Heft: PR 1852
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Galornen
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Extraterrestrier
Unterrubrik 2:
Galornen
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
27 - Die Tolkander
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
31.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
1901 / 1995 / 1998
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Chiriatha, Kaif
Alias
Kaif Chiriatha

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Die Galornin galt in ihrer Heimat lange Zeit als Protegé des Zweiten Boten von Thoregon, Ce Rhioton. Sie setzte sich an die Spitze der aggressiven Galornen, als diese für einige Zeit ihre Galaxis erneut mit Angst und Schrecken überzogen. Nachdem Perry Rhodan mit Hilfe der Zentrifaal dafür gesorgt hatte, daß sich die »Drachen« wieder beruhigten und die Galornen erneut friedliche Wesen wurden, stellte sich Kaif Chiriatha ihrer Verantwortung. Später wurde sie von einem Helioten zur Zweiten Botin von Thoregon ernannt. (Ihre Geschichte wird in den PERRY RHODAN-Romanen 1852 und 1853 ausführlich erzählt.)
 
Kaifs Geschichte beginnt als junge Galornin, die wie alle Galornenkinder in der Stadt der Kinder aufwächst. Kaif Chiriatha ist das einzige Kind der beiden Galornen Preesther Doorn und Kaal Verhablaa. Die junge Familie lebt in der Galornen Stadt Baaken Bauu auf Helter Baaken, einer 23 Millionen Einwohner zählenden Metropole auch genannt die "Azurblaue Stadt". Preesther Doorn und Kaal Verhablaa müssen ihrem Kinderwunsch mit einem speziellen Hormon nachhelfen, da die Lebensgemeinschaft lange kinderlos blieb. Kaif zeigt schon früh die für galornische Kinder typische Aggressivität. Im Alter von 20 Jahren wird Kaif in die Stadt der Kinder gebracht, wo sie ihre Erziehung empfängt. Höhepunkt der 30 Jährigen Erziehungsperiode ist die Begegnung mit dem Drachen.
 
Die junge Galornin begegnet Ce Rhioton, den zweiten Boten Thoregons, welcher Kaif von Anfang an in ihrer Entwicklung fördert. Als Kaif älter wird, erlangt sie durch die Unterstützung von Ce Rhioton zahlreiche Privilegien. Sie erfährt vom zweiten Boten mehr über die Vergangenheit ihres Volkes als bei irgend einer anderen Ausbildung. Bald wird klar, das Ce Rhioton sie als seine Nachfolgerin ausgewählt hat. Kaif verlässt erstmals die Pentrische Wolke und besucht die wichtigen Zentren von Plantagoo. Sie veranlasst das Shifting gegen die Zentrifaal das die gestrandeten Terraner Rhodan und Bull miterleben müssen. Als Rhodan und Bull schließlich in die Pentrische Wolke eindringen und durch das galornische Transmittersystem flüchten, stellt Kaif die Terraner und ihre Begleiter in der Azurblauen Stadt.
 
Für Kaif, die zu diesem Zeitpunkt die höchste Autorität unter den Galornen darstellt, ist die Begegnung mit den Terranern ein Schock, denn noch nie gelang es anderen Wesen in die Pentrische Wolke einzudringen. Kaif verhört Rhodan, Bull und Foremon. Die Galornin führt Foremon in Ce Rhiotons Haus auf Helter Baaken, wo der Adlat ein Passantum entdeckt das Ce Rhioton in einem Basaltblock verborgen hat. Das Passantum ist für Foremon bestimmt mit dem Auftrag zum Pilzdom auf Galorn zurückzukehren. Bei einer Gegenüberstellung von Rhodan und Foremon kommt es zum mentalen Kontakt, der durch die beiden Passanti hergestellt wird und schließlich zur Verständigung.
 
Als Perry Rhodan, Reginald Bull und Foremon die Pentrische Wolke mit Ziel Galorn verlassen, kommt es zu einer dramatischen Veränderung. Der Drache von Helter Baaken gibt plötzlich und völlig unerwartet seine gespeicherten Aggressionsquoten frei. Kaif erliegt dieser Strahlung und entwickelt sich innerhalb kürzester Zeit zur erbarmungslosen Kriegsherrin. Sie wird als neue Kommandantin der KEMPEST anerkannt und setzt sich innerhalb und außerhalb der Pentrischen Wolke als erbarmungslose Führerin unter den Galornen durch.
 
Nachdem Rhodan die beschädigten Drachen wieder reparieren kann, werden auch die Galornen wieder befriedet. Am 1. Januar 1290 NGZ erscheint ein Heliote und ernennt Kaif als den neuen Zweiten Boten Thoregons und Nachfolger des im Baolin-Deltaraum umgekommenen Ce Rhioton.


Quellen: Glossareintrag in PR 1901 / 1995 / 1998
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Kaif Chiriatha war die charismatische Führerin des Thoregonvolkes der Galornen, und die Zweite Botin von Thoregon.
 
Erscheinungsbild
Äußerlich erinnerte die Galornin an stark beleibte Buddha-Darstellungen mit blauer Hautfarbe.
 
Geschichte
Perry Rhodan und Reginald Bull begegneten Kaif Chiriatha in der Pentrischen Wolke.
 
Wichtigstes Geschenk an Perry Rhodan war die Überreichung des »blauen Galornenanzuges«. Dieser perfekt angepasste Einsatzanzug verfügte über eine Vielzahl hochtechnischer Komponenten, die ihn wertvoller und besser machten als die bei den Terranern üblichen SERUNS.
 
Im April 1291 NGZ wurde sie während eines Besuches auf der Brücke in die Unendlichkeit durch den Messerwurf einer Kreatur von Quintatha tödlich verletzt. Vor ihrem Tod nahm sie Perry Rhodan das Versprechen ab, sie auf Galorn zu bestatten. Rhodan erfüllte sein Versprechen und Kaif Chiriatha wurde traditionell auf dem Feld der Schriften in der Stadt Gaalo bestattet. (PR 1998)


Quellen: PR 1852, PR 1853, PR 1901, PR 1998
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:

Heft: PR 1852 Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)