© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Autoren
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
-
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
28.09.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Haensel, Hubert
Alias
Hubert Haensel

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Mit Band 1752 stieg Hubert Haensel ins Team ein; er ist damit fast der "neueste" unter den Autoren. Doch "Als Rebell geboren" war beileibe nicht seine erste Arbeit für PERRY RHODAN: Seit 1979 schrieb Haensel insgesamt 39 Romane der Schwesterserie ATLAN sowie bisher acht PERRY RHODAN-Taschenbücher. Den Zugang zur Science Fiction erschloß sich der am 9. August 1952 geborene Hubert Haensel schon im Alter von acht Jahren: über die Comic-Serie "Nick, der Weltraumfahrer" und die damaligen Leihbücher stieß er zur fantastischen Literatur, danach erfolgte die "Entdeckung" der PERRY RHODAN-Serie.
 
"Der Traum, selbst einmal Romane zu schreiben, wurde auf dem Gymnasium geboren", sagt Haensel heute, "doch erst nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und nach den ersten Berufsjahren habe ich versucht, diesen Traum umzusetzen." Das aber konsequent: Nach der Teilnahme an Kurzgeschichten-Wettbewerben erschien 1978 sein erster Roman "Das Geisterschiff" in der Reihe TERRA ASTRA. Bereits 1979 erfolgte Haensels Einstieg bei ATLAN, der Schwesterserie zu PERRY RHODAN; der Titel des Erstlings mit der Bandnummer 425 war "Die Rache der Kerneten".
 
Seit den 80er Jahren schrieb Hubert Haensel insgesamt 39 ATLAN-Romane, dazu Dutzende von Romanen für Fantasy-, Horror-, Kriminal- und Abenteuerserien. Zuletzt war er mit für die Exposé-Arbeit an der Bastei-Lübbe-Reihe "Die Abenteurer" zuständig. Bevor der Schriftsteller bei der PERRY RHODAN-Romanreihe einstieg, hat er mit mehreren packend geschriebenen Titeln bei den PERRY RHODAN-Taschenbüchern aufhorchen lassen. In Leserbriefen und Fan-Zeitschriften wurden auch seine ersten Heftromane durchwegs gelobt: Vor allem die farbenprächtige und dennoch glaubhafte Schilderung von Außerirdischen kam bei den Lesern sehr gut an.
 
Hubert Haensel, der mit seiner Ehefrau und zwei Töchtern in einer kleinen Stadt im Fichtelgebirge lebt, betreibt die Schriftstellerei nach wie vor als Nebentätigkeit: Im Hauptberuf ist er Bankkaufmann, mit dem Fachgebiet Immobilien. Durch all diese Tätigkeiten kommen Hobbies wie Fotografieren, Filmen und das Sammeln von Briefmarken mit Raumfahrt-Motiven zwangsläufig zu kurz. "Ich bin überzeugt davon, daß wir nicht die einzigen Intelligenzen im Kosmos sind", meint Hubert Haensel. "Unsere Sonne ist nur ein unbedeutender Stern, einer von rund 200 Milliarden Sonnenmassen in der Milchstraße. Wie kann man so vermessen sein, anzunehmen, daß nur auf unserer Erde Leben entstand?"
 
Aus dieser Überzeugung zieht der Schriftsteller und Bankkaufmann eine Lösung: "Weder Hautfarbe noch Aussehen eines Wesens sind entscheidend, sondern ausschließlich seine geistige Haltung, seine Ethik. Vielleicht besinnt sich die Menschheit eines Tages darauf und begreift, daß wir alle zusammen in einem winzigen Boot durch Raum und Zeit driften - in einem Boot, das wir Erde nennen."


Quellen:
Beschreibung 2 - Autor: PR-Redaktion

Die Tiefen des Alls erschlossen sich dem 1952 in Waldershof geborenen Hubert Haensel schon mit acht Jahren. Die Comic-Reihe »Nick, der Weltraumfahrer« beflügelte die Fantasie des jungen Mannes, der heute zu den Veteranen im Autorenteam von PERRY RHODAN gehört, der größten Science-Fiction-Serie der Welt. Diese faszinierende Zukunftsgeschichte, die seit 1961 erscheint, lässt Haensel seitdem nie mehr los. PERRY RHODAN, das ist die Geschichte der Menschheit, die auf der Suche nach den Rätseln des Universums viele außerirdische Kulturen kennenlernt. Diese Begegnungen verlaufen oft friedlich, führen manchmal aber auch zu Konflikten, die Jahrtausende andauern.
 
»Der Traum, selbst einmal Geschichten zu erzählen, wurde auf dem Gymnasium geboren«, sagt Haensel heute, »doch erst nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und einigen Berufsjahren habe ich versucht, diesen Traum umzusetzen.« 1978 erschien sein erster Roman »Das Geisterschiff« als Band 379 der Reihe TERRA ASTRA, und bald folgten viele weitere in verschiedenen Genres.
 
Unter Pseudonymen wie Jan J. Moreno, George McMahon oder Hubert H. Simon schrieb er an den Serien »Seewölfe«, »Dämonenkiller« und MYTHOR mit. Für »Die Abenteuer« verfasste er nicht nur Romane, sondern war außerdem als Exposé-Autor tätig. Egal, ob es sich um Kriminal-, Abenteuer- oder Science-Fiction-Stoffe handelt, Hubert Haensel schafft es immer wieder, die Leser mit seinen spannenden und humorvollen Erzählungen zu begeistern.
 
1979 stieg er in die ATLAN-Serie ein, und 1994 wurde er Mitglied im Team der PERRY RHODAN-Autoren. Seitdem gestaltet er selbst die Geschicke jener kosmischen Figuren, die ihn seit seiner Kindheit begleiten und auch seine Lebenseinstellung entscheidend geprägt haben.
 
»Weder Hautfarbe noch Aussehen eines Wesens sind entscheidend«, sagt Haensel heute, »sondern ausschließlich seine geistige Haltung. Vielleicht besinnt sich die Menschheit eines Tages darauf und begreift, dass wir alle zusammen in einem winzigen Boot durch Raum und Zeit driften - in einem Boot, das wir Erde nennen.«
 
Mit der Zeit übernahm er für PERRY RHODAN weitere Aufgaben wie die Koordination der Risszeichnungen, die Redaktion des PERRY RHODAN-Reports ab Band 1824 und die Bearbeitung der Silberbände ab Buch 81. Er verfasste die zwei »Kosmos-Chroniken«, die das Leben von Reginald Bull und Alaska Saedelaere verfolgen, wichtigen Wegbegleitern Perry Rhodans. Auch bei den Taschenbuchreihen, die im Heyne-Verlag erscheinen, ist er regelmäßig mit eigenen Romanen vertreten.
 
Auf die Frage, welche Person der Zeitgeschichte er gerne gewesen wäre, antwortet Haensel verschmitzt: »Neil Armstrong. Dann hätte ich wenigstens schon den Mond betreten, auch wenn das nur ein kleiner Schritt für einen SF-Autor ist.«
 
Ganz irdisch lebt Hubert Haensel mit seiner Ehefrau in einer kleinen Stadt im Fichtelgebirge, wo das Leben zwar nicht so exotisch wie auf dem Mond, aber zweifellos angenehmer ist.


Quellen: Kurzbiografie
Beschreibung 3 - Autor: Perrypedia

Hubert Haensel (* 9. August 1952 in Waldershof, Deutschland) ist von Beruf Bankkaufmann.
 
Schon im Alter von 15 Jahren war er Perry Rhodan-Leser. In PR 330, S. 66, wird die Adresse seines Perry-Rhodan-Clubs veröffentlicht (1967).
 
Seit 1979 schrieb er insgesamt 39 Romane für die Atlan-Heftserie, elf Perry Rhodan-Taschenbücher sowie eine Vielzahl von Romanen für Horror-, Kriminal-, Fantasy- und Abenteuerserien. Als Exposé-Autor ist er an der Bastei-Lübbe-Heftserie Die Abenteurer beteiligt gewesen.
 
Seit 1995 gehört er als Stammautor zum Perry Rhodan-Team. Zu seinen zusätzlichen Aufgaben gehörte bis zum August 2014 die Koordination der Risszeichnungen, hierbei wurde er von Georg Joergens unterstützt. Von PR 1824 bis PR 2764 war er auch für den Inhalt des Perry Rhodan-Reports zuständig. Für den Lemuria-Taschenbuchzyklus verfasste er die Exposés. Außerdem übernahm er als Nachfolger von Horst Hoffmann die Betreuung der Silberbände ab Band 81.
 
Pseudonyme
George McMahon
Jan J. Moreno
Hubert H. Simon
Irving Simon
 
Bibliographie
Perry Rhodan-Heftserie
1752: Als Rebell geboren
1759: Die Outlaws von Unith
1772: Zug der Herrscher
1773: Entscheidung auf Borrengold
1784: Rückzug oder Tod
1793: Tod den Galaktikern!
1802: Stiefkinder der Sonne
1803: Der Riese Schimbaa
1824: Zentrum der Zentrifaal
1825: Kampf um Trieger
1842: Ein kleiner Freund
1846: Kreise
1854: Ein Bote Thoregons
1866: Am Ende einer Hoffnung
1873: Zerstörte Zellen
1887: Unsichtbare Siganesen
1888: Drei gegen Gousharan
1901: Tödliche Tessma
1920: Kontakt auf Kristan
1928: Unheimliche Korrago
1954: Flugziel Chearth
1995: Der Tod auf Terra
2015: Mein Freund, der Tod
2029: Ein Planet im Visier
2041: Absolute Finsternis
2053: Der neue Tato
2067: Angriffsziel Terra
2099: Sekundärwaffe Geistertanz
2151: Zentrum der Inquisition
2161: Fünf Stunden Hölle
2166: Durch den Zeitbrunnen
2181: Die Liebenden der Zeit
2182: Der THOREGON-Plan
2212: Menschheit im Aufbruch
2214: Am Sternenriff
2220: Tote leben länger
2248: Friedenskämpfer
2249: Die Blutnacht von Barinx
2261: Jenseits der Hoffnung
2272: Sturm auf Graugischt
2275: Finale für Arphonie
2282: Der Traum des Thort
2291: Duell in Magellan
2301: Im Kolonnen-Fort
2302: Die Mikro-Bestie
2313: Das Goldene System
2314: Die Leben eines Seecharan
2321: Schatten über Halut
2329: Gestrandet in Hangay
2339: Ein halber Mensch
2342: In der Kaverne des Laboraten
2343: Dantyrens Qual
2348: Quarter Phillips Sehnsucht
2349: Wurmloch ins Solsystem
2374: Der Trojaner
2375: Dantyrens Jagd
2387: Die Präkog-Kaiserin
2396: Traitanks zwischen 20 Sonnen
2397: Die Halbspur-Changeure
2407: Aufbruch nach Tare-Scharm
2415: Armee der Mikro-Bestien
2424: Die Thermodyn-Zentrale
2432: Proto-Negasphäre
2438: Das Stardust-System
2439: Menschen für Stardust
2448: Tage der Angst
2449: Die Finale Schlacht
2465: Nach der Stasis
2474: Zwei Psi-Emitter
2475: Opfergang
2486: Wispern des Hyperraums
2496: Chaotender gegen Sol
2497: Das Monokosmium
2510: Die Whistler-Legende
2511: Schatten im Paradies
2520: Grenzgängerin des Schleiers
2542: Shandas Visionen
2543: Flucht nach Talanis
2548: Hibernationswelten
2549: Feueraugen
2606: Unter dem Stahlschirm
2608: Konflikt der Androiden
2617: Der dunkelste aller Tage
2625: Das Plejaden-Attentat
2633: Der tellurische Krieg
2634: Terras neue Herren
2639: Die grüne Sonne
2653: Arkonidische Intrigen
2654: Zeichen der Zeit
2664: Hinter dem Planetenwall
2673: Das 106. Stockwerk
2685: Der ARCHETIM-Schock
2691: Der Howanetzmann
2696: Delorian
2710: Haluter-Jagd
2718: Passage nach Arkon
2736: Der greise Hetran
2752: Das Antlitz des Rebellen
2761: Die Erben Lemurias
2766: Ein Rhodan zu viel
2774: Der Kosmoglobus
2783: Retter der Laren
2802: Bastionen der Sternenmark
2830: In der Synchronie gestrandet
2840: Der Extraktor
2845: Die Methan-Apokalypse
2846: Karawane nach Andromeda
2882: Die letzte Transition
2888: Garde der Gerechten (zusammen mit Susan Schwartz)
2895: Botschaft vom Sternentod
2917: Reginald Bulls Rückkehr
2930: Die Sterne warten
2942: Geschwisterkampf
2960: Hetzjagd auf Bull
in Vorbereitung
2985: Die kupferfarbene Kreatur
 
Perry Rhodan-Extra
Perry Rhodan-Extra 7: Die Stardust-Maschine
Perry Rhodan-Extra 15: Das Plejaden-Spiel
 
Jupiter (Miniserie)
2: Das Artefakt von Ganymed - mit Kai Hirdt
3: Galileo City - mit Kai Hirdt
6: Gravo-Schock
10: Ganymed fällt - mit Kai Hirdt
 
Kosmos-Chroniken
1: Reginald Bull
2: Alaska Saedelaere
 
Autorenbibliothek
4: Die Sterne voller Hass
 
Planetenromane
237: Sechs flammende Sonnen
252: Weltraumfahrer
306: Odyssee in M 87
340: Beinahe ein Mensch
350: Agent für Terra
363: Der Weltraum-Zoo
381: Verlorenes Leben
389: Schach den Cantaro
395: Testflug
403: Tariga sehen und sterben
412: Das Vurguzz-Imperium
 
Kurzgeschichten
Immer Ärger mit den Ilts in Perry Rhodan Sonderheft Nr. 12/80
Zwischen zwei Leben (zu PR 2802 in PR-Kompakt 6)
Perry Rhodan-Taschenbuchserien (Heyne)
Andromeda 2: Die Methanatmer
Odyssee 1: Die Kolonisten der Zukunft
Lemuria 6: Die längste Nacht
Der Posbi-Krieg 4: Der Milliardenmörder
Ara-Toxin 5: Die Trümmerbrücke
Jupiter (mit Wim Vandemaan und Christian Montillon)
 
Hörbuch
Mars-Visionen Beilagen-CD zu PR-Extra 10
 
Perry Rhodan Neo
8: Die Terraner
 
Atlan-Heftserie
425: Die Rache der Kerneeten
438: Der Todesbote
453: Die Meute der Tiermenschen
466: Ein Tunnel nach Lamur
467: Das Chaos von Lamur
488: Im Namen der Vollkommenheit
489: Verschwörung der Roboter
506: Bordnomaden
519: Exodus der Monster
537: Die Friedensmission
560: Eine einsame Sonne
574: Sternengeister
578: Zone-X
593: Die Atlantreuen
595: Zwischen Krieg und Frieden
606: Leitgeist
622: Anti-Homunk
635: Die Nabelwelt
646: Die zehn Fragen
656: Die Kinder der BRISBEE
667: Heimweh nach der Namenlosen Zone
686: Die Rebellen von Ordador
694: Diener des Erleuchteten
705: Flucht von Cairon
715: Fremde in Karmenfunkel
733: Im Auftrag des Erleuchteten
751: Der lange Weg nach Aklard
765: Projekt Traumstadt
779: Kugelsternhaufen Simmian
790: Verschleppt nach Tobly-Skan
794: Notruf von Tobly-Skan
796: Corlorques Botschaft
804: Der Sextaspürer
809: Kosmos zwischen Raum und Zeit
815: Positronische Phantasien
822: Kein Kredit für die HORNISSE
834: Eine Sekunde der Ewigkeit
838: Attentat auf Atlan
849: Offensive gegen Aytakur
 
Atlan Miniserien
Traversan 2: Sturm auf die PADOM
Traversan 8: Der letzte Gonozal
Centauri 5: Fragmente der Ewigkeit
Obsidian 1: Im Licht des Kristallmondes
Intrawelt 37: Wächter der Intrawelt
 
Sonstige Romane
Terra Astra (Moewig)
379: Das Geisterschiff
395: Forschungskreuzer Cimarron
411: Gestrandet im Hyperraum
437: Mein Freund, der Roboter
463: Reinkarnation
603: Tödliche Fracht
 
Dämonenkiller (Moewig)
(unter dem Pseudonym George McMahon)
141: Dämonenbilder sieht man nicht
143: Die Höllenfahrt des Geisterzugs
151: Der Fluch von Arizona
162: Das Grauen aus der Baring Road
169: Die Drachenmenschen
 
Die Abenteurer (Zaubermond)
1: Erbe der Vergangenheit (mit Robert deVries alias Uwe Draber)
2012 – Jahr der Apokalypse (Bastei)
(knüpft an Die Abenteurer im Bastei-Verlag an)
1. Botschaft in Stein
3. Tödliches Vermächtnis
 
Mythor (Moewig)
21: Der Schwefelfluß
22: Das Nest der Nadelschlange
33: Stein der Dämonen
45: Die Eiskrieger
56: Die Amazonen von Vanga
57: Flucht aus Korum
62: Die schwimmende Stadt
66: Die Katakomben von Acron
82: Götter des Meeres
83: Die Namenlose
96: Duell am Hexenstern
99: Die Stunde der Zaem
107: Der Thron des Haryion
114: Traumlawine
120: Das Crusenschiff
126: Die Toteninsel
127: Das Dämonentor
133: Der Todesstern
136: Darkons Tod
143: Die Himmelsfestung
149: Der Herr des Chaos
156: Der Sturz des Falken
161: Monument der Finsternis
167: Der Rote Eroberer
168: Eine Stätte des Lichts
172: Rauhnacht
180: Gorgans Heer
181: Durch die Hirdanai
189: Nomaden des Meeres
190: Kampf um Caer
193: Nykerien erwacht (Abdruck in Magira)
 
Die Abenteurer (Bastei)
(unter dem Pseudonym Hubert H. Simon)
1: Das magische Auge
2: Die Insel der Götter
3: Die unsichtbare Macht
5: Die versunkene Stadt
6: Das Schiff des Todes
8: Der Goldkopf von Yukatan
12: Der "Mann in Schwarz"
16: Das Grab des Ersten Kaisers
17: Die Stadt der Skelette
19: Inferno unter dem Meer
22: Terror in New York
25: Das Geheimnis von Oake Dùn
27: Rätsel der Vergangenheit
29: Die Gralsjäger
32: Der Höllenschlund
36: Sturm auf Oake Dùn
40: Die Macht der Lade (nur in Bastei-Taschenbuch 14325 "Die schwarze Pyramide")
 
Seewölfe (Moewig)
(unter dem Pseudonym Jan J. Moreno)
628: Der Tod kommt vor den Morgengrauen
630: Indianergold
637: Zwischen den Fronten
641: Nachts spukt der Klopfgeist
642: Die Insel der ewigen Jugend
648: Der Galgen wartet auf Sam Roskill
653: Sklavenschiff "Aguila"
657: Schwelbrand
661: Duell vor England
667: Der Schrecken von Ascension
672: Verraten und verkauft
676: Fahr zur Hölle!
681: Haie und Helden
686: Inferno
688: Aufgelaufen
690: Die Insel der Lords
692: Der Schwarze Tod
696: Auge um Auge, Zahn um Zahn
699: Mann über Bord
701: Die Gold-Karawane
704: Nächtliches Gefecht
707: Rache
713: Die Hölle auf Erden
719: Blutiger Jahreswechsel
722: Mit Feuer, Schwert und Kruzifix
727: Kampf ums Überleben
730: Die falschen Portugiesen
734: Sterben vor Batavia
737: Das Schwert des Samurai
742: Insel der Drachen
745: Die Padres der "Navegante"
748: Die weisse Göttin von Neuguinea
753: Draufgänger
757: Zur falschen Zeit


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:

© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Verweise:

Hubert Haensel 2018







Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)