Klick auf das Billd führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Rubrik:
Organisationen
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Zyklus:
37 - Neuroversum
Eintragsdatum:
08.11.2017
Letzte Änderung:
08.11.2017

PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Interessengruppe Ark'Tussan
Alias
Interessengruppe Ark'Tussan

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Die Interessengruppe Ark'Tussan, auch als Arkonidische Hegemonie bezeichnet, war eine Gruppe extremer Nationalisten innerhalb des Kristallimperiums, die aus dem Untergrund heraus operierte.
 
Politische Ziele
Für die Mitglieder der Interessengruppe galt nur das Wohl und Gedeihen der Arkon-Welten. Sie hielten den, bei den Galaktikern als bereits sehr nationalistisch eingestellt geltenden, Imperator Bostich I. für einen Hochverräter, weil er sich ihrer Meinung nach zu wenig für die Interessen Arkons einsetze. Die Interessengruppe war das Sammelbecken aller mit Bostichs Politik Unzufriedenen. (PR 2652, PR 2653, S. 57, PR 2655 – Glossar)
 
Geschichte
Die Interessengruppe verfolgte ihre Ziele mit terroristischen Mitteln. Neben einem Mordanschlag auf Bostich (PR 2653, S. 58) unternahmen sie einen fehlgeschlagenen Anschlag während der Konferenz auf Maharani, dem vorübergehenden neuen Hauptsitz der Liga Freier Terraner. (PR 2625, ab S. 46)
 
Ebenso war ein Anschlag auf den neuen vorübergehenden Residenten Arun Joschannan geplant. (PR 2655, S. 58)


Quellen: PR 2625, PR 2653, PR 2655 / PR 2655 – Glossar
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Dazugehöriger Kommentar von :











Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2017)