrschenden Verhältnissen. Dabei nutzte er technische Einrichtungen, die ein Abhören der Gespräche unmöglich machten, denn Laertes Michous Machenschaften waren ihm zumindest teilweise wohl bekannt.
 
Ismael räumte Perry Rhodan und dessen menschlichen Begleitern Bewegungsfreiheit in Neo-Tera ein. Die beiden Posbis und der Matten-Willy, die Rhodan begleitet hatten, blieben jedoch in Haft. Wie alle Alteraner war auch Anton Ismael nicht in der Lage, in den Posbis etwas anderes als verhasste Feinde zu sehen.
 
Als das Kanton-System von den Posbis angegriffen wurde, begab sich Ismael mit einer Entsatzflotte persönlich dorthin. Perry Rhodan und Mondra Diamond durften ihn begleiten. Nach der Niederlage gegen die Posbis mussten Ismael, Rhodan und einige Begleiter auf Fort Kanton notlanden und zu einem Schlachtschiff fliehen, denn der Planet lag bereits ebenfalls unter Feuer.
 
Ismael wurde von Thermostrahlen getroffen und schwer verletzt. Der rechte Arm wurde weggebrannt, der Brustkorb wurde zerfetzt. Innere Organe wie das Herz, eine Niere, Teile des Magens und der Milz wurden zerstört. Ismael überlebte zwar, fiel jedoch ins Koma und wurde in einen Regenerationstank gelegt. Sein Körper stieß Ersatzorgane ab. Man vermutete, er hätte den Lebenswillen verloren.
 
Da Ismael nicht mehr handlungsfähig war, übernahm Laertes Michou seine Amtsgeschäfte. Ismael wurde auch dann noch in einem künstlichen Koma gehalten, als seine Verletzungen verheilt waren. Er wurde am 4. Juni von hochrangigen Offizieren erweckt, die erkannt hatten, dass Michou das Imperium Altera beim bevorstehenen Generalangriff der Posbis und des Trovent in den Untergang führen würde.
 
Als die Kämpfe am 5. Juni durch die Ankunft TRAGTDORONS und einer Posbi-Flotte beendet wurden, begannen die Laren damit, ihre Verwundeten zu bergen. Michou gab den Befehl, auf die jetzt wehrlosen Troventaare zu feuern. Dieser Befehl wurde jedoch von Anton Ismael widerrufen. Ismael wurde am 6. Juni von Perry Rhodan zum Großadministrator des Imperiums Altera ernannt. Rhodan wies ihn auf die Existenz der Ueeba hin, um den Alteranern eine Zusammenarbeit mit diesen parabegabten Wesen zu ermöglichen. Er gwann die nächste Wahl und widmete sich ganz dem Wiederaufbau des Imperiums Altera.
 
Es gelang Ismael rechtzeitig, mit einigen seiner Kabinettsmitglieder in den Untergrund zu gehen, als die Terminale Kolonne TRAITOR in Ambriador einfiel und die Galaxie besetzte. Er bemühte sich, den Widerstand zu organisieren, und traf sich im Juli 1346 NGZ sogar mit Kat-Greer, dem Ersten Hetran der Laren, der ebenfalls untergetaucht war. Doch der Lare sah keinen Sinn darin, Widerstand zu leisten. Er meinte, dafür wären die militärischen Mittel beider Staaten zu bescheiden. Tatsächlich verfolgten die Laren eigene Pläne, um eine besondere Stellung im neuen Machtgefüge Alteras einzunehmen.
 
Nach diesem Treffen traf Ismael am 19. Juli auf Kantiran Rhodan, der nach Ambriador gekommen war, um dort den Widerstand gegen TRAITOR aus dem Verborgenen heraus zu unterstützen. Kantiran überbrachte Ismael eine Grußbotschaft Reginald Bulls und stellte ihm einige Strukturbrenner-Torpedos zur Verfügung. Außerdem machte er ihm das wahre Ausmaß der Bedrohung durch die Terminale Kolonne und die unmittelbar bevorstehende Kabinettisierung Alteras klar. Allerdings überließ er es den Alteranern, die Strukturbrenner-Torpedos selbst einzusetzen. Ein kurzer Abstecher zur Achtzigsonnenwelt verdeutlichte, dass von den Posbis keine Unterstützung zu erwarten war: Der Planet wurde von unzähligen Traitanks abgeriegelt.
 
Ismael machte sich mit der TRONAR WOOLVER und einigen anderen Schiffen auf den Weg ins Alter-System, obwohl diese Schiffe den Einheiten der Terminalen Kolonne hoffnungslos unterlegen waren. Der Einsatz drohte zu einem desaströsen Fehlschlag zu werden, doch da tauchte TRAGTDORON unerwarteterweise auf und gab den Alteranern genug Zeit für den Abschuss der Torpedos. Nachdem Altera gerettet war, beabsichtigte Ismael, die Torpedos auch zum Schutz der anderen Völker Ambriadors einzusetzen.


Quellen: Posbi-Krieg 1, Posbi-Krieg 6 / PR 2427
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)