Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Linguiden
Rubrik:
Personen
Unterrubrik 1:
Extraterrestrier
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
22 - Die Linguiden
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
16.05.1992
Letzte Änderung:
05.03.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Alai, Frando
Alias
Frando Alai

Beschreibung - Autor: Perrypedia

Frando Alai, unter Freunden auch Andolai genannt, war ein Friedensstifter.
 
Raumschiff
Sein Raumschiff hieß CALDERO. Seine Form erinnerte, wie die Form aller Linguiden-Schiffe, an einen Delphin. Es war 150 Meter lang.
 
Geschichte
Frando Alai war der Friedensstifter, in dessen Obhut Hagea Scoffy selbst zur Friedensstifterin wurde. Er erhielt keinen der vierzehn Zellaktivatoren, die von ES an die Friedensstifter verteilt wurden.
 
Alai verlor am 14. März 1173 NGZ während einer Rede im Vorfeld der Verkündung des neuen politischen Programms der Friedensstifter auf Lingora sein Kima, als er von einem Hyperraum-Scout der Nakken versehentlich berührt wurde. Daraufhin wurde er in das Sedeider-System auf den Planeten Teffon gebracht.
 
Er starb im Novenber 1173 NGZ auf Teffon an den Folgen seines Kima-Verlustes, nachdem er in ein Deflektorfeld gerannt war und danach den Friedensstifter Jubaar Ulpit tätlich angegriffen hatte.


Quellen: PR 1567 / PR 1568 / PR 1589
Beschreibung 2 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:
Friedensstifter








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)