Nummer: 2991 Erschienen: 14.12.2018   Kalenderwoche: Seiten: 59 Innenillus: 1 Preis: DM Preis seit 2001 in €: 2,20 €

Die Eismönche von Triton
Eine beispiellose Begegnung - und die Jagd auf ein unglaubliches Raumschiff
Leo Lukas

Zyklus:  

41 - Genesis - Hefte: 2900 - 2999 - Handlungszeit: - Handlungsebene: Michstraße

Großzyklus:  10 - Noch unbekannt / Hefte: 2500 - ? / Zyklen: 36 - ? / Handlungszeit: 1436 NGZ (5050 n.Chr.) - ?
Örtlichkeiten: Triton               
Zeitraum:
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1: 82991
EAN 2: 4199124602200
Ausstattung:  Risszeichnung
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

Gut dreitausend Jahre in der Zukunft: Perry Rhodan hat nach wie vor die Vision, die Milchstraße in eine Sterneninsel ohne Kriege zu verwandeln. Der Mann von der Erde, der einst die Menschen zu den Sternen führte, möchte endlich Frieden in der Galaxis haben.
 
Davon ist er in diesen Tagen des Jahres 1552 Neuer Galaktischer Zeitrechnung allerdings weit entfernt: In der von der Superintelligenz ES verlassenen Milchstraße machen sich Boten anderer Superintelligenzen breit, ebenso alte Feinde von ES und neue Machtgruppen.
 
Eine dieser Machtgruppen waren die Thoogondu, einst ein von ES unterstütztes Volk, das von der Superintelligenz allerdings verbannt wurde und seit Jahrtausenden in der fernen Galaxis Sevcooris darauf wartet, in die Milchstraße zurückzukehren. Mit der neuen Herrscherin dieses Volkes bricht ein neues Zeitalter an. Friedliche Koexistenz und Partnerschaft rücken in greifbare Nähe.
 
Wie es hingegen um die Gemeni steht, ist bislang nicht klar – einerseits agieren sie als Gegner, andererseits als Partner der Menschheit. Eine andere Frage ist derzeit viel drängender: Was ist gegen den Weltenbrand zu tun, der mutwillig durch eine unheilige Allianz aus Adam von Aures, Lotho Keraete und dem mittlerweile toten Gaumarol da Bostich hervorgerufen wurde ?
 
Während Adam von Aures sich allem entzieht, ist die Spur zu Keraete nur verwischt. Aber sie wird entdeckt – durch DIE EISMÖNCHE VON TRITON …

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Zwei Unsterbliche verbünden sich.
Geo Lichtblau Der Eismönch leidet unter einem Kuss.
Das Aggregat Etain Die Nicht-Frau zeigt gewaltige Fähigkeiten.
Gucky Der Mausbiber kämpft hart mit feindlichen Mutanten.
Lotho Keraete Der ehemalige Bote von ES verfolgt seine eigenen Ziele.
Canan Peck Die Äbtissin weiß, wann sie Hilfe rufen muss.

Allgemein
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Innenilluszeichner: Dirk Schulz   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation: Der Newsletter der PR-FanZentrale
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: Andreas Michel / Gunther Zahn / Hartmut Zimmermann / Gerhard Huber
LKSgrafik: Gerhard Huber: Foto
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar: Barasi, Kaleb    Triton                                                                
Computerecke:
Preisauschreiben:
Gregor Sedlag : Ein-Mann-Raumjäger des ZSI – INFILTRATOR-Klasse -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen

Impressionen
Zeichner:  Dirk Schulz  
Seite:11
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Perry Rhodan, Perry Rhodan, Atlan und Gucky besprechen am 30. Juli 1552 NGZ an Bord der RAS TSCHUBAI die nächsten Schritte. Vordringlich geht es um die Kaperung oder Neutralisierung der FLORENCE LAMAR, des derzeit größten Unsicherheitsfaktors im Solsystem. Lotho Keraetes Schiff entzieht sich jedoch jeglicher Ortung. Da wird ein Funkspruch aufgefangen, den die Äbtissin des auf dem Neptunmond Triton gelegenen Klosters der Eismönche abgesetzt hat. Einige der dort in Ruhe und Abgeschiedenheit lebenden Brüder und Schwestern aller Glaubensrichtungen verhalten sich infolge einer Hormonmangelerscheinung neuerdings seltsam. Um medizinische Hilfe wird gebeten. Zwischen den Zeilen ist herauszulesen, dass im Kloster nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Dem Funkspruch ist Bildmaterial beigefügt, dem entnommen werden kann, dass das Aggregat Etain im Kloster sein Unwesen treibt.
 
Tatsächlich hat Bruder Geo Lichtblau, der Bierbrauer des Klosters, dem Aggregat Etain Zuflucht gewährt und wurde von ihm geküsst. Er hat erfahren, dass sich das Aggregat auf diese Weise mit Hormonen wie Melatonin und Serotonin versorgt, die es anstelle von Nahrung braucht. Rhodan geht mit Gucky und einem Mediker auf Triton in den Einsatz. Der andere Rhodan erhält derweil das Kommando über die RAS. Rhodan nutzt die Vorliebe des Aggregats Etain für Bruder Geos Hormone (oder für das von ihm gebraute Bier?), um das wie eine ätherisch schöne und zerbrechliche Frau aussehende, aber extrem kampfstarke Wesen in eine Falle zu locken. Das Aggregat Etain zerlegt einige Kampfroboter mit bloßen Händen, bemerkt aber nicht, dass Gucky ihm telekinetisch einen Peilsender anhängt. Außerdem sind die Hormone, die sich das Aggregat Etain diesmal von Bruder Geo holt, so manipuliert, dass sie sich schnell erschöpfen.
 
Rhodan, Gucky und Bruder Geo folgen den Peilsignalen mit einer Tauchkapsel. Diese wird von Muirden in die FLORENCE LAMAR versetzt, die sich in einen undurchdringlichen Schutzschirm hüllt. Der Mausbiber teleportiert mit den beiden Männern durch das kleine Schiff. Kaleb Barasis Spiegelpartner leistet Unterstützung, indem er die Muirden ablenkt und Rhodan den Weg zum Schutzschildgenerator der FLORENCE LAMAR weist. Nachdem sie diesen beschädigt haben, entführen Rhodan und seine Begleiter das geschwächte Aggregat Etain in die RAS TSCHUBAI. Prompt meldet sich Lotho Keraete bei Rhodan. Er lehnt jegliche Kooperation ab, stattdessen verlangt er die Herausgabe des Aggregats Etain und erhebt Besitzansprüche auf Wanderer. Rhodan kann die Scheibenwelt dem Metallmann schon deshalb nicht überlassen, weil sie zur Programmierung der Proto-Eiris und mithin zur Beendigung des Weltenbrandes benötigt wird.
 
Die FLORENCE LAMAR geht auf Angriffskurs. Rhodan befiehlt die Auslösung des Aagenfelt-Blitzes. Zur allgemeinen Überraschung scheint die FLORENCE LAMAR zu zerbersten. Es bleiben nicht einmal Trümmer übrig. Gucky teilt mit, er habe kurz zuvor eine starke Para-Aktivität wahrgenommen. Lotho Keraetes Schiff wurde vermutlich von den Muirden an einen anderen Ort versetzt. Das Aggregat Etain soll nun befragt werden. Tamareil hat bereits bei einer früheren Gelegenheit Hinweise auf den Standort der Stadt Aures erhalten, die als Lotho Keraetes Basis betrachtet werden muss. Am 18. Mai ist der Dolan JASON mit zwei Begleitschiffen dorthin aufgebrochen, hat sich aber nicht mehr gemeldet.
 
 

Johannes Kreis

 
Rezension

-

Johannes Kreis  13.12.2018

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Ob Perry Rhodan tatsächlich ein Punktsieg gegen Lotho Keraete gelungen ist, bleibt abzuwarten. Im nächsten Schritt muss der Terraner versuchen, das Aggregat Etain zum Sprechen zu bringen. In der Zwischenzeit sind aber auch die Gemeni nicht untätig ...
 
Michelle Stern beschreibt die weiteren Ereignisse in Band 2992, der am 20. Dezember 2018 unter folgendem Titel in den Verkaufsstellen ausliegen wird:
 
VERGESSENES SELBST

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)